Anna und Mariya Muzychuk: Simultan und Ehrung in Brüssel

von ChessBase
23.09.2022 – Am 29. September geben Anna und Mariya Muzychuk in Brüssel im Europaparlament ein Simultan gegen 30 Gegner. Bei dieser Gelegenheit erhalten die beiden Ukrainerinnen eine Auszeichnung der Emanuel-Lasker-Gesellschaft. | Foto: Muzychuk

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Hervorragende Köpfe - Gemeinsam in Europa

Anlässlich des 50. Jahrestages von Europchess, dem Schachclub der EU-Institutionen in Brüssel, geben die beiden ukrainischen Spitzenspielerinnen Anna und Mariya Muzychuk (Gold bei der Schacholympiade 2022 Schacholympiade) eine öffentliche Simultanvorführung gegen 30 Gegner im Europäischen Parlament, im Ukrainian Civil Society Hub.

Im Rahmen der Veranstaltung werden Anna und Mariya Muzychuk zudem eine Ehrung der Emanuel-Lasker-Gesellschaft erhalten.

Am 29. September 2022, in Brüssel, Place du Luxembourg, 100 1050 Ixelles

Zeitplan: 

14.15 - 14.45 Begrüßungsworte von:

- Johannes Bertram, Präsident von Europchess
- Eine Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments
- Edita Hrdá, Ständige Vertreterin der Tschechischen Republik bei der EU
- Vsevolod Chentsov, Leiter der Mission der Ukraine bei der EU

14:45 Laudatio von Thomas Weischede, Emanuel Lasker Gesellschaft e.V.

15.00 Empfang

15.30-18.30 Simultan von WGM Anna und Mariya Muzychuk gegen 30 europäische Spieler.

Wer mitspielen möchte, kann sich hier anmelden: Johannes.BERTRAM@ec.europa.eu

 

Europchess...

Emanuel-Lasker-Gesellschaft...

Ukrainian Civil Society Hub...


Diskussion und Feedback Senden Sie Ihr Feedback an die Redakteure