Auskombinieren oder zusammenschieben?

26.01.2017 – "We're gonna try to shock him with aggressive play." Das ist typisch Simon Williams. Aber der agile Engländer kann auch anders: auf seiner Repertoire-DVD gegen Damenindisch bietet er für viele Schlüsselstellungen positionelle Alternativen an. Das ist ein Pluspunkt, den Denise Trippold aus dem Österreichischen Kader beim Anschauen der DVD entdeckt hat. Es gibt aber noch einiges mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Simon Williams – Beat the Queen’s Indian: The modern Fianchetto Line

Rezension von WFM Denise Trippold

Simon Williams ist ein englischer Großmeister und Autor. Seine höchste Elozahl von 2550 FIDE Ratingpunkten erreichte er im November 2009. Weiters arbeitet er auch als Kommentator bei Schachturnieren, wie zuletzt beim Gibraltar Chess Festival neben Irina Krush. Williams ist bei ChessBase und chess.com tätig und kümmert sich zusätzlich auch noch um seinen YouTube-Kanal, wo er seine letzten Partien kommentiert, sowie Blitzpartien hochlädt.

Mit großer Neugierde stürzte ich mich in das siebenstündige Damenindischvergnügen. Simon Williams erklärt, lehrt und unterhält mit seiner witzigen Art und bringt einen damit des Öfteres zum Lachen. Mit seinem englischen Charme gestaltet er die DVD, so macht es richtig Spaß ihm zuzuhören!

Aber nun mal zum ernsten Teil: Williams behandelt in seiner DVD „Beat the Queen’s Indian: The modern Fianchetto-Line“ hauptsächlich die Zugfolge 1.d4 Sf6 2.c4 e6 3.Sf3 b6 g3, doch auch kommentiert er Bogoindisch mit 4…Lb4+ und erwähnt Varianten wie das Blumenfeldgambit oder modernes Benoni. Die zwei letztgenannten Eröffnungen können auch aus dieser Zugreihenfolge entstammen, man muss sie jedoch alleine studieren, da die DVD ein Hauptaugenmerk auf Damenindisch aus weißer Sicht legt.

Einleitungsvideo zur DVD ansehen

 

Zu allererst möchte ich erwähnen, dass der Autor zwar immer nur eine Variante aus persönlicher Meinung empfiehlt, jedoch auch andere spielbare Züge erklärt. Was man zuerst merkt, ist, dass Williams am liebsten scharfe Varianten spielt, wo man Bauern für Initiative opfert. Aus diesem Grund nennt er immer mindestens eine Alternative, wenn man das positionelle Spiel präferiert. Für mich persönlich ein großer Pluspunkt, so kann man beim Vorbereiten zwischen einer ruhigen und einer scharfen Eröffnung wählen.

In der Hauptvariante 1.d4 Sf6 2.c4 e6 3.Sf3 b6 4.g3 La6 empfiehlt der Großmeister 5.Dc2, als andere Wahlmöglichkeit gibt er auch 5.Sbd2 an. Nach 5..Lb7 6.Lg2 c5 7.d5 – wie Williams des Öfteren betont: Auf c5 spielt man (fast) immer d5! – 7..exd5 8.0-0, dieser unglaubliche Zug ist die Empfehlung des Engländers. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass 8.0-0 nahezu noch nie gespielt wurde. Man erhält volle Initiative mit den Ideen e4-e5, Sh4-f5, Sc3, eventuell De4 auf Sc6, der Bauer auf c4 wird früher oder später sowieso fallen.

Was mir sehr gefällt ist in der Zugfolge 1.d4 Sf6 2.c4 e6 3.Sf3 b6 4.g3 Lb7 5.Lg2 Le7 6.0-0 0-0 der Zug 7.Te1!?, denn auf 7.Sc3 würde Se4 mit Abtausch folgen. Die Hauptvariante mit 7.Sc3 weißt über 11.000 Partien auf, was dem 3. häufigsten Zug 7.Te1 einen kleinen Überraschungseffekt vermittelt. Topgroßmeister wie Aronian, Kramnik und Morozevich erzielten mit diesem Zug schon sehr gute Ergebnisse.

Ein weiterer positiver Punkt an dieser DVD ist, dass Williams die Ideen und Pläne sehr genau erzählt. Zusätzlich wiederholt er sie des Öfteren, woraufhin die Strategien besser im Gedächtnis bleiben. Nach dem Ansehen der Videoclips kann man sein erlerntes Eröffnungswissen noch bei 12 ausgesuchten Taktik- und Strategiepositionen testen, die der Autor natürlich nochmals gekonnt erklärt.

Fazit: Eine sehr gelungene Eröffnungs-DVD mit tollen interessanten Varianten. Wer nach einem angriffslustigen Damenindisch-Repertoire sucht, ist hier genau richtig! Wenn man mal nicht einen Bauern für Initiative opfern möchte, bereitet man einfach die positionellen Alternativen vor. Mit den guten Ideenerklärungen behält man die Varianten und Pläne schnell im Gedächtnis. Viel Spaß beim Schauen!

 

Simon Williams: Beat the Queen's Indian: The modern Fianchetto Line


• Videospielzeit: 7 Std. (Englisch)
• Interaktiver Taktiktest mit Videofeedback
• Exklusive Datenbank mit 50 Musterpartien
• Mit ChessBase Reader

€ 29,90

Lieferbar per Download oder auf DVD-ROM (Post). Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands.

Fritztrainer im ChessBase Shop bestellen.

 

     

    Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors