Anand und Topalov im Finale des Korsika Opens

03.11.2003 – Viele der Teilnehmer des Korsika-Opens in Bastia hatten nicht allzu weit zu reisen, denn sie kamen direkt von der Schnellschachweltmeisterschaft aus Cap d'Agde. Im Finale stehen heute Schnellschachweltmeister Vishy Anand, der sich gegen Cebalo, Lautier und Grischuk durchgesetzt hatte und Veselin Topalov, der auf seinem Weg Motylev, Gurevich und Shirov ausschalten musste. Turnierseite...Ergebnisse, Partien...

Komodo 12 Komodo 12

Komodo gibt Gas! Die neue Version des mehrfachen Weltmeisterprogramms spielt nicht nur stärker als jemals zuvor. Mit ihrer neuen "Monte-Carlo" Version - basierend auf KI-Techniken - spielt sie auch deutlich aggressiver.

Mehr...

Korsika Masters 2003
Bastia, 29.10 bis 3.11.2003
 

Die Partien bis zum Halbfinale...

Finale
3. November 2003


Anand, Viswanathan - Topalov, Veselin

Halbfinale
2. November 2003

Topalov, Veselin - Shirov, Alexei 2.5-1.5
Anand, Viswanathan - Grischuk, Alexander 1.5-0.5

Viertefinale
2. November 2003

Topalov, Veselin - Gurevich, Mikhail 1.5-0.5
Gelfand, Boris - Grischuk, Alexander 0.5-1.5
Lautier, Joel - Anand, Viswanathan 0.5-1.5
Shirov, Alexei - Karpov, Anatoly 3.5-2.5

Achtelfinale
1. November 2003

Grischuk, Alexander - Radjabov, Teimour 4.0-2.0
Van Wely, Loek - Karpov, Anatoly 0.5-1.5
Gurevich, Mikhail - Sasikiran, Krishnan 1.5-0.5
Topalov, Veselin - Motylev, Alexander 2.0-0.0
Aronian, Levon - Gelfand, Boris 1.5-2.5
Tkachiev, Vladislav - Shirov, Alexei 2.0-4.0
Lautier, Joel - Epishin, Vladimir 2.0-0.0
Cebalo, Miso - Anand, Viswanathan 0.5-1.5

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren