Bessel Kok und Französischer Verband beschließen Zusammenarbeit

20.02.2006 – Bei einem Treffen zwischen Bessel Kok und Vertretern des Französischen Verbandes wurde eine umfangreiche Zusammenarbeit im Hinblick auf die kommende Wahl des FIDE-Präsidiums und einen möglichen Wahlsieg der "The Right move"-Kampagne von Bessel Kok und Ali Nihat beschlossen. Leo Battesti, Vizepräsident des Französischen Verbandes hatte seinerzeit als Erster eine Gegenkandidatur zum amtierenden FIDE-Präsidenten Kirsan Illyumshinov angemeldet. Nun unterstützt er zusammen mit seinem Verband die Kampagne des Bessel-Kok Teams. Im Falle eines Wahlsieges wird das FIDE-Büro wieder an den Ausgangspunkt seiner Geschichte zurück kehren. 1924 wurde die FIDE in Paris gegründet und soll dann ihren Sitz auf der Nähe von Paris in der Ile-de-France Region in Saint- Quentin-en-Yvelines erhalten. Inzwischen haben 17 Verbände ausdrücklich ihre Unterstützung für Bessel Kok erklärt. "The Right move" - Bessel Koks Kampagnenseite... Presseerklärung...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren