Beginn der Senioren-Europameisterschaft auf Rhodos

von André Schulz
08.04.2019 – Am Samstag haben auf Rhodos die Senioren-Europaeinzelmeisterschaften begonnen (Ü50, Ü65 und Ü65w). Das Turnier findet im Rahmen eines großen Schachfestivals statt. Neben Amateuereuropameisterschaften werden hier ab Mitte April auch die Senioren-Mannschaftsweltmeisterschaften ausgetragen. | Foto: Turnierseite

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Schachfestival auf Rhodos

Die diesjährigen Europaeinzelmeisterschaften für Senioren werden im Rahmen eines großen Schachfestivals auf Rhodos ausgetragen. 50 Senioren Ü50, 66 Senioren Ü65 und 10 Seniorinnen Ü65 haben den Weg auf die sagenumwobene griechische Insel angetreten, um hier am Kampf um einen internationalen Seniorentitel teilzunehmen. 

Die Europameisterschaften für Senioren sind in ein großes Schachfestival eingebettet, das über drei Wochen, vom 5. bis zum 25. April, im Conference Center des  des Olympic Palace Hotel auf Rhodos durchgeführt. 

Parallel zu den Senioren-Europameisterschaften finden jetzt bereits die Amateur-Europameisterschaften statt. Ab 14. April werden im Anschluss zudem die Senioren-Mannschaftsweltmeisterschaften ausgetragen. 

Im Unterschied zu diesen ist die Senioren-Europoameisterschaft nicht übermäßig gut besetzt. In der Setzliste der Jungsenioren Ü50 nimmt Zurab Sturua den ersten Platz ein. Der Georgier ist einer von vier Großmeistern im Feld. Da weniger als neun Frauen in der Gruppe Ü50 gemeldet haben, wird hier kein extra Turnier gespielt. Die Frauen spielen in der offenen Gruppe mit. Die punktbeste Frau am Ende des Turniers erhält den Titel einer Senioren-Europameisterin Ü50 zugesprochen. Nach den ersten beiden Runden haben acht Spieler noch die volle Punktzahl erreicht, darunter auch Zurab Sturua.

Die Gruppe Ü65 ist nur quantitativ besser besetzt. Hier befinden sich mit Yury Balashov und Jens Christiansen zwei Großmeister im Feld. Beide starteten zusammen mit elf anderen Spielern mit 2 aus 2. 

Für die Gruppe Ü65w haben zehn Spielerinnen gemeldet. Die Frauen spielen ein Rundenturnier im Modus jede gegen jede. Nona Gaprindashvili ist sicher Favoritin auf den Titel.

Ü50

Stand nach zwei Runden

Rk. Name Pts.  TB1 
1 Sturua Zurab 2,0 0,0
  Pavlovic Milos 2,0 0,0
  Lewis Andrew P 2,0 0,0
  Terentiev Sergei 2,0 0,0
5 Danielsen Henrik 2,0 0,0
  Grabuzova Tatiana 2,0 0,0
  Welling Gerard 2,0 0,0
  Chapman Terry P D 2,0 0,0
9 Grant Jonathan I M 1,5 0,0
10 Arkell Keith C 1,5 0,0
  Bruno Fabio 1,5 0,0
  Makropoulou Marina 1,5 0,0
  Krasenkova Ilena 1,5 0,0
14 Mednikova Svetlana 1,5 0,0
15 Druckenthaner Andreas 1,5 0,0

50 Spieler

Partien

 

Ü65

Stand nach zwei Runden

Rk. Name Pts.  TB1 
1 Kristiansen Jens 2,0 0,0
  Bogdanov Valentin 2,0 0,0
  Stebbings Anthony J 2,0 0,0
  Barle Janez 2,0 0,0
  Glatt Gabor 2,0 0,0
6 Chevelevitch Evgueni Dr. 2,0 0,0
  Ruckschloss Karol 2,0 0,0
  Hedin Gunnar 2,0 0,0
9 Balashov Yuri S 2,0 0,0
10 Frick Christoph 2,0 0,0
11 Gruzmann Boris 2,0 0,0
12 Gal Moshe 2,0 0,0
13 Kalegin Evgenij 2,0 0,0
14 Renman Nils-Gustaf 1,5 0,0
  Singer Hans 1,5 0,0
16 Birnboim Nathan 1,5 0,0

66 Spieler

Partien

 

Ü65w

Stand nach zwei Runden

Rk. Name Pts.  TB1 
1 Gaprindashvili Nona 1,5 0,0
  Burchardt Brigitte 1,5 0,0
3 Khmiadashvili Tamar 1,5 0,0
4 Sorokina Tamara 1,0 0,0
5 Sinchurina Tatiana 1,0 0,0
6 Podlovna Stella 1,0 0,0
7 Ristoja Aulikki 0,5 0,0
8 Kabanova Irina 0,5 0,0
9 Fatalibekova Elena 0,5 0,0
10 Titorenko Natalia I 0,0 0,0

Partien

 

Turnierseite...

Ergebnisse bei Chess-results...




André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren