Biel: Großmeister besuchen Omega

von ChessBase
14.07.2022 – Am Mittwoch hatten die eingeladenen Großmeister des Bieler Schachfestivals einen Ruhetag und besichtigten zusammen mit Vishy Anand, der einen Tag zu Besuch kam, die Omega Uhrenfabrik. Im Meisteropen wurde die erste Runde gespielt. Mit Niklas Huschebteh spielt dort ein deutscher Top-Großmeister mit. | Fotos: Schachfestival Biel

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Pressemitteilung

Schachspieler nehmen Bieler Kongresshaus in Beschlag

Mit dem Meisterturnier MTO und dem Allgemeinen Turnier ATO haben heute die beiden großen Turniere des Bieler Schachfestivals begonnen, welche den großen Saal des Kongresshauses mit Leben füllen. Teilnehmende aus drei Dutzend Ländern und fünf Kontinenten werden über neun Runden bis zum 22. Juli den Besten ihrer jeweiligen Stärkeklasse küren.

Nach der ersten Runde

Rk. Name Pts.  TB1 
1 Yu Yangyi 1,0 0,0
  Alekseenko Kirill 1,0 0,0
  Fedoseev Vladimir 1,0 0,0
  Martirosyan Haik M. 1,0 0,0
  Sargsyan Shant 1,0 0,0
  Shevchenko Kirill 1,0 0,0
  Motylev Alexander 1,0 0,0
  Lagarde Maxime 1,0 0,0
  Sethuraman S.P. 1,0 0,0
  Iturrizaga Bonelli Eduardo 1,0 0,0
  Puranik Abhimanyu 1,0 0,0
  Banusz Tamas 1,0 0,0
  Aryan Chopra 1,0 0,0
  Huschenbeth Niclas 1,0 0,0
  Ganguly Surya Shekhar 1,0 0,0
  Erdos Viktor 1,0 0,0
  Mendonca Leon Luke 1,0 0,0
  Azarov Sergei 1,0 0,0
  Iniyan P 1,0 0,0
  Muradli Mahammad 1,0 0,0
  Gagare Shardul 1,0 0,0
  Visakh N R 1,0 0,0
  Bharath Subramaniyam H 1,0 0,0
  Rathanvel V S 1,0 0,0

114 Spieler

Einen Ruhetag konnten sich heute die Teilnehmer des Grossmeister-Triathlons gönnen - und warfen dabei in Begleitung von Ex-Weltmeister Vishy Anand einen Blick hinter die Kulissen der Uhrenfabrik Omega.

Am Damen Quadriathlon maßen sich heute die Frauen in der Kategorie Fischerschach – und wie bereits gestern zeigten die beiden Französinnen Cornileau und Ciarletta starke Leistungen.

 

Großmeister zu Besuch in der Uhrenfabrik

Die Großmeister des GMT hatten heute ihren ersten Ruhetag. Sie nutzten diesen zu einem Besuch in der Bieler Uhrenfabrik Omega – und wurden dabei von keinem geringen als Vishy Anand, dem fünffachen Schach-Weltmeister, begleitet, der für einige Tage in Biel weilt.

Hoher Besuch

Fasziniert verfolgten sie die Produktion und im dazugehörigen Museum kam auch der Spaß nicht zu kurz.

Master Class Band 12: Viswanathan Anand

Als Viswanathan Anand auf der europäischen Schachbühne erschien, hatte er in Indien schon einige Erfolge erzielt, die indischen Jugendmeisterschaften und als Jugendlicher auch die Landesmeisterschaften der Erwachsenen gewonnen. Mit gerade einmal 14 Jahren wurde Anand 1984 für die Schacholympiade in die indische Nationalmannschaft berufen. 1987 wurde er Juniorenweltmeister, 1988 verlieh die die FIDE dem 19-jährigen den Titel eines Großmeisters.

Mehr...

Damen Accentus Quadtriathlon

Am Damen ACCENTUS Quadriathlon (DAQ), bei welchem anders als beim GMT zusätzlich auch Fischerschach fest für die Wertung zählt, stand heute dieses auf dem Programm. Über sieben Runden maßen sich die Nachwuchsspielerinnen in der Rapid-Kadenz. Als Tagessiegerinnen konnten sich die Französinnen Juliette Cornileau und Iris Ciarletta auszeichnen, die sich bereits am Vortag in die Top-3 spielten und nun die Tabelle des Quadriathlon anführen. Neu am Brett am DAQ sitzt Cecilia Keymer, die jüngere Schwester von Vincent Keymer, die kurzfristig Veronika Kostina ersetzte.

 

Endstand Chess960

Rk. Name  TB1 
1 Cornileau Juliette 5,5
  Ciarletta Iris 5,5
3 Avilova Yulia 4,0
4 Zhuang Yongzhe 3,5
5 Sumarriva Paulin Laura 3,0
  Keymer Cecilia 3,0
7 Tamrazyan Gohar 2,5
8 Moracchini Margaux 1,0

Endstand Rapid

Rk. Name  TB1 
1 Zhuang Yongzhe 5,0
  Cornileau Juliette 5,0
3 Ciarletta Iris 4,5
4 Tamrazyan Gohar 4,0
5 Sumarriva Paulin Laura 3,5
6 Moracchini Margaux 2,5
  Avilova Yulia 2,5
8 Kostina Veronika 1,0

 

Ausblick: Vollbetrieb am Donnerstag

Am morgigen Donnerstag laufen die vier Mehrtagesturniere erstmals alle parallel miteinander. Das Meisterturnier und das Allgemeine Turnier gehen in die zweite Runde und beim Grossmeister Triathlon (GMT) und dem Damen Quadriathlon finden je die ersten Runden in der klassischen Kadenz statt. Am GMT trifft der nach den Rapid-Partien führende Lê Quang Liêm dabei mit Weiss auf Vorjahressieger Gata Kamsky, dem aktuellen Schlusslicht der Tabelle. Höchste Zeit für den Altmeister, ins Turnier zu finden! An Brett 1 werden sich die besten Nachwuchsspieler der Welt messen: Mit Nodirbek Abdusattorov trifft die Nr. 1 der unter 18-jährigen auf Dammaraju Gukesh, Nr.1 der U16.

Turnierseite...


Discussion and Feedback Submit your feedback to the editors