Anand in Prag

15.06.2011 – Die Prager Schach Gesellschaft führt in der tschechischen Hauptstadt zur Zeit ein hochrangiges Schachevent durch. Im Mittelpunkt steht der Wettkampf zwischen David Navara und Sergei Movsesian, bei dem nach zwei Unentschieden heute die dritte Partie gespielt wird. Zuvor hatte am Sonntag der Weltmeister höchstselbst, Viswantahn Anand, die Veranstaltung mit einem Simultan eröffnet. Weitere prominente Schachpersönlichkeiten sind als Gäste vor Ort, so z.B. Anatolov Karpov, oder beteiligt, wie Vlastimil Hort und Lubomir Kavalek. Zur Eröffnung erschein außerdem kein Geringerer als Tschechiens Staatschef Vaclav Klaus, ebenfalls ein großer Schachfreund. Veranstaltungsort ist der berühmte Prager Michna Palast. Eventseite...Partien und Impressionen...

Komodo 12 Komodo 12

Komodo gibt Gas! Die neue Version des mehrfachen Weltmeisterprogramms spielt nicht nur stärker als jemals zuvor. Mit ihrer neuen "Monte-Carlo" Version - basierend auf KI-Techniken - spielt sie auch deutlich aggressiver.

Mehr...

Fotos: Vladimir Jagr

Match:

Veranstaltungsplan...


Pavel Matocha und Viswanathan Anand in Prag


Inder und "Indianer"


Der Michna Palast



Anand beim Simultan




In der Mitte ein recht bekannter Tscheche


Was macht der Weltmeister?


Tschechiens Präsident Vaclav Klaus (im rosa Hemd) gespannt



Game over


Vielen Dank!


Vaclav Klaus (m.), Pavel Matocha


Zwei Weltmeister


Weitere Schachprominte: Vlastimil Hort, Lubomir Kavalek, Anatoly Karpov und Bessel Kok


Karpov gibt Autogramme


Bessel Kok, li.


Anand lost Weiß für Navara




Sergei Movsesian, re. im Gespräch


Anand staatsmännisch


Schachfreundin



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren