Biel: Onischuk lachender Dritter?

von ChessBase
01.08.2007 – Nur neun Züge dauerte heute die Partie zwischen Teimour Radjabov und Alexander Motylev, bevor sie mit einer Punkteteilung den Weg in die Datenbanken fand. Fast hätte dies für Radjabov sogar zur Führung gereicht, denn Loek van Wely spielte heute groß auf, holte sich seinen ersten Sieg und brachte Magnus Carlsen seine zweite Niederlage in Folge bei. An den beiden bisherigen Spitzenreitern vorbei zog indes Alexander Onischuk (Foto) nach seinem Sieg über Boris Avrukh. Da auch Yannick Pelletier nach seinem gestrigen Erfolg mit der "zweiten Luft" spielt und heute gegen Bu gewann, wären fast alle Partien entschieden worden. Einen Strich durch diese Rechnung machte nur Judit Polgar, die zwar gegen Grischuk auf verlorenem Posten stand, nach hartnäckiger Verteidigung dann aber doch noch ein Remis erreichte. Turnierseite...Tabelle, Partien

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Biel: Partien der Runden 1 bis 8...

 

Partien komfortabel mit ChessBase Light 2007 ansehen:

 




Download von ChessBase Light 2007....

 

ChessBase Light 2007 ist ein kostenloses Datenbankprogramm, mit dem Sie komfortabel Schachpartien und Datenbanken laden und anschauen können. ChessBase Light 2007 ist kostenlos und zeitlich unbegrenzt nutzbar.

ChessBase Light 2007 kann auf einfache Weise zu ChessBase Light 2007 Premium erweitert werden, wo es keinerlei Einschränkungen in Bezug auf Speicherung von Partien und Datenbankmanagement gibt:
Aktivierungsschlüssel...

 

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren