Angriffsschach in China

01.06.2009 – In der sechsten Runde der Chinesischen Meisterschaft gab es vier Remis und zwei entschiedene Partien. Eine davon spielte Spitzenreiter Wang Hao, der mit Schwarz gegen Li Shilong nicht den Anschein erweckte, als ob er seine Führung sicher nach Hause schieben will, sondern bedingungslos auf Angriff spielte. Mit Erfolg. Sein Gegner verlor irgendwann die Übersicht und bald danach die Partie. Damit führt Wang Hao mit 5,5 Punkten aus 6 (Elo-Performance 3020) die Tabelle weiter an. Dahinter folgt mit 4,5 Punkten Ding Liren, der gegen Ni Hua nach Damentausch und Qualitätsopfer einen Mattangriff mit minimalen Mitteln inszenierte. Bei den Frauen führen Tan Zhongyi und Shen Yang mit 5 Punkten vor Zhao Xue mit 4,5.Turnierseite..., Li Shilong gegen Wang Hao..., Ding Liren gegen Ni Hua...Tabellen und Partien...

Komodo Chess 14 Komodo Chess 14

Gleich zweimal gewann Komodo im vergangenen Jahr den Weltmeistertitel und darf sich "2019 World Computer Chess Champion" und "2019 World Chess Software Champion" nennen. Und der aktuelle Komodo 14 ist noch einmal deutlich gegenüber seinem Vorgänger verbessert.

Mehr...






Stand nach der 6. Runde (Männer):





Stand nach der 6. Runde (Frauen):






Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren