Auftakt der US-Meisterschaften

von André Schulz
07.10.2021 – Gestern Abend nach europäischer Zeit wurde in Saint Louis die erste Runde der US-Landesmeisterschaften und der Landesmeisterschaften der Frauen gespielt. Die Favoriten taten sich schwer. | Fotos: Lennart Ootes

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Nachdem die US-Landesmeisterschaften im Coronajahr 2020 nur online stattfinden konnten, werden sie in diesem Jahr wieder in der üblichen Form in Präsenz in Saint Louis durchgeführt. Das Saint Louis Chess Center ist seit Jahren der Gastgeber und der Sponsor der Meisterschaften. Alle US-Meisterschaften, auch die der Jugendlichen und der Senioren, sind stets mit sehr ordentlichen Preisfonds ausgestattet. Der Landesmeister wird in diesem Jahr 50.000 USD mit nach Hause nehmen dürfen. Der Gesamtpreisfonds umfasst 194.000 USD. Das Turnier wird mit 12 Spielern als klassisches Rundenturnier im Modus jeder gegen jeden durchgeführt. Angesichts der großzügigen Preise haben die Spieler ein großes Interesse daran teilzunehmen und so sind in der Regel die besten Spieler des Landes vertreten. 

Von den US-Topspielern fehlt in diesem Jahr allerdings Hikaru Nakamura, fünffacher US-Landesmeister. Die anderen Spitzenspieler, Fabiano Caruana, Wesley So und Leinier Dominguez sind am Start. Mit Sam Shankland und Jeffrey Xiong hat der US-Verband zwei weitere Spieler mit Elo 2700 und mehr, die beide hier auch mitspielen.

Ein neues Gesicht in der US-Meisterschaft ist Lazaro Bruzon. Der kubanische Großmeister tauchte zusammen mit seinem Landsmann Leinier Dominguez vor fast 20 Jahren in der internationalen Turnierszene auf und machte mit seinen Erfolgen von sich reden. In den nächsten Jahren reifte Dominguez zu einem absoluten Weltklassespieler und hängte dabei seinen kubanischen Nationalmannschaftskollegen etwas ab. 2018 wechselte Dominguez in den US-Verband und verstärkte die US-Nationalmannschaft. Im Juli 2020 musste der kubanische Schachverband zur Kenntnis nehmen, dass mit Bruzon nun auch sein zweiter Topspieler in den US-Verband wechselte.

Bruzon als Kiebitz

In der ersten Runde traf Lazaro Bruzon mit den schwarzen Steinen auf die Nummer eins des US-Verbandes Fabiano Caruana und hatte keine Mühe die Partie ausgeglichen zu gestalten. Bruzon stand in der Spanischen Partie sogar besser und Caruana musste froh sein, wenigstens einen halben Punkt mitzunehmen.
 

 

27.g3 [Gibt den Bauern c4 auf.]

[Nach 27.Txe4 Txe4 28.Te1 hat Schwarz die Wahl: 28...Txc4 (Oder auch einfach 28...Te7=) 29.g4 Se7 (29...Sd4 30.Lxd4 (30.Dd3 Da4 mit schwarzem Vorteil.) 30...Dxg4+ 31.Kh1 Df5 32.Lg1 Txf4 mit drei Bauern für die Figur.) 30.De2 Tc3 31.Dxe7 Dxg4+ 32.Kh1 Df3+ mit Dauerschach.]

27...Txc4 28.Dd3 Txe1 29.Txe1 Ta4 30.Tb1 f6 31.a3 Se7 32.Tb8+ Kf7 33.Tb7

 

33... Ta5 [Ein Gewinnversuch war 33...Dc8!? Nach 34.Ta7 (34.Db3? Txa3 35.Db4 Ta1+ 36.Kg2 Tc1) 34...Db8 35.Txa6 Txa6 36.Dxa6 Db1+ 37.Kg2 De4+ 38.Kg1 Dxd5 wird es ein Wettrennen zwischen a- und c-Freibauern. Der schwarze König steht viel sicherer als der weiße.]

34.Dc3 Txd5 35.Txc7 Td1+ 36.Kg2 Db5 [Droht Mattangriff mit Df1, aber der folgende Tausch der Damen erleichtert die weiße Aufgabe. Weiß findet nun eine Schaukel und Schwarz ist mit dem Remis auch zufrieden.]

37.Dc4+ Dxc4 38.Txc4 a5 39.Ta4 Td5 40.Lb6 Sc6 41.Tc4 Se7 42.Ta4 Sc6 43.Tc4 Se7 44.Ta4 Sc6 ½–½

Navigating the Ruy Lopez Vol.1-3

Spanisch ist eine der ältesten Eröffnungen überhaupt und genießt von Clubebene bis hin zur Weltspitze unvermindert hohe Popularität. In dieser DVD-Reihe präsentiert der amerikanische Super-GM Fabiano Caruana im Gespräch mit Oliver Reeh ein komplettes Repertoire.

Mehr...

Schlechte Nachrichten gab es für die Fans der Aljechin-Verteidigung. In einer der prinzipiellen Hauptvarianten, dem Vierbauernangriff, landete Schwarz in der Partie zwischen Ray Robson und Daniel Naroditzky in einer Position ohne rechte Perspektive. Nach einem unbedachten Springerzug kam Weiß schon bald nach der Eröffnung zu großem Vorteil.

Robson,R (2669) - Naroditsky,D (2623) [B03]

ch-USA 2021 Saint Louis USA (1), 06.10.2021 [as]

1.e4 Sf6 2.e5 Sd5 3.d4 d6 4.c4 Sb6 5.f4 dxe5 6.fxe5 Sc6 7.Le3 Lf5 8.Sc3 e6 9.Sf3 Le7 10.Le2 0–0 11.0–0 f6 12.exf6 Lxf6 13.Dd2 De7 14.Tad1 Tad8

[Das ist eine gut bekannte Position aus dem Vierbauernangriff gegen die Aljechin-Verteidigung. In der Mega 2021 findet man etwa 250 Partien mit dieser Stellung. Hier hat Weiß eine Reihe von Zügen ausprobiert. Die Hauptvariante ist 15.Dc1.]

 

15.Kh1 h6 16.h3 Td7 17.Dc1 Te8?! [Der schwarzen Stellung mangelt es an Möglichkeiten für ein aktives Spiel. 17...Dd8!?]

18.Td2 [Möglich war schon 18.d5 exd5 19.Lxb6 axb6 20.cxd5]

18...Dd8 19.Tfd1 Kh8 20.b3 Lh7 21.Lg1 Sc8? [Gibt die Kontrolle über d5 auf. Besser war ein Wartezug wie 21...a6]

 

22.d5 exd5 23.Sxd5 Le4 24.Sxf6 Txd2 25.Sxd2 Lxg2+ [Schwarz führt die Partie mit einem Opfer in trübe Gewässer, hat aber keinen Erfolg damit. Nach 25...Dxf6 26.Sxe4 Txe4 27.Ld3 Te8 28.Tf1 De6 steht Weiß mit seinem Läuferpaar überlegen.]

26.Kxg2 Txe2+ 27.Kf1 Txd2 [Die Alternative war 27...Te7 28.Sd5 Tf7+ 29.Kg2 Dg5+ 30.Kh1 mit einer ganzen Figur weniger und sehr vagen Schwindelchancen.]

28.Txd2 Dxf6+ [Im Ergebnis hat Schwarz eine Minusqualität für einen Bauern. Der weiße König steht offen, aber die beiden schwarzen Springer sind viel zu weit weg, um eingreifen zu können.]

29.Tf2 Dd8 30.Dd2 De8 31.Df4 Kg8 32.Dxc7 De6 33.Dg3 Sd6 34.Dg4 De7 35.Lh2 Sf7 36.Dc8+ Kh7

 

37.Dc7 De4 [Mit der Hoffnung auf ewiges Schach, das sich aber nicht verwirklichen lässt.]

38.Dxf7 Dh1+ 39.Ke2 De4+ 40.Kf1 Dh1+ 41.Ke2 De4+ 42.Kd2 Sd4 43.Df4 Dc2+ 44.Ke3 Dc3+ 45.Ke4 Se6 46.Df5+ Kh8 47.Le5 Sg5+ 48.Dxg5 1–0

Die Aljechin-Verteidigung für den Turnierspieler

Auf dieser DVD präsentiert der Thomas Luther ein Schwarz-Repertoire gegen 1.e4. Der Aljechin-Experte zeigt die typischen Ideen, Motive und Varianten und weist einen Weg durch diese strategisch und taktisch gleichermaßen interessante Eröffnung.

Mehr...

Ray Robson

Den zweiten Sieg des Tages landete John Burke mit Schwarz gegen Dariusz Swiercz.

Ergebnisse

 

Tabelle

 

Partien 

 

Frauenmeisterschaft

Die US-Frauenmeisterschaft war in vielen Jahren ein Zweikampf zwischen Anna Zatonskih und Irina Krush. Zatonskih, die mit ihrem Ehemann Daniel Fridman in Essen lebt, gewann seit 2006 viermal, Krush seit 1998 achtmal den Titel. Irina Krush ist auch die aktuelle Titelverteidigerin. Mit Carissa Yip hat sich eine dritte Spielerin in den Favoritenkreis gespielt. Die 18-Jährige ist Nummer zwei der aktuellen Rangliste. Einige weitere junge Spielerinnen werden mit Sicherheit für manche Überraschung sorgen.

In der Auftaktrunde kassierte Anna Zatonskih gegen Katerina Nemcova eine Niederlage, während Irina Krush mit einem Sieg startete. Carissa Yip spielte remis.

Ergebnisse Frauenmeisterschaft

 

Tabelle

 

Partien Frauenmeisterschaft

 

Turnierseite...


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren