Auf dem Weg zur Weltspitze: Alireza Firouzja

von Thorsten Cmiel
29.10.2019 – Alireza Firouzja startete beim Hoogeveen Schachfestival gegen Jorge Cori wie die Feuerwehr. Einmal konnte aber auch der Peruaner punkten. Jan Timman gewann seinen Wettkampf gegen Zhansaya Abdumalik und Sipke Ernst gewann das Open. Thorsten Cmiel nimmt die Partien von Firouzja unter die Lupe. | Fotos: Lennart Ootes/ Turnierseite Hoogeveen

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Und...Alireza?

Nach dem Worldcup und seinem Ausscheiden in Runde 3 gegen Ding Liren hatte Alireza Firouzja nicht an dem Superopen in Douglas auf der Isle of Man teilgenommen. Der junge iranische Shootingstar spielte stattdessen einen Zweikampf in den Niederlanden gegen die peruanische Nummer Eins.

Zuletzt gab es Gerüchte, dass Alireza zukünftig in Frankreich eine neue europäische Basis haben könnte, ob dieser mögliche Schritt zudem einen Wechsel der Föderation zur Folge hat, bleibt abzuwarten. Ohnehin scheinen einige iranische Spieler mit ihrem Glück zu hadern. Bei der aktuellen Juniorenweltmeisterschaft in Indien stiegen zwei iranische Spieler Jahrgang 2001 aus dem Turnier aus. Einer beendete sofort nach seiner kampflosen Niederlage (Aryan Gholami) das Turnier.  Amin Tabatabaei spielte noch drei Partien und beendete das elfrundige Turnier nach neun Runden.

Am 22. Oktober 2019 war es dann soweit: Alireza Firouzja (Jahrgang 2003) übernahm erstmals in der Liveweltrangliste die Führung der Juniorenweltrangliste mit einer Rating von 2726. Im Miniwettkampf gegen den Peruaner Jorge Cori hatte Alireza seinen Vorsprung an diesem Tag auf 3 zu 0 geschraubt.

 

Immer wenn es Alireza gelingt, mehrere Leichtfiguren in die Nähe des gegnerischen Königs zu manövrieren, muss man sich Sorgen um seine Gegner machen. Das war nicht erst jetzt in den Niederlanden so, sondern ist die Handschrift eines Angriffsspielers.

Am Ende des Wettkampfes hat Alireza jetzt eine Liverating von 2720 und ist einen Punkt hinter Wei Yi, der Ende des Jahres aus dem Juniorenalter fällt.

Schachfestival Hoogeveen

Matches

Alireza Firouzja, Loek van Wely, Jorge Cori

 

 

 

Jan Timman bekam ein Bild geschenkt

 

 

Open

Sieger des Opens wurde Sipke Ernst. Victoriia Kirchei war die Überraschung des Turniers. Sie belegte Platz vier.

Endstand Open

 

1 4
 
GM Ernst Sipke NED 2523 1 5,5 2631 7 5,5 4,53 0,97 10 9,7
2 5
 
GM Sindarov Javokhir UZB 2513 2 6,0 2719 7 6 4,36 1,64 10 16,4
3 3
 
GM Werle Jan NED 2544 3 5,5 2618 7 5,5 4,80 0,70 10 7,0
4 59
 
WFM Kirchei Viktoriia RUS 2051 4 5,5 2581 7 5,5 1,18 4,32 40 172,8
5 2
 
GM Pruijssers Roeland NED 2550 0 7,0 2612 9 7 6,23 0,77 10 7,7
6 21
 
FM Moksh Amit Doshi IND 2328 0 7,0 2576 9 7 4,15 2,85 20 57,0
7 9
 
IM Akash Ganesan IND 2449 0 6,5 2487 9 6,5 5,83 0,67 10 6,7
8 6
 
IM Schoppen Casper NED 2508 0 6,0 2502 9 6 5,93 0,07 10 0,7
9 12
 
IM Zwirs Nico NED 2421 0 6,0 2419 9 6 5,94 0,06 10 0,6
10 8
 
IM Beerdsen Thomas NED 2472 0 6,0 2395 9 6 6,65 -0,65 10 -6,5
11 1
 
GM Basso Pier Luigi ITA 2575 0 5,5 2468 9 5,5 6,53 -1,03 10 -10,3
12 16
 
GM Jonkman Harmen NED 2383 0 5,5 2379 9 5,5 5,41 0,09 10 0,9
13 22
 
FM Okkes Menno NED 2326 0 5,5 2378 9 5,5 4,78 0,72 20 14,4
14 11
 
GM Harutjunyan Gevorg ARM 2428 0 5,5 2369 9 5,5 6,02 -0,52 10 -5,2
15 7
 
IM Vrolijk Liam NED 2478 0 5,5 2326 9 5,5 6,97 -1,47 10 -14,7
16 26
 
  Bhambure Shantanu IND 2291 0 5,5 2323 9 5,5 4,99 0,51 20 10,2
17 20
 
IM De Jong Migchiel NED 2330 0 5,5 2315 9 5,5 5,53 -0,03 10 -0,3
18 14
 
IM Seul Georg GER 2411 0 5,5 2313 9 5,5 6,43 -0,93 10 -9,3
19 23
 
FM De Boer Eelke NED 2323 0 5,5 2310 9 5,5 5,53 -0,03 20 -0,6
20 25
 
FM Elgersma Onno NED 2306 0 5,5 2289 9 5,5 5,55 -0,05 20 -1,0
21 10
 
GM Romanishin Oleg M UKR 2441 0 5,5 2274 9 5,5 7,12 -1,62 10 -16,2
22 29
 
WGM Gomes Mary Ann IND 2268 0 5,0 2365 9 5 3,81 1,19 10 11,9
23 18
 
FM Dixit Nikhil IND 2358 0 5,0 2357 9 5 4,88 0,12 20 2,4
24 15
 
IM Morozov Nichita MDA 2394 0 5,0 2344 9 5 5,53 -0,53 10 -5,3
25 13
 
IM Kaasen Tor Fredrik NOR 2415 0 5,0 2325 9 5 5,98 -0,98 10 -9,8

...

 

Partien Open

 

 

 




Thorsten Cmiel ist Fide-Meister lebt in Köln und Milano und arbeitet als freier Finanzjournalist.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren