Auftakt zum russischen Superfinale

19.12.2007 – Die gestrige erste Runde des Finales zur russischen Einzelmeisterschaft bot einige interessante Partien, darunter nicht zuletzt das scharfe Duell zwischen Jakovenko und Morozevich. Im klassischen Franzosen hatte Morozevich zwei Freibauern den Weg zum weißen König frei geopfert und stand total auf Gewinn, den er aber in Zeitnot vergab. Svidler unterlag überraschend Rychagov. Zu Siegen kamen außerdem Amonatov und Tomashevsky. Im Frauenturnier wurden vier der sechs Partien entschieden.Turnierseite...Partien, Ergebnisse...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!
ChessBase 15 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen.

Mehr...

Russisches Superfinale: Männer...

Russisches Superfinale: Frauen...



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren