Angriffsschach in China

01.06.2009 – In der sechsten Runde der Chinesischen Meisterschaft gab es vier Remis und zwei entschiedene Partien. Eine davon spielte Spitzenreiter Wang Hao, der mit Schwarz gegen Li Shilong nicht den Anschein erweckte, als ob er seine Führung sicher nach Hause schieben will, sondern bedingungslos auf Angriff spielte. Mit Erfolg. Sein Gegner verlor irgendwann die Übersicht und bald danach die Partie. Damit führt Wang Hao mit 5,5 Punkten aus 6 (Elo-Performance 3020) die Tabelle weiter an. Dahinter folgt mit 4,5 Punkten Ding Liren, der gegen Ni Hua nach Damentausch und Qualitätsopfer einen Mattangriff mit minimalen Mitteln inszenierte. Bei den Frauen führen Tan Zhongyi und Shen Yang mit 5 Punkten vor Zhao Xue mit 4,5.Turnierseite..., Li Shilong gegen Wang Hao..., Ding Liren gegen Ni Hua...Tabellen und Partien...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...






Stand nach der 6. Runde (Männer):





Stand nach der 6. Runde (Frauen):





Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren