Bilbao: Maschinen legen erneut vor

22.11.2005 – Die heutige dritte Runde der Mensch-Maschinen- Mannschaftsweltmeisterschaft in Bilbao stand wieder im Zeichen der Maschinen. Diese gewannen die Runde mit 2,5:0,5 zum Zwischenstand von 6,5:2,5. Ponomariov hatte sich erneut eine spezielle Anticomputerstrategie im der Französischen Verteidigung überlegt, die aber von Hydra nach einem unüberlegten Königszug des Ukrainers taktisch widerlegt wurde. Deep Junior überspielte Alexander Khalifman in der Spanischen Antiberliner Variante (4.d3). Ein spannendes Gefecht lieferten sich Fritz und Rustam Kasimdzhanov mit vielen Pointen in einem außerordentlich komplizierten Endspiel. Am Ende holte der Usbeke einen hoch verdienten halben Punkt. Offizielle Seite...Ergebnisse, Partien...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Zeitplan

So, 20. November
Ruslan Ponomariov vs Junior 0-1
Hydra vs Rustan Kasimdzhanov 1-0
Fritz vs Alexander Khalifman 1-0

Die Partien der ersten Runde...

Mo,21. November
Ruslan Ponomariov vs Fritz 1-0
Rustan Kasimdzhanov vs Junior 1/2
Alexander Khalifman vs Hydra 1/2

Die Partien der zweiten Runde...

Di, 22. November
Hydra vs Ruslan Ponomariov 1-0
Fritz vs Rustan Kasimdzhanov 1/2
Junior vs Alexander Khalifman 1-0

Die Partien der dritten Runde...

Mi, 23. November
Junior vs Ruslan Ponomariov
Rustan Kasimdzhanov vs Hydra
Alexander Khalifman vs Fritz

 

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren