Beginn des Friedensturniers in Zagreb

von André Schulz
08.10.2021 – Am Dienstag eröffnete Zurab Asmaiparashvili in Zagreb das "Friedensturnier", dessen Tradition bis auf das Jahr 1965 zurückgeht. Das berühmteste Turnier fand 1970 mit Bobby Fischer statt. Zehn Spieler sind diesmal am Start. Nach bisher drei Runden liegen vier Spieler mit zwei Punkten in Führung, darunter Zdenko Kozul mit der besten besten Zweitwertung.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Die kroatische Hauptstadt Zagreb ist derzeit der wieder Schauplatz des "Turniers des Friedens" (Turnir Mira). Die Tradition dieser Turnierreihe geht auf das Jahr 1965 zurück. Das erste große internationale Turnier in Zagreb fand schon zehn Jahre zuvor, 1955 statt. Der spätere Weltmeister Vassily Smyslov gewann vor Geller, Gligoric, Matanovic und Ivkov.

Anlass für die Ausrichtung eines Turnier des Friedens war 1965 das 20-jährige Bestehen der UNO. Wolfgang Uhlmann und Borislav Ivkov gewannen das Turnier und ließen Spieler wie Weltmeister Tigran Petrosjan, Lajos Portisch, Bruno Parma, David Bronstein und Bent Larsen hinter sich. 

Das berühmteste Turnier der Reihe war die Ausgabe von 1970 mit den Turnierorten Zagreb und Rovinj, dank der Teilnahme von Bobby Fischer, der sich auf dem Weg zur Weltmeisterschaft befand und überlegen gewann. Mit Smyslov und Petrosian befanden sich zwei Ex-Weltmeister im Feld. Kurz nach dem Turnier fand in Jugoslawien auch noch das Match UdSSR vs. The World statt. 

Fünf Jahre später, 1975, gab es eine Neuauflage, von Gyula Sax gewonnen. Es dauerte dann zehn Jahre bis zum 4. Friedensturnier, das 1985 in Rijeka und Zagreb ausgetragen wurde. Jan Timman gewann das Turnier vor dem lokalen Vertreter Krunoslav Hulak und Guyal Sax.

Nach 1985 und besonders 1990 erlebte Osteuropa und besonders Jugoslawien unruhige Zeiten. 2018 wurde die Tradition der Friedensturniere wiederaufgenommen und 2019 mit einem weiteren Turnier fortgesetzt. Nach der Corona-Zwangspause geht es nun mit den Friedensturnieren in Kroatien weiter.

Es findet vom 5. bis 13. Oktober im Kongresszentrum der National- und Universitätsbibliothek in Zagreb statt. Hauptsponsor ist die Stadt Zagreb. 

Das Turnier wird mit zehn Spielern durchgeführt. Ernesto Inarkiev (Russland), Igor Kovalenko (Lettland), Sergei Movsesian (Armenien) und Etienne Bacrot sorgen für internationale Klasse. Die Farben des Gastgeberlandes werden von Zdenko Kozul, Mladen Palac, Hrvoje Stevic, Marin Bosiocic, Robert Zelcic und Ante Brkic vertreten.

Rundenbeginn ist täglich um 15 Uhr, letzte Runde am 13. Oktober um 11 Uhr.

Nach drei Runden liegen vier Spieler mit zwei Punkten in Führung.

Inarkiev-Bacrot

Ergebnisse

1. Runde am 05.10.2021 um 15:00
Br. Nr. Elo     Name Ergebnis   Name   Elo Nr.
1 1 2570
 
GM Stevic Hrvoje ½ - ½ GM Kozul Zdenko
 
2601 10
2 2 2627
 
GM Movsesian Sergei 1 - 0 GM Bosiocic Marin
 
2573 9
3 3 2647
 
GM Kovalenko Igor 1 - 0 GM Zelcic Robert
 
2522 8
4 4 2668
 
GM Inarkiev Ernesto ½ - ½ GM Bacrot Etienne
 
2658 7
5 5 2517
 
GM Palac Mladen ½ - ½ GM Brkic Ante
 
2621 6
2. Runde am 06.10.2021 um 15:00
Br. Nr. Elo     Name Ergebnis   Name   Elo Nr.
1 10 2601
 
GM Kozul Zdenko 1 - 0 GM Brkic Ante
 
2621 6
2 7 2658
 
GM Bacrot Etienne ½ - ½ GM Palac Mladen
 
2517 5
3 8 2522
 
GM Zelcic Robert ½ - ½ GM Inarkiev Ernesto
 
2668 4
4 9 2573
 
GM Bosiocic Marin 1 - 0 GM Kovalenko Igor
 
2647 3
5 1 2570
 
GM Stevic Hrvoje ½ - ½ GM Movsesian Sergei
 
2627 2
3. Runde am 07.10.2021 um 15:00
Br. Nr. Elo     Name Ergebnis   Name   Elo Nr.
1 2 2627
 
GM Movsesian Sergei ½ - ½ GM Kozul Zdenko
 
2601 10
2 3 2647
 
GM Kovalenko Igor 1 - 0 GM Stevic Hrvoje
 
2570 1
3 4 2668
 
GM Inarkiev Ernesto 1 - 0 GM Bosiocic Marin
 
2573 9
4 5 2517
 
GM Palac Mladen ½ - ½ GM Zelcic Robert
 
2522 8
5 6 2621
 
GM Brkic Ante 1 - 0 GM Bacrot Etienne
 
2658 7

Tabelle

Rg. Name Pkt.  Wtg1 
1 Kozul Zdenko 2,0 1,5
2 Movsesian Sergei 2,0 0,5
3 Kovalenko Igor 2,0 0,0
4 Inarkiev Ernesto 2,0 0,0
5 Brkic Ante 1,5 0,5
6 Palac Mladen 1,5 0,5
7 Bosiocic Marin 1,0 1,0
8 Stevic Hrvoje 1,0 1,0
9 Bacrot Etienne 1,0 1,0
  Zelcic Robert 1,0 1,0

Partien

 

 

Turnierseite...

Ergebnisse bei Chess-results...


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren