Überraschungsgast bei ChessBase TV

05.10.2005 – Auch die Moderatoren Oliver Reeh und Rainer Knaak waren verblüfft. Überraschungsgast Alexei Shirov entschied sich erst in letzter Minute für einen Auftritt bei der gestrigen Sendung von ChessBase TV. Begleitet vom Hamburger Großmeister Karsten Müller, der darauf achtete, dass sich Ex-HSKler Shirov in Hamburg nicht verlief, kommentierte Shirov die Ereignisse der WM in San Luis. Er lobte die Partien als "really interesting and fascinating", wunderte sich aber über den gelegentlichen Mangel an Präzision, den seine Kollegen in Argentinien an den Tag legen. Wer wissen will, was Shirov noch über die WM denkt, die gestrige Sendung aber verpasst hat, der kann sie sich für 2 Dukaten als Aufzeichnung anschauen: Auf dem Fritz-Server in den Raum ChessMedia gehen und dann Radio ChessBase/WM-Studio anklicken. Ob Rainer Knaak und Oliver Reeh heute wieder überrascht werden, wenn sie die Höhepunkte der WM kommentieren, erfährt man ab 17 Uhr bei ChessBase TV. Programme mit Zugang zu schach.de im Shop kaufen...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren