Auftakt in Reykjavik

08.03.2004 – Gestern fiel in der isländischen Hauptstadt der Startschuss zum 21. Reykjavik Open. Bis zum 16. März werden die 82 Aktiven nicht nur um einen Preisfonds von 20.000 US-Dollar kämpfen, den drei Erstplatzierten winkt darüber hinaus auch noch die Teilnahme an einem viertägigen Schnellturnier direkt im Anschluss, bei dem u.a. Garry Kasparov, Nigel Short und Anatoli Karpov mit von der Partie sind. Da heißt es heiß kämpfen und cool bleiben - auch für das deutsche Großmeisterquartett Levon Aronian, Thomas Luther, Roland Schmaltz und Florian Handke. Zur offiziellen Turnierseite mit Liveübertragungen...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Themen: Reykjavik
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren