Best of 2016: Der Zug des Jahres 2016

06.01.2017 – Das Schachjahr 2016 ist Geschichte - Zeit für unsere Abstimmung zu den schachlichen Höhepunkten des vergangenen Jahres. In der letzten Abstimmung fragen wir nach dem "besten Zug" des Jahres 2016. Schauen Sie sich unsere Vorauswahl mit acht wirklich erstaunlichen Zügen an und treffen Sie Ihre Wahl. Der beste Zug des Jahres 2016...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

2016zug

Für die Abstimmung melden Sie sich bitte mit Ihrem ChessBase Account an, falls Sie nicht schon angemeldet sind. Das Endergebnis der Abstimmung wird bald bekannt gegeben.

Die Vorauswahl für den "besten Zug des Jahres 2016" hat Oliver Reeh getroffen. Vielleicht ist ihr Lieblingszug hier nicht dabei, das tut uns dann leid. Aber diese Züge hier sind allesamt bemerkenswert und gehören sicher zu den verblüfendsten oder kräftigsten, die im Jahr 2016 gespielt wurden. 

 

Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Klataro Klataro 11.01.2017 01:37
50. Qh6... wirklich??? OK, es ist ein klasse Zug, aber auch keine Hexerei. Wer sich mit Taktik auskennt und systematisch nach der Lösung sucht, der wird Qh6 schnell finden. Viel spektakulärer sind doch die Züge, die nicht nur überraschend sind, sondern deren Pointen sich erst ein wenig später zeigen - oder diejenigen, die sehr versteckt sind und beim gefunden werden die Partie in allen Varianten entscheiden.
Manarola1 Manarola1 06.01.2017 02:39
Für mich war der Zug des Jahres eindeutig aus Jobava - Ponomariov, Baku 2016, 17.Lh6 und auch die beste Partie (war immerhin nominiert).
Sicher der Carlsen-Zug als Finale eines WM-Kampfes ist auch was besonderes - aber wohl nur aufgrund der Begleitumstände.
Den vorgeschlagenen Kramnik-Zug finde ich auch faszinierend. Ansonsten erscheint mir die angebotene Auswahl hier schon etwas befremdlich.
Zuse13 Zuse13 06.01.2017 11:37
Move of the Year: Heinemann 12. ...Rxe2
1