Anand gewinnt "Ciudad de Leon"

von André Schulz
13.06.2016 – Am Wochenende war die spanische Stadt Leon zum 29sten Mal Gastgeber seines Schachturniers der Stadt Leon, "Ciuduad de Leon". Viswanathan Anand hatte bis dato das Turnier - in den letzten Jahren im K.o.-Format ausgetragen - schon achtmal gewonnen und ließ nun seinen neunten Turniersieg folgen. Allerdings brauchte der Ex-Weltmeister im Finale gegen Wei Yi auch etwas Glück. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

 

Am Wochenende fand in Leon das Turnier der Stadt Leon statt, das "Ciudad de Leon", in diesem Jahr schon zum 29Am . Mal. In den letzten Jahren wurde es bei Schnellschachbedenkzeit mit vier Teilnehmern im K.o.- Format ausgetragen. Als einer der Teilnehmer ist Viswanathan Anand praktisch gesetzt. Er hat das Turnier bereits achtmal gewonnen. Mit Wei Yi wurde ein weiterer Weltklassespieler eingeladen. Der junge Chinese nahm vor zwei Jahren einen dermaßen steilen Aufstieg zur Weltspitze, dass er schon als kommender Weltmeister, zumindest aber Herausforderer von Carlsen gehandelt wurde. In der Riege der Super-Großmeister wurde aber auch für Wei Yi die Luft dünner und seine Erfolge weniger.

Die beiden übrigen Spieler waren zwei spanische Talente, David Anton, der sich schon in der spanischen Nationalmannschaft etabliert hat und Jaime Santos, ein junger Spieler aus der Region Leon.

Die beiden Halbfinals und das Finale wurden an zwei Tagen jeweils über vier Partien gespielt.

 

Pressekonferenz mit allen vier Spielern

 

1. Halbfinale

Im 1. Halbfinale traf Anand auf Anton. Der früher einmal schnellste Spieler der Welt hatte etwas Mühe dem dem jungen Spanier. Anand ging zwar nach einem Auftaktremis in der zweiten Partie mit 1:0 in Führung, musste aber in der folgenden Partie den Ausgleich hinnehmen. Erst mit seinem Sieg in der letzten Partie sicherte er sich den Einzug ins Finale.

Pressekonferenz mit Viswanathan Anand und David Anton

Das 1. Halbfinale

 

 

Das 2. Halbfinale

Im zweiten Halbfinale spielten Jaime Santos und Wei Yi gegeneinander. Auch verlief das Match nicht einseitig zugunsten des chinesischen Superstars.. Drei der vier Partien endeten ohne Sieger. Die Entscheidung fiel in der zweiten Partie, die Wei Yi zu seinen Gunsten beendete.

Jaime Santos und Wei Yi bei der Pressekonferenz

Der erste Zug

 

 

Finale

 

Am zweiten Turniertag bestritten die beiden internationalen Stars Anand und Wei Yi wie erwartet das Finale. Anand konnte schon mit einem Sieg in der 1. Partie etwas glücklich die Führung übernehmen.  

Anand-Wei Yi, 1. Partie

 

 

In der zweiten Partie musst der indische Ex-Weltmeister allerdings noch einmal das Glück in Anspruch nehmen, um die Partie remis zu gestalten.

Wei Yi-Anand, 2. Partie

 

 

Nachdem auch die 3. Und 4. Partie ohne Sieger endeten, was Anands 9. Turniersieg in Leon geschafft.

 

 

Alle Partien

 

 

Fotos: Turnierseite

Turnierseite...

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Diskette Diskette 13.06.2016 02:22
Die Notation der 2. Partie ist irrtümlicherweise identisch mit der 1. Partie!
1