Baku, Runde 9: Caruana und Gelfand verlieren

von Johannes Fischer
12.10.2014 – Die neunte Runde des Grand Prix Turniers in Baku sorgte für Überraschungen: Fabiano Caruana verlor mit Weiß gegen Alexander Grischuk, Boris Gelfand mit Schwarz gegen Shakriyar Mamedyarov. Hikaru Nakamura gewann mit ein wenig Glück gegen Rustam Kasimdzhanov, Dmitry Andreikin mit viel Glück gegen Leinier Dominguez. Die beiden anderen Partien endeten Remis. Nach neun Runden liegen jetzt sechs Spieler mit je 5 aus 9 gemeinsam an der Spitze. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Runde 9, 12. Oktober 2014
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
5 GM Nakamura Hikaru 2764 1-0 GM Kasimdzhanov Rustam 2706 12
6 GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 1-0 GM Gelfand Boris 2748 4
7 GM Radjabov Teimour 2726 ½-½ GM Karjakin Sergey 2767 3
8 GM Svidler Peter 2732 ½-½ GM Tomashevsky Evgeny 2701 2
9 GM Andreikin Dmitry 2722 1-0 GM Dominguez Perez Leinier 2751 1
10 GM Caruana Fabiano 2844 0-1 GM Grischuk Alexander 2797 11

Nach acht sieglosen Runden kam Alexander Grischuk in Runde neun in Baku endlich zu seinem ersten Sieg. Und zwar mit Schwarz gegen Fabiano Caruana. Nach unorthodoxem Auftakt opferte Grischuk einen Bauern für aktives Spiel, doch zeigte durch das Angebot einer Zugwiederholung, dass er durchaus mit Remis einverstanden war. Aber Caruana wollte mehr. Er wich der Zugwiederholung aus und wollte seinen Mehrbauern verwerten.

Aber dabei ging etwas schief und von Zug zu Zug wurden die schwarzen Figuren aktiver. Und plötzlich stand der weiße König sehr gefährdet und Weiß auf Verlust. Um Schlimmeres zu vermeiden, musste Caruana bald seine Dame geben und hatte danach nur noch die Hoffnung, dass Grischuk ein grober Fehler unterlaufen würde. Das geschah jedoch nicht. Grischuk gewann seine erste Partie in Baku und Caruana verlor zum zweiten Mal.

Immer für eine Überraschung gut: Alexander Grischuk (Foto: Maria Emilianova)

Fabiana Caruana: Nach einer unglaublichen Erfolgsserie holte
er nur einen halben Punkt aus seinen letzten drei Partien.

Daniel King hat die Highlights der Partie zusammengefasst

Hikaru Nakamura hatte in Runde neun ein wenig Glück. Er spielte mit Weiß gegen Rustam Kasimdzhanov, dem in einer optisch unangenehmen, aber objektiv ungefähr ausgeglichenen Stellung mit 22...Txe4? ein taktischer Fehler unterlief, der ihn eine Figur kostete. Zwei Züge später hatte Nakamura gewonnen.

Hikaru Nakamura

Mit sechs Remis und zwei Niederlagen lief das Turnier in Baku für Shakriyar Mamedyarov bislang nicht gut. Doch gegen Spitzenreiter Boris Gelfand zeigte er, was er kann. Gelfand musste nach der Eröffnung eine unbequeme Stellung verteidigen und gab in dem Versuch, sich zu befreien, mit 26...h6 einen Bauern. Aber wirkliches Gegenspiel bekam er dadurch nicht und wenig später gewann Mamedyarov noch einen zweiten Bauern. Danach konsolidierte er seine Stellung und gewann nach einem weiteren Fehler Gelfands im 37. Zug.

Shakriyar Mamedyarov

Die schwarzen Steine brachten Boris Gelfand kein Glück.

Dmitry Andreikin hingegen hatte in Runde neun Fortuna auf seiner Seite. Er versuchte es gegen Leinier Dominguez mit Weiß mit dem Trompovsky-Angriff und brachte im 18. Zug ein mindestens mutiges, aber auch dubioses Figurenopfer. Für die Figur bekam er zwei Bauern und aktives Spiel. Und hatte mit dieser Strategie Erfolg. In Zeitnot fand Dominguez nicht die richtige Verteidigung, Andreikin gewann die Figur zurück und hatte plötzlich ein Endspiel mit Mehrbauern auf dem Brett. Diese Chance ließ er sich nicht entgehen und nach 56 Zügen hatte er seinen zweiten Sieg in diesem Turnier geholt.

Dmitry Andreikin: Den Mutigen gehört das Glück

Leinier Dominguez fand kein Rezept gegen das optimistische Spiel seines Gegners

Wenig aufregend verlief hingegen die Partie zwischen Teimour Radjabov und Sergey Karjakin: Eine ruhige Eröffnung führte zu baldigem Abtausch und schnellem Remis.

Sergey Karjakin

Auch Evgeny Tomashevsky blieb seiner Linie treu und holte sein neuntes Remis in Folge. Gegen Peter Svidler zauberte er mit Schwarz nach 22 Zügen eine Zugwiederholung aufs Brett.

Die Nummer 12 der Setzliste, aber sehr, sehr solide: Evgeny Tomashevsky

Damit ergibt sich nach der neunten Runde ein ungewöhnliches Tabellenbild: Nicht weniger als sechs Spieler teilen sich mit je 5 aus 9 die Plätze eins bis sechs und zwei Runden vor Schluss liegt der Vorletzte nur einen Punkt hinter den Führenden.

Stand nach neun Runden

Alle Partien

 

Spielplan und Ergebnisse:

SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
1 GM Dominguez Perez Leinier 2751 ½-½ GM Kasimdzhanov Rustam 2706 12
2 GM Tomashevsky Evgeny 2701 ½-½ GM Grischuk Alexander 2797 11
3 GM Karjakin Sergey 2767 0-1 GM Caruana Fabiano 2844 10
4 GM Gelfand Boris 2748 1-0 GM Andreikin Dmitry 2722 9
5 GM Nakamura Hikaru 2764 ½-½ GM Svidler Peter 2732 8
6 GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 ½-½ GM Radjabov Teimour 2726 7

Round 2 on 2014/10/03 at 15-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Kasimdzhanov Rustam 2706 ½-½ GM Radjabov Teimour 2726 7
8 GM Svidler Peter 2732 1-0 GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 6
9 GM Andreikin Dmitry 2722 0-1 GM Nakamura Hikaru 2764 5
10 GM Caruana Fabiano 2844 ½-½ GM Gelfand Boris 2748 4
11 GM Grischuk Alexander 2797 ½-½ GM Karjakin Sergey 2767 3
1 GM Dominguez Perez Leinier 2751 ½-½ GM Tomashevsky Evgeny 2701 2

Round 3 on 2014/10/04 at 15-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
2 GM Tomashevsky Evgeny 2701 ½-½ GM Kasimdzhanov Rustam 2706 12
3 GM Karjakin Sergey 2767 1-0 GM Dominguez Perez Leinier 2751 1
4 GM Gelfand Boris 2748 1-0 GM Grischuk Alexander 2797 11
5 GM Nakamura Hikaru 2764 ½-½ GM Caruana Fabiano 2844 10
6 GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 ½-½ GM Andreikin Dmitry 2722 9
7 GM Radjabov Teimour 2726 ½-½ GM Svidler Peter 2732 8

Round 4 on 2014/10/05 at 15-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Kasimdzhanov Rustam 2706 ½-½ GM Svidler Peter 2732 8
9 GM Andreikin Dmitry 2722 ½-½ GM Radjabov Teimour 2726 7
10 GM Caruana Fabiano 2844 1-0 GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 6
11 GM Grischuk Alexander 2797 ½-½ GM Nakamura Hikaru 2764 5
1 GM Dominguez Perez Leinier 2751 ½-½ GM Gelfand Boris 2748 4
2 GM Tomashevsky Evgeny 2701 ½-½ GM Karjakin Sergey 2767 3

Round 5 on 2014/10/07 at 15-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
3 GM Karjakin Sergey 2767 ½-½ GM Kasimdzhanov Rustam 2706 12
4 GM Gelfand Boris 2748 ½-½ GM Tomashevsky Evgeny 2701 2
5 GM Nakamura Hikaru 2764 ½-½ GM Dominguez Perez Leinier 2751 1
6 GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 ½-½ GM Grischuk Alexander 2797 11
7 GM Radjabov Teimour 2726 ½-½ GM Caruana Fabiano 2844 10
8 GM Svidler Peter 2732 ½-½ GM Andreikin Dmitry 2722 9

Round 6 on 2014/10/08 at 15-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Kasimdzhanov Rustam 2706 1-0 GM Andreikin Dmitry 2722 9
10 GM Caruana Fabiano 2844 1-0 GM Svidler Peter 2732 8
11 GM Grischuk Alexander 2797 0-1 GM Radjabov Teimour 2726 7
1 GM Dominguez Perez Leinier 2751 ½-½ GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 6
2 GM Tomashevsky Evgeny 2701 ½-½ GM Nakamura Hikaru 2764 5
3 GM Karjakin Sergey 2767 ½-½ GM Gelfand Boris 2748 4

Round 7 on 2014/10/09 at 15-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
4 GM Gelfand Boris 2748 ½-½ GM Kasimdzhanov Rustam 2706 12
5 GM Nakamura Hikaru 2764 0-1 GM Karjakin Sergey 2767 3
6 GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 ½-½ GM Tomashevsky Evgeny 2701 2
7 GM Radjabov Teimour 2726 ½-½ GM Dominguez Perez Leinier 2751 1
8 GM Svidler Peter 2732 ½-½ GM Grischuk Alexander 2797 11
9 GM Andreikin Dmitry 2722 1-0 GM Caruana Fabiano 2844 10

Round 8 on 2014/10/10 at 15-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Kasimdzhanov Rustam 2706 ½-½ GM Caruana Fabiano 2844 10
11 GM Grischuk Alexander 2797 ½-½ GM Andreikin Dmitry 2722 9
1 GM Dominguez Perez Leinier 2751 0-1 GM Svidler Peter 2732 8
2 GM Tomashevsky Evgeny 2701 ½-½ GM Radjabov Teimour 2726 7
3 GM Karjakin Sergey 2767 ½-½ GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 6
4 GM Gelfand Boris 2748 ½-½ GM Nakamura Hikaru 2764 5

Round 9 on 2014/10/12 at 15-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
5 GM Nakamura Hikaru 2764 1-0 GM Kasimdzhanov Rustam 2706 12
6 GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 1-0 GM Gelfand Boris 2748 4
7 GM Radjabov Teimour 2726 ½-½ GM Karjakin Sergey 2767 3
8 GM Svidler Peter 2732 ½-½ GM Tomashevsky Evgeny 2701 2
9 GM Andreikin Dmitry 2722 1-0 GM Dominguez Perez Leinier 2751 1
10 GM Caruana Fabiano 2844 0-1 GM Grischuk Alexander 2797 11

Round 10 on 2014/10/13 at 15-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Kasimdzhanov Rustam 2706 - GM Grischuk Alexander 2797 11
1 GM Dominguez Perez Leinier 2751 - GM Caruana Fabiano 2844 10
2 GM Tomashevsky Evgeny 2701 - GM Andreikin Dmitry 2722 9
3 GM Karjakin Sergey 2767 - GM Svidler Peter 2732 8
4 GM Gelfand Boris 2748 - GM Radjabov Teimour 2726 7
5 GM Nakamura Hikaru 2764 - GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 6

Round 11 on 2014/10/14 at 13-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
6 GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 - GM Kasimdzhanov Rustam 2706 12
7 GM Radjabov Teimour 2726 - GM Nakamura Hikaru 2764 5
8 GM Svidler Peter 2732 - GM Gelfand Boris 2748 4
9 GM Andreikin Dmitry 2722 - GM Karjakin Sergey 2767 3
10 GM Caruana Fabiano 2844 - GM Tomashevsky Evgeny 2701 2
11 GM Grischuk Alexander 2797 - GM Dominguez Perez Leinier 2751 1

 

Zeitplan:

Angaben in Ortszeit (MESZ = minus 3 Stunden)

 1. Oktober 2014 Eröffnung - 19.30

 2. Oktober 2014 1. Runde - 15.00
 3. Oktober 2014 2. Runde - 15.00
 4. Oktober 2014 3. Runde - 15.00
 5. Oktober 2014 4. Runde - 15.00

 6. Oktober 2014 Ruhetag

 7. Oktober 2014 5. Runde - 15.00
 8. Oktober 2014 6. Runde - 15.00
 9. Oktober 2014 7. Runde - 15.00
10. Oktober 2014 8. Runde - 15.00

11. Oktober 2014 Ruhetag

12. Oktober 2014 9. Runde - 15.00
13. Oktober 2014 10. Runde - 15.00
14. Oktober 2014 11. Runde - 13.00

14. Oktober 2014 Schlussfeier - 19.30
 

Fotos: Turnierseite der FIDE (Anastasiya Karlovich)

Turnierseite...

Regulations for the Grand Prix...

 



Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

stratira stratira 17.11.2014 10:05
Wenn man den ersten Absatz dieses Artikels als Schach-Unkundiger liest, könnte man glatt annehmen, Schach sei ein Glücksspiel...
1