Arianne Caoili: Eine Fahrradtour gegen die Armut

von Antonio Pereira
18.09.2018 – Arianne Caoili ist eine bemerkenswerte Frau: Sie ist Internationale Frauenmeisterin im Schach, hat eine Platte aufgenommen und in einer australischen Fernsehshow erfolgreich getanzt. Sie ist mit Levon Aronian verheiratet, erfolgreiche Geschäftsfrau und Beraterin der armenischen Regierung. Jetzt unternimmt sie eine Fahrradtour, um gegen Kinderarmut in den ländlichen Regionen Armeniens zu kämpfen. | Foto: Children of Armenia Fund

Komodo 12 Komodo 12

Komodo gibt Gas! Die neue Version des mehrfachen Weltmeisterprogramms spielt nicht nur stärker als jemals zuvor. Mit ihrer neuen "Monte-Carlo" Version - basierend auf KI-Techniken - spielt sie auch deutlich aggressiver.

Mehr...

Fahrrad fahren gegen die Armut

Pressemitteilung

Arianne Caoili will im September für zwei Wochen mit dem Fahrrad durch Kilikien, Anatolien und den Norden des Irans fahren. Arianne startet ihre Tour am 21. September in Ayas in Kilikien, zwei Wochen später will sie ihre Reise in der Stadt Agarak, die an der armenisch-iranischen Grenze liegt, beenden.

Map

Ariannes Streckenplan (Zum Vergrößern Bild anklicken)

Arianne Caoili wurde am 22. Dezember 1986 in Manila, der Hauptstadt der Phillippinen, geboren. Ihre Mutter ist australisch-niederländischer Herkunft, ihr Vater stammt aus den Philippinen. Seit 2004 spielt Caoili für den australischen Schachverband, doch 2013 zog sie nach Armenien, wo sie eine Reihe von Wirtschaftsunternehmen und wohltätigen Projekten unterstützt. Caoili ist Internationale Frauenmeisterin (WIM) und hat auf sieben Schacholympiaden gespielt.

Die Stiftung "Children of Armenia" (COAF) ist eine Organisation, die Arianne am Herzen liegt. Die Stiftung fördert Kinder aus ländlichen Gebieten in ganz Armenien, und Arianne hat sich immer leidenschaftlich für die Unterstützung von Kindern eingesetzt, vor allem in den Bereichen Bildung und Musik und beim Kampf gegen die Diskriminierung von Behinderten. 

Mit ihrer Fahrradtour wirbt Caoili um Spenden - Ziel ist es, $5.500 US-Dollar an Spenden zu bekommen, Geld, mit dem die COAF ihre Sportprogramme für Jugendliche in sechs Dörfern der Provinz Tawusch ausbauen möchte. Mit den Spenden sollen Vereinsgründungen unterstützt, dringend benötigtes Sportgeräte gekauft und Trainer bezahlt werden. Tawusch, das an der Grenze zu Aserbaijan liegt, ist immer wieder Ziel sporadischer Angriffe und braucht dringend Programme zur Förderung der Region und Programme zur Förderung von Chancen und Gesundheit von Jugendlichen.

Arianne Caoili

Arianne Caoili mit der Flagge Armeniens

Caoili hat als Beraterin für Unternehmen und den öffentlichtlichen Bereich gearbeitet und sie unterstützt auch die armenische Regierung als Beraterin. 2015 gründete sie die Beratungsfirma Akron Consulting und sie ist Eigentümerin und Chefredakteurin von Champord, einer kostenlosen Zeitung, die zugleich die auflagenstärkste Zeitung Armeniens ist. Darüberhinaus ist Caoili Vorsitzende der Champord Stiftung, die sich für die Entwicklung der Zivilgesellschaft und die Ausbildung junger armenischer Journalisten einsetzt. Und Caoili ist Geschäftsführerin von "40 Degrees" einem der größten Spirituosenvertriebe Armeniens - ein schnell wachsendes, einzigartiges und junges Start-Up Unternehmen, das sie vor drei Jahren gegründet hat.

Ariannes Fahrradtour wird mit Hilfe von GoPro Action Kameras aufgezeichnet und Journalisten begleiten sie auf ihrer Reise. Die Converse Bank hat sich bereit erklärt, einen Teil der Kosten, die für Arianne anfallen, zu übernehmen. Die "Childen of Armenia" Stiftung wird regelmäßig Aufnahmen von Ariannes Reise über die Sozialen Medien teilen. Zwischenhalte sind in Adana, Sis, Gaziantep, Tarsus, Urfa, Diyarbakir, Van, Dogubayazit und Maku eingeplant. 

Caoili freut sich über ihre Fahrradtour:

Ich freue mich darauf und bin gespannt, die reiche Geschichte und erstaunliche Kultur des alten und mittelalterlichen Armeniens kennenzulernen. Entlang der gesamten Reise findet man Spuren des griechischen und des römischen Reichs, und weiter landeinwärts stößt man auf alte Kulturen und Tempel, die aus einer Zeit vor Beginn der Geschichtsschreibung stammen.

Auf Arianne Caoilis GoFundMe Seite können Sie Arianne Caoilis Wohltätigkeitstour für die "Children of Armenia" Stiftung unterstützen

Twitter #bike4coaf

Über die "Children of Armenia" Stiftung

Die COAF (www.coafkids.org) fördert seit 2003 gemeinnützige, umfassende Ansätze zur Armutsbekämpfung im ländlichen Armenien, von denen schon 75.000 Menschen profitiert haben. Die strategischen Programme der Stiftung in den Bereichen Erziehung, Gesundheit, Familie, Gemeindearbeit und wirtschaftliche Entwicklung verschaffen Jugendliche aus dörflichen Regionen Armeniens Zugang zu Ressourcen, um ihr Potenzial zu fördern, damit sie ihrer Gemeinschaft und der Welt später etwas zurückgeben können. Die COAF glaubt, dass die neue Generation Armeniens mit ihren Familien das Potenzial und die Möglichkeit besitzt, den Zusammenhalt der Gemeinschaft wieder aufleben zu lassen, und Mittel gegen den rapide wachsenden Strom der Emigration zu finden, der dem Land seit der Unabhängigkeit von der Sowjetunion Probleme bereitet. In den vergangenen 15 Jahren hat die Organisation die Lebensqualität in 44 Dorfgemeinschaften dramatisch verbessert.

COAF SMART ist die neueste Initiative der Organisation, und mit dieser Initiative sollen ländliche Gemeinden mit Hilfe von moderner Kommunikations- und Informationstechnologie gefördert werden. Das erste, hochmoderne COAF SMART Center öffnete seine Pforten im Mai 2018 in Lori, in Armenien, und bietet den 150.000 Einwohnern der Region die Möglichkeiten in Projekten und in der Praxis zu lernen. Der Vorstand von COAF übernimmt dabei alle Kosten für Verwaltung, so dass die Spendengelder zu 100% für Programme verwendet werden können. Der Charity Navigator, der wohltätige Non-Profit-Organisationen bewertet und ihnen Spendensiegel verleiht, hat der Stiftung kontinuierlich Höchstwertungen verliehen. Zu den bekannten Unterstützern von COAFgehören Serj Tankian, Leonardo DiCaprio, John Stamos, Andrea Martin, Tigran Hamasyan, Vanessa Williams, Sean Hayes, Tom Hanks, Jennifer Aniston, Patricia Field, Victor Garber, Ariana Grande, Conan O'Brian, Alexis Ohanian und Usher.

Übersetzung aus dem Englischen: Johannes Fischer




Antonio ist freier Autor und Philologe. Er ist vor allem an der Verbindung zwischen Schach und Kultur interessiert, besonders in Bezug auf Literatur. Beim Schach hat er eine Neigung zu Endspielen und positionellem Schach.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren