Bazna: Kommentare zur 8.Runde

23.06.2010 – Nach vier Siegen in Folge gab Magnus Carlsen in der 8.Runde des "Turniers der Könige" in Mediasch/Bazna einen halben Punkt ab. Zwar kam er gegen Boris Gelfand mit den schwarzen Steinen im Damengambit mit Lf4 am Ende sogar zu einem kleinen Vorteil. Doch da der Norweger die Partie als nicht gewinnbar einschätze, nahm er das Remisangebot an. Einen vollen Punkt eroberte Liviu-Dieter Nisepeanu gegen Wang Yue. Entschieden wurde die Partie im Turm-Endspiel, als der Rumäne sich als Erster einen entfernten Freibauern verschaffen konnte. In Radjabov-Ponomariov hatte Schwarz keine Sorgen in der Italienischen Partie. Mit Gelfands Idee, a6-a5 gefolgt von Ta8-a6, zog der Ukrainer dem weißen Spiel alle Giftzähne. Dorian Rogozenco kommentiert die Partien der 8. Runde. Kommentare...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Themen: Bazna/Mediasch
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren