Ausgeglichene Runde in Amsterdam

von ChessBase
17.08.2010 – In der gestrigen 5. Runde trennten sich die Mannschaften der "kommenden Stars" und der "erfahrenen Spieler" mit einem Unentschieden. Boris Gelfand punktete mit den schwarzen Steinen gegen Hikaru Nakamura in einem Endspiel mit Qualität weniger gegen zwei Bauern. Anish Giri (Foto) glich die Tagesbilanz mit einem Sieg über Peter Heine Nielsen aus. In der Gesamtwertung liegen die jungen Leute mit 13,5:11,5 weiter vorne. Die beiden Tagessieger sind derzeit auch mit jeweils 3,5 aus 5 die besten Spieler ihrer Teams. Heute war Ruhetag. Turnierseite...Mehr...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

 

 


Bilder: Veranstalter




Hier keine Bumerangs werfen

5.Runde

Nakamura – Gelfand 0 - 1
Caruana – Ljubojevic ½ - ½
So – van Wely ½ - ½
Giri – Nielsen 1 - 0
Howell – Svidler ½ - ½

 

 

Mannschaften

Experience
Rising stars
 
11½
13½

Erfahren

Gelfand
Svidler
Ljubojevic
Nielsen
van Wely


2
2

Aufstrebend

Giri
Caruana
Howell
Nakamura
So

3


2

 


Gelfand und Nakamaru brüten über der schwierigsten aller Stellungen




Peter Svidler


Wesley So und Loek van Wely


Fabiano Caruana und Lubomir Ljubojevic


Anish Giri im feinen Zwirn


Howell und Svidler

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren