Bewundern und geniessen

27.07.2012 – Am 17. Oktober 1956 brachte der 13-jährige Bobby Fischer in der 8. Runde des Rosenwald-Memorials gegen Donald Byrne, damals einer der besten Spieler der USA, ein spektakuläres Damenopfer, das die Schachwelt verblüffte und Fischer Wunderkind-Status verlieh. Die Partie ging in die Schachgeschichte ein, wurde auf Wikipedia zur "Partie des Jahrhunderts" erhoben und ist heute beliebtes Anschauungsmaterial in Schachkursen in aller Welt. Doch nur wenige Spieler bekamen sie von Bobby Fischer selbst vorgeführt. Einer davon ist Helmut Pfleger und auf seiner DVD "Die schönsten Partien der Schachgeschichte, Band 2" erinnert er sich an diese Schachlektion - für Philipp Lins von der Tiroler Schachschule eine der vielen "Impressionen, wissenswerten Fakten und Geschichten", die diese DVD mit "zu etwas ganz Besonderem" machen.Zur Rezension..., Tiroler Schachschule..., Helmut Pfleger im Shop..., Wikipedia-Eintrag über die "Partie des Jahrhunderts"...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren