Baku: USA vorne, Deutschland mit Befreiungsschlag

von Klaus Besenthal
11.09.2016 – Bei der Schacholympiade haben nach Runde 9 die USA und die Ukraine jeweils 16 Punkte. Die Amerikaner bezwangen Norwegen mit 3:1 und bleiben nach Wertung Erster; die Ukraine gewann 2,5:1,5 gegen Indien. Deutschland schlug Finnland mit 3:1. Im Frauenturnier führt China nach einem 2,5:1,5 gegen die USA; Deutschland ist nach dem 3:1 gegen Serbien noch gut dabei. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Open

Schauen wir zunächst noch einmal auf die gestrige 8. Runde zurück. Der schöne Angriffssieg Baadur Jobavas (Georgien) gegen Ruslan Ponomariov (Ukraine) wurde inzwischen von GM Daniel King zum "Game of the Day", zum Spiel des Tages also, erkoren. In seiner Videoanalyse erläutert der ChessBase-Autor noch einmal ausführlich alle Feinheiten dieser Partie:

War in Runde 8 der Mann des Tages: Baadur Jobava (Georgien)

Heute, in Runde 9, war dann die Begegnung zwischen der Ukraine und Indien das eigentliche Spitzenspiel, denn beide Mannschaften hatten vor der Runde jeweils 14 Mannschaftspunkte auf dem Konto gehabt. Schaut man sich die Fotoauswahl auf der Turnierseite an, dann war aber wohl die Begegnung zwischen den USA und den überraschend starken Norwegern die größere Attraktion. Mit ebenfalls 14 Brettpunkten hatten die USA nach Wertung noch vor der Ukraine und Indien gelegen und schließlich brachte dieser Mannschaftskampf ja auch noch das direkte Duell zwischen Weltmeister Magnus Carlsen und Fabiano Caruana - das Aufeinandertreffen zweier Spieler aus den "Top Five" der Welt.

Fabiano Caruana und Magnus Carlsen, beobachtet von Kirsan Iljumschinow und einer Dame aus Thailand

Magnus Carlsen überraschte Fabiano Caruana mit der Skandinavischen Verteidigung, ...

... doch der Amerikaner nahm es gelassen.

Caruana spielte nicht besonders scharf gegen Carlsens Skandinavische Verteidigung; zu Recht konnte der Amerikaner davon ausgehen, dass seine Mitstreiter den Kampf letztlich zu Gunsten der USA entscheiden würden.

 

Sehen Sie in folgendem Video, was Caruana höchstselbst zu seiner Partie zu sagen hatte:

Mit Skandinavisch war Fabiano Caruana heute nicht zu bezwingen; die USA besiegten Norwegen mit 3:1

Der frühzeitige Mannschaftssieg gegen Norwegen bedeutete für die amerikanische Mannschaft, dass sie ihre Führungsposition in der Tabelle voraussichtlich würde wahren können. So kam es dann auch, doch die USA haben auf dem Platz an der Sonne derzeit noch Gesellschaft: Die weiterhin bärenstarke Ukraine konnte am heutigen Nachmittag Indien mit 2,5:1,5 bezwingen.

Pavel Eljanov und Ruslan Ponomariov (rechts): Mit der Ukraine haben sie noch Chancen auf die Goldmedaille

Verantwortlich für den Sieg der Ukrainer war diese Partie:

 

Die deutsche Mannschaft stand gestern Abend nach der 8. Runde mit 9 Mannschaftspunkten auf Platz 49 der Tabelle. Auf Platz 47, mit einem Mannschaftspunkt mehr: die Färoer-Inseln. Das sind die Tücken des Schweizer Systems, doch zugleich war das auch ein Bild, das kein deutscher Schachfreund so sehen wollte. Heute gab es Gelegenheit, dies zu korrigieren (was durch das 0:4 der Färoeren gegen China ein wenig erleichtert wurde): Gegen Finnland fuhr das deutsche Team mit einem 3:1 den erwarteten Sieg ein.

Bo. 13
 
  Germany (GER)
Rtg - 54
 
  Finland (FIN)
Rtg 3 : 1
25.1 GM
 
Nisipeanu, Liviu-Dieter
2687 - GM
 
Nyback, Tomi
2580 ½ - ½
25.2 GM
 
Meier, Georg
2654 - IM
 
Karttunen, Mika
2458 ½ - ½
25.3 GM
 
Buhmann, Rainer
2640 - IM
 
Ebeling, Daniel
2468 1 - 0
25.4 GM
 
Fridman, Daniel
2618 - FM
 
Luukkonen, Tommi
2354 1 - 0

Nach diesem Erfolg ist die deutsche Mannschaft immerhin wieder auf Platz 37 geklettert, doch verglichen mit der Position 13 in der Setzliste ist das natürlich nicht befriedigend. Die Möglichkeit zur weiteren Korrektur dieses Eindrucks bietet sich morgen mit dem Mannschaftskampf gegen die Nr. 31 der Setzliste: Usbekistan.

Echte Spitzenkämpfe gibt es morgen natürlich auch noch: Georgien (14 MP) trifft auf die USA (16); die Tschechische Republik (14) trifft auf die Ukraine (16) und Indien (14) muss sich mit Russland (15) auseinandersetzen.

Heute waren sie fast ein wenig aus dem Fokus verschwunden, doch nach dem 3:1 gegen Aserbaidschan (Siege von Kramnik und Grischuk) bleiben die Russen ein ernsthafter Gold-Anwärter

 

Partien der 9. Runde Open

 

Ergebnisse der 9. Runde Open

No. SNo Team Team Pkte. MP Res. : Res. MP Pkte. Team Team SNo
1 5 UKR Ukraine 22 14 : 14 22 India IND 9
2 2 USA United States of America 23½ 14 3 : 1 13 20 Norway NOR 12
3 46 IRI Iran 22 12 2 : 2 12 20 England ENG 6
4 4 AZE Azerbaijan 1 23 13 1 : 3 13 24 Russia RUS 1
5 21 LAT Latvia 20 12 2 : 2 12 21½ Slovenia SLO 29
6 11 NED Netherlands 21½ 12 : 12 19½ Czech Republic CZE 17
7 10 HUN Hungary 23 12 : 12 21 Georgia GEO 20
8 36 ITA Italy 20½ 12 2 : 2 12 23 Chile CHI 47
9 27 GRE Greece 19½ 12 2 : 2 11 22½ Turkey TUR 19
10 25 CAN Canada 22½ 11 : ½ 11 21½ Denmark DEN 42
11 32 VIE Vietnam 20½ 11 : 11 22 Azerbaijan 2 AZE2 28
12 35 MDA Moldova 21½ 11 3 : 1 11 20 Serbia SRB 24
13 8 FRA France 22 11 2 : 2 11 20½ Belarus BLR 23
14 40 AUT Austria 21½ 11 : 11 18½ Spain ESP 14
15 60 POR Portugal 22 11 2 : 2 11 20½ Iceland ISL 44
16 34 PER Peru 19½ 11 : 11 21½ Israel ISR 16
17 84 FAI Faroe Isles 18 10 0 : 4 10 20 China CHN 3
18 7 POL Poland 21 10 3 : 1 10 19½ Singapore SIN 59
19 15 CUB Cuba 19½ 10 2 : 2 10 24 Uzbekistan UZB 31
20 45 AUS Australia 19½ 10 3 : 1 10 22½ Kazakhstan KAZ 37
21 30 ROU Romania 18½ 10 2 : 2 10 21 Switzerland SUI 48
22 38 SWE Sweden 21 10 1 : 3 10 18½ Brazil BRA 33
23 62 TKM Turkmenistan 17 10 2 : 2 10 20 Qatar QAT 55
24 50 MNE Montenegro 17 10 1 : 3 10 20 Lithuania LTU 51
25 13 GER Germany 18 9 3 : 1 9 18 Finland FIN 54

...

Stand nach der 9. Runde Open

Rk. SNo Team Team Games   +    =    -   TB1   TB2   TB3   TB4 
1 2 United States of America USA 9 7 2 0 16 284,0 26,5 103,00
2 5 Ukraine UKR 9 8 0 1 16 267,0 24,5 106,00
3 1 Russia RUS 9 7 1 1 15 290,0 27,0 104,00
4 20 Georgia GEO 9 6 2 1 14 235,5 23,5 98,00
5 17 Czech Republic CZE 9 6 2 1 14 235,5 22,0 105,00
6 9 India IND 9 7 0 2 14 234,0 23,5 102,00
7 25 Canada CAN 9 6 1 2 13 247,5 26,0 95,00
8 4 Azerbaijan 1 AZE 9 6 1 2 13 235,0 24,0 99,00
9 46 Iran IRI 9 5 3 1 13 229,0 24,0 95,00
10 6 England ENG 9 6 1 2 13 224,5 22,0 100,00
11 21 Latvia LAT 9 6 1 2 13 218,5 22,0 95,00
12 35 Moldova MDA 9 6 1 2 13 218,0 24,5 90,00
13 32 Vietnam VIE 9 6 1 2 13 214,5 23,0 89,00
14 27 Greece GRE 9 4 5 0 13 211,5 21,5 94,00
15 29 Slovenia SLO 9 5 3 1 13 210,5 23,5 91,00
16 12 Norway NOR 9 6 1 2 13 205,5 21,0 92,00
17 14 Spain ESP 9 6 1 2 13 203,5 21,0 95,00
18 47 Chile CHI 9 6 1 2 13 201,0 25,0 83,00
19 34 Peru PER 9 6 1 2 13 188,5 22,0 88,00
20 36 Italy ITA 9 5 3 1 13 188,0 22,5 85,00
21 3 China CHN 9 6 0 3 12 226,5 24,0 95,00
22 10 Hungary HUN 9 6 0 3 12 226,0 24,5 93,00
23 11 Netherlands NED 9 6 0 3 12 222,5 23,0 98,00
24 19 Turkey TUR 9 5 2 2 12 221,5 24,5 91,00
25 7 Poland POL 9 5 2 2 12 217,5 24,0 90,00
26 8 France FRA 9 4 4 1 12 210,5 24,0 88,00
27 23 Belarus BLR 9 5 2 2 12 209,0 22,5 92,00
28 60 Portugal POR 9 5 2 2 12 199,5 24,0 82,00
29 45 Australia AUS 9 6 0 3 12 191,0 22,5 86,00
30 44 Iceland ISL 9 5 2 2 12 190,0 22,5 88,00
31 33 Brazil BRA 9 6 0 3 12 173,5 21,5 82,00
32 51 Lithuania LTU 9 6 0 3 12 166,5 23,0 75,00
33 28 Azerbaijan 2 AZE2 9 5 1 3 11 217,5 23,5 89,00
34 24 Serbia SRB 9 5 1 3 11 203,0 21,0 96,00
35 15 Cuba CUB 9 5 1 3 11 202,5 21,5 93,00
36 31 Uzbekistan UZB 9 5 1 3 11 199,5 26,0 79,00
37 13 Germany GER 9 5 1 3 11 196,0 21,0 94,00
38 16 Israel ISR 9 5 1 3 11 194,0 23,0 83,00
39 42 Denmark DEN 9 5 1 3 11 192,0 22,0 86,00
40 30 Romania ROU 9 5 1 3 11 188,0 20,5 93,00

...

 

Frauenturnier

Im Frauenturnier konnte sich China heute mit einem 2,5:1,5 gegen die USA um einen Mannschaftspunkt von der Konkurrenz absetzen. Morgen gibt es dann einen weiteren Spitzenkampf für die Damen aus dem Reich der Mitte: Es geht gegen die Polinnen, die eben um diesen einen Mannschaftspunkt zurückliegen.

Die Frauen-Weltmeisterin Hou Yifan spielte gegen Irina Krush remis

Im Gegensatz zu den deutschen Männern sind die Frauen noch richtig gut im Geschäft: Mit dem heutigen 3:1 gegen Serbien konnte die Mannschaft sich auf den einstelligen Tabellenplatz 9 vorkämpfen.

Bo. 27
 
  Serbia (SRB)
Rtg - 10
 
  Germany (GER)
Rtg 1 : 3
8.1 WGM
 
Rapport, Jovana
2318 - IM
 
Paehtz, Elisabeth
2474 ½ - ½
8.2  
 
Velikic, Adela
2260 - WGM
 
Michna, Marta
2383 0 - 1
8.3 WIM
 
Eric, Jovana
2161 - WGM
 
Levushkina, Elena
2342 ½ - ½
8.4 WIM
 
Drljevic, Ljilja
2207 - WIM
 
Fuchs, Judith
2287 0 - 1

Elisabeth Pähtz und ...

Elena Levushkina spielten heute remis; ...

Judith Fuchs steuerte (ebenso wie Marta Michna) einen Sieg zum 3:1 gegen Serbien bei

Morgen geht es gegen die Bulgarinnen; ein weiterer Erfolg ist in diesem Mannschaftskampf ohne weiteres möglich. Daumen drücken!

 

Partien der 9. Runde Frauen

 

Ergebnisse der 9. Runde Frauen

No. SNo Team Team Pkte. MP Res. : Res. MP Pkte. Team Team SNo
1 6 USA United States of America 21½ 14 : 14 23½ China CHN 1
2 18 ISR Israel 21 13 ½ : 13 24½ Poland POL 7
3 19 VIE Vietnam 20½ 12 : 12 22½ Russia RUS 3
4 2 UKR Ukraine 22 12 : ½ 12 19 Azerbaijan 1 AZE 16
5 5 IND India 21 12 3 : 1 12 19 Netherlands NED 21
6 8 HUN Hungary 21 12 2 : 2 12 21½ Bulgaria BUL 9
7 4 GEO Georgia 23 11 3 : 1 11 21 Turkmenistan TKM 52
8 27 SRB Serbia 21 11 1 : 3 11 20 Germany GER 10
9 15 MGL Mongolia 22 11 : 11 21 Philippines PHI 46
10 23 FRA France 21½ 11 3 : 1 11 20½ Azerbaijan 2 AZE2 28
11 13 IRI Iran 23 10 : 11 19½ Italy ITA 20
12 24 CUB Cuba 17½ 10 2 : 2 10 19½ Romania ROU 11
13 44 MDA Moldova 20 10 ½ : 10 18½ Latvia LAT 29
14 30 GRE Greece 19 10 ½ : 10 20½ Lithuania LTU 12
15 25 CZE Czech Republic 17 10 1 : 3 10 19 Uzbekistan UZB 22
16 64 ALG Algeria 18 10 2 : 2 10 20 Azerbaijan 3 AZE3 58
17 17 TUR Turkey 20 10 1 : 3 10 18½ Argentina ARG 26
18 41 PER Peru 18½ 10 : ½ 10 20 Slovakia SVK 37
19 66 MAS Malaysia 19 10 4 : 0 10 21 Brazil BRA 47
20 57 MEX Mexico 20 10 ½ : 10 18½ Estonia EST 56

...

Stand nach der 9. Runde Frauen

Rk. SNo Team Team Games   +    =    -   TB1   TB2   TB3   TB4 
1 1 China CHN 9 7 2 0 16 261,0 26,0 96,00
2 7 Poland POL 9 7 1 1 15 277,5 28,0 93,00
3 2 Ukraine UKR 9 6 2 1 14 268,5 25,5 103,00
4 3 Russia RUS 9 6 2 1 14 256,0 25,0 101,00
5 5 India IND 9 6 2 1 14 232,5 24,0 94,00
6 6 United States of America USA 9 7 0 2 14 231,0 23,0 95,00
7 4 Georgia GEO 9 6 1 2 13 251,5 26,0 92,00
8 8 Hungary HUN 9 5 3 1 13 230,0 23,0 93,00
9 10 Germany GER 9 5 3 1 13 219,0 23,0 93,00
10 15 Mongolia MGL 9 6 1 2 13 215,5 24,5 84,00
11 23 France FRA 9 6 1 2 13 206,0 24,5 86,00
12 9 Bulgaria BUL 9 5 3 1 13 206,0 23,5 81,00
13 18 Israel ISR 9 6 1 2 13 192,0 21,5 92,00
14 29 Latvia LAT 9 5 2 2 12 218,0 22,0 95,00
15 13 Iran IRI 9 6 0 3 12 216,0 25,5 84,00
16 19 Vietnam VIE 9 5 2 2 12 214,0 22,0 100,00
17 12 Lithuania LTU 9 6 0 3 12 206,0 24,0 85,00
18 22 Uzbekistan UZB 9 5 2 2 12 202,5 22,0 94,00
19 16 Azerbaijan 1 AZE 9 5 2 2 12 199,5 19,5 106,00
20 21 Netherlands NED 9 6 0 3 12 198,5 20,0 95,00

...

 

Fotos: Turnierseite, Pascal Simon

 

Turnierseite...


Ergebnisse bei Chess-results



Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren