Aronian vs. MVL: faszinierender Kampf gegen das Läuferpaar

von Karsten Müller
02.01.2021 – Am Ende eines 113 Züge währenden Epos, gespielt gestern Abend beim "Airthings Masters", hatte Levon Aronian sein Endspiel mit L+S gegen das Läuferpaar seines Gegners Maxime Vachier-Lagrave schließlich gewonnen - dank des lange Zeit gehüteten Mehrbesitzes eines Bauern. Für den Armenier bedeutete dieser Partiegewinn den Einzug ins Finale. Zoran Petronijevic und Karsten Müller haben sich die Partie genau angesehen.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Gewinnen gegen das Läuferpaar

Gegen das Läuferpaar zu gewinnen ist bekanntermaßen nicht einfach. Levon Aronian hat es schließlich geschafft, den Widerstand von Vachier-Lagraves Läufern zu brechen, doch das gelang ihm erst nach langem, spannendem Kampf. Aufgrund ihrer Zeitnot haben beide Spieler einiges übersehen - Zoran Petronijevic ist mit seiner Analyse in die Tiefe gegangen:

 

Schachendspiele 10 - Turm und zwei Leichtfiguren

Obwohl die Materialkonstellation Turm und zwei Leichtfiguren gegen Turm und zwei Leichtfiguren in der Praxis sehr oft vorkommt, gibt es abgesehen von Fragen rund um das Läuferpaar nur ganz wenig Literatur darüber. Diese Lücke soll mit der vorliegenden DVD gefüllt werden.

Mehr...


Karsten Müller gilt als einer der größten Endspielexperten weltweit. Dazu hat sein zusammen mit Frank Lamprecht verfasstes Buch „Grundlagen der Schachendspiele“ ebenso beigetragen wie seine Kolumnen auf der Webseite ChessCafe sowie im ChessBase Magazin. M.s ChessBase-DVDs im Fritztrainer-Format über Endspiele sind Bestseller. Der promovierte Mathematiker lebt in Hamburg, wo er auch für den HSK viele Jahre in der Bundesliga auf Punktejagd ging.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren