Biel: Blitzen wir eine?

29.07.2010 – 2010 scheint der Schachsommer der Vietnamesen zu sein. Nach Liem Quang Les zweitem Platz beim Sparkassen Chess-Meeting in Dortmund liegt auch in Biel, beim Young Grandmaster Tournament, ein junger Vietnamese vorne: Nguyen Ngoc Truong Son. Er gewann in der neunten und letzten Runde des Bieler Turniers gegen Anish Giri und holte damit den einzigen Sieg der Runde. Damit kommt er wie Fabiano Caruana und Maxime Vachier-Lagrave auf 2 Siege und 7 Remis und ist punktgleich Erster. Wer das Turnier am Ende gewinnt, entscheidet jetzt der Blitz-Tie-Break. Beginn: Donnerstag, 29. Juli, 11 Uhr.Turnierseite...Tabelle und Partien...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...




Schlusstabelle:



Drei Spieler punktgleich an der Spitze, das heißt Tie-Break und in Biel heißt das dieses Jahr Blitz. Da Nguyen Ngoc Truong Son die beste Sonneborn-Berger-Wertung hat, ist er für das Finale des Tie-Breaks gesetzt. Wer gegen ihn antritt, ermitteln Fabiano Caruana und Maxime Vachier-Lagrave im Halbfinale mit zwei Blitzpartien. Jeder hat 5 Minuten Bedenkzeit, pro Zug gibt es einen Zeitaufschlag von 2 Sekunden. Steht es nach zwei Blitzpartien 1:1, entscheidet eine Armageddon-Partie - Weiß hat 5 Minuten, Schwarz 4, bei Remis gewinnt Schwarz.

Im Finale geht es dann gemächlicher zu. Dort werden zwei Partien mit einer Bedenkzeit von 10 Minuten plus 10 Sekunden Zeitaufschlag gespielt. Bei Gleichstand folgen dann zwei Partien mit einer Bedenkzeit von 5+2. Gibt es dann immer noch keinen Sieger, entscheidet wieder eine Armageddon-Partie.


Geht mit der besten Sonneborn-Berger Wertung in den Stichkampf: Nguyen Ngoc Truong Son


Maxime Vachier-Lagrave gewann 2009 das Großmeisterturnier in Biel. Mindestens 4 Blitzpartien trennen ihn noch vom Gewinn des Young Grandmaster Tournaments 2010.


Fabiano Caruana wirkt so, als könnte ihn nichts so leicht aus der Ruhe bringen.



Meisterturnier

Im Meisterturnier liegen 4 Spieler mit 7 aus 9 gemeinsam an der Spitze: Nadezhda Kosintseva aus Russland, die beiden Franzosen Christian Bauer und Sebastien Feller sowie der Deutsche Leonid Kritz.

In Runde gelang Kosintseva gegen den israelischen Großmeister Viktor Mikhalevski eine hübsche Ablenkungskombination:

N. Kosintseva - V. Mikhalevski
Biel, Meisterturnier 2010, Runde 9

Stellung nach 27...c4


28.Sxg7 Kxg7 29.Lxh6+ Kg8 30.Txc7 Dxe5 31.Txc4 Td8 32.Dc1 De2 33.Tc8 Txc8 34.Dxc8+ Kh7 35.Dc1 Dd3 36.Le3 a4 37.Kh2 Dd6+ 38.Kg1 Dd3 39.Kh2 Dd6+ 40.g3 Dd3 41.Dc6 Db3 42.De4+ Kg8 43.De5 Dd1 44.h4 Dg4 45.Db5 Kh7 46.Dd5 Kg8 47.h5 Db4 48.Da8+ Kh7 49.De8 Db7 50.h6 Df3 51.Dxa4 Sg5 52.Df4 Dh5+ 53.Kg2 1-0



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren