Bischwiller schlägt Clichy

von André Schulz
05.06.2015 – Das gestrige Spitzenspiel zwischen den beiden führenden Teams der französischen Mannschaftsmeisterschaft endete mit einem Sieg der Mannschaft von Bischwiller. Anish Giris und Etienne Bacrot punkteten für die Elsässer. Clichy konnte nur am Frauenbrett durch Almira Skripchenko einen Punkt holen, während die eigenen Stars Wesley So und Maxime Vachier-Lagrave keine entscheidende Wirkung erzielten. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Spitzenspiel

In der sechsten Runde der französischen Mannschaftsmeisterschaft kam es zum Aufeinandertreffen der beiden Spitzenteams Bischwiller und Clichy. Beide Mannschaften hatten bis dahin alle fünf Wettkämpfe, zum Teil hoch, gewonnen und führten das Feld mit je 15 Punkten an. Eine Besonderheit der französischen Mannschaftsmeisterschaft ist auch, dass die Teams vor jedem Wettkampf neu aufgestellt werden und die Mannschaftskapitäne die Teams nicht immer linear nach Spielstärke, sondern bisweilen taktisch aufstellen.

Im Spitzenspiel kam es deshalb zu diesen Begegnungen:

Bischwiller - Clichy
g GIRI Anish 2776 1-0 g FRESSINET Laurent 2712
g EDOUARD Romain 2627 x g SO Wesley 2778
g RAGGER Markus 2668 x g VACHIER-LAGRAVE Maxime 2754
g BACROT Etienne 2704 1-0 g JAKOVENKO Dmitry 2738
g NAIDITSCH Arkadij 2720 x g HAMDOUCHI Hicham 2608
g MARCELIN Cyril 2476 x g TREGUBOV Pavel V. 2571
g LE ROUX Jean-Pierre 2546 x g VAN WELY Loek 2653
gf MAISURADZE Nino 2279 0-1 m SKRIPCHENKO Almira 2421

 

Bischwiller, mit Weiß an den ungeraden Brettern, hatte an den Brettern Eins (Giri) und Fünf (Naiditsch) einen Elovorteil und war mit seiner Aufstellung offenbar darauf aus, dort ganze Punkte zu holen. Die Rechnung ging fast auf, denn Giri holte einen Sieg. Den zweiten vollen Punkt machte dann allerdings Etienne Bacrot an Brett Vier mit Schwarz gegen Dmitry Jakovenko. Der russische GM hatte im Damengambit lang rochiert und griff am Königsflügel an, kam aber nicht durch und geriet in ein schlechtes Endspiel.

Giri schlägt Fressinet

Bacrot kontert Jakovenko aus

Die Hoffnungen von Clichy ruhten sicher auch auf Wesley So, der an Brett Zwei mit Weiß gegen Romain Edouard punkten sollte. Im Endspiel nach Angenommenem Damengambit gewann So einen Bauern, doch Edouard hielt das Turmendspiel mit 3 gegen 4 Bauern remis. Der zweite Weltklassespieler Maxime Vachier-Lagrave kam an Brett Drei mit Schwarz gegen Markus Ragger gar nicht zum Zuge, da seine Grünfeld-Verteidigung vom Österreicher mit einer der zahlreichen forcierten Varianten zum Remis geführt wurde.

Naiditsch spielte remis gegen Hamdouchi

Loek van Wely blieb gegen Le Roux ohne Erfolg

Am achten Brett konnte Almira Skripchenko ihren Elovorteil allerdings zugunsten von Clichy in die Waagschale werfen und gewann die einzige Partie für die Clichois.

 

Ergebnisse der Runde 6

Runde 6
Grasse 0 - 1 Strasbourg
Montpellier 1 - 4 Bois-Colombes
Metz Fischer 2 - 3 Mulhouse Philidor
Vandoeuvre 2 - 3 Evry Grand Roque
Bischwiller 2 - 1 Clichy
Chalons-En-Champagne 5 - 1 Poitiers-Migne

 

Das Team von Bischwiller

Alexander Donchenkos Erfolgsserie wurde von Sebasten Feller beendet. Im Königsinder hatte Donchenko im Mittelspiel einen Bauern gegeben, bekam diesen nicht wieder und geriet in eine schlechte Stellung.

Feller, Donchenko

Navara für Mulhouse Philidor

Natacha Benmesbah spielt für Metz Fischer

Stand nach sechs Runden
 

Pl. Equipe Pts j. d. p. c.
1 Bischwiller 18 6 18 25 7
2 Clichy 16 6 16 21 5
3 Bois-Colombes 15 6 11 19 8
4 Chalons-En-Champagne 15 6 7 17 10
5 Evry Grand Roque 14 6 -1 13 14
6 Strasbourg 13 6 1 11 10
7 Mulhouse Philidor 12 6 2 15 13
8 Vandoeuvre 11 6 0 14 14
9 Montpellier 10 6 -8 12 20
10 Metz Fischer 8 6 -11 8 19
11 Grasse 6 6 -16 2 18
12 Poitiers-Migne 6 6 -19 6 25

 

Partien der Runden 1 bis 6

 

 

Ergebnisse und Spielplan

Runde 1
Vandoeuvre 3 - 1 Grasse
Bischwiller 6 - 1 Metz Fischer
Chalons-En-Champagne 4 - 3 Montpellier
Poitiers-Migne 2 - 4 Strasbourg
Clichy 3 - 0 Bois-Colombes
Evry Grand Roque 4 - 2 Mulhouse Philidor
Runde 2
Grasse 0 - 4 Mulhouse Philidor
Bois-Colombes 5 - 0 Evry Grand Roque
Strasbourg 2 - 3 Clichy
Montpellier 3 - 2 Poitiers-Migne
Metz Fischer 1 - 2 Chalons-En-Champagne
Vandoeuvre 2 - 4 Bischwiller
Runde 3
Bischwiller 4 - 1 Grasse
Chalons-En-Champagne 2 - 2 Vandoeuvre
Poitiers-Migne 1 - 3 Metz Fischer
Clichy 5 - 0 Montpellier
Evry Grand Roque 1 - 2 Strasbourg
Mulhouse Philidor 3 - 3 Bois-Colombes
Runde 4
Grasse 0 - 4 Bois-Colombes
Strasbourg 1 - 1 Mulhouse Philidor
Montpellier 2 - 3 Evry Grand Roque
Metz Fischer 0 - 5 Clichy
Vandoeuvre 4 - 0 Poitiers-Migne
Bischwiller 3 - 2 Chalons-En-Champagne
Runde 5
Chalons-En-Champagne 2 - 0 Grasse
Poitiers-Migne 0 - 6 Bischwiller
Clichy 4 - 1 Vandoeuvre
Evry Grand Roque 2 - 1 Metz Fischer
Mulhouse Philidor 2 - 3 Montpellier
Bois-Colombes 3 - 1 Strasbourg
Runde 6
Grasse 0 - 1 Strasbourg
Montpellier 1 - 4 Bois-Colombes
Metz Fischer 2 - 3 Mulhouse Philidor
Vandoeuvre 2 - 3 Evry Grand Roque
Bischwiller 2 - 1 Clichy
Chalons-En-Champagne 5 - 1 Poitiers-Migne
Runde 7
Poitiers-Migne   -   Grasse
Clichy   -   Chalons-En-Champagne
Evry Grand Roque   -   Bischwiller
Mulhouse Philidor   -   Vandoeuvre
Bois-Colombes   -   Metz Fischer
Strasbourg   -   Montpellier
Runde 8
Grasse   -   Montpellier
Metz Fischer   -   Strasbourg
Vandoeuvre   -   Bois-Colombes
Bischwiller   -   Mulhouse Philidor
Chalons-En-Champagne   -   Evry Grand Roque
Poitiers-Migne   -   Clichy
Runde 9
Clichy   -   Grasse
Evry Grand Roque   -   Poitiers-Migne
Mulhouse Philidor   -   Chalons-En-Champagne
Bois-Colombes   -   Bischwiller
Strasbourg   -   Vandoeuvre
Montpellier   -   Metz Fischer
Runde 10
Grasse   -   Metz Fischer
Vandoeuvre   -   Montpellier
Bischwiller   -   Strasbourg
Chalons-En-Champagne   -   Bois-Colombes
Poitiers-Migne   -   Mulhouse Philidor
Clichy   -   Evry Grand Roque
Runde 11
Evry Grand Roque   -   Grasse
Mulhouse Philidor   -   Clichy
Bois-Colombes   -   Poitiers-Migne
Strasbourg   -   Chalons-En-Champagne
Montpellier   -   Bischwiller
Metz Fischer   -   Vandoeuvre

 

Fotos: Französischer Schachverband

 

Turnierseite...

Ergebnisse...

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren