Biel: Radjabov holt Carlsen ein

31.07.2007 – Nach dem gestrigen Ruhetag brachte die siebte Runde im GM-Turnier des Bieler Schachfestivals zwei Entscheidungen an der Spitze. Tabellenführer Magnus Carlsen verlor mit den weißen Steinen seine Partie gegen Yannick Pelletier infolge eines mysteriösen Läuferopfers. Magnus Carlsens Blog wird sicher bald Aufschluss über die Hintergründe geben. Verfolger Teimour Radjabov entschied indes seine Schwarzpartie im privaten Königsindisch-Thematurnier gegen Loek van Wely für sich und rückte damit zu Carlsen auf. Angesichts der Königsindisch-Vorträge des jungen Mannes aus Baku drängt sich wieder einmal der Vergleich mit Kasparov auf. Die übrigen drei Partien endeten nach teils langen Kämpfen remis. Turnierseite...Magnus Carlsens Blog...Tabelle, Partien...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Biel: Partien der ersten sieben Runden...

 

 

Partien komfortabel mit ChessBase Light 2007 ansehen:

 




Download von ChessBase Light 2007....

 

ChessBase Light 2007 ist ein kostenloses Datenbankprogramm, mit dem Sie komfortabel Schachpartien und Datenbanken laden und anschauen können. ChessBase Light 2007 ist kostenlos und zeitlich unbegrenzt nutzbar.

ChessBase Light 2007 kann auf einfache Weise zu ChessBase Light 2007 Premium erweitert werden, wo es keinerlei Einschränkungen in Bezug auf Speicherung von Partien und Datenbankmanagement gibt:
Aktivierungsschlüssel...

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren