Black ist nicht OK in Malmö

10.06.2011 – Bisher hatten "die Schwarzen" beim Sigeman&Co-Turnier in Malmö nicht viel zu bestellen. Gestern gab es zwei Weißsiege, heute siegten "die Weißen" erneut in zwei Partien. Eines der Opfer der Serie wurde Turnierfavorit Alexey Shirov, der heute in der Slawischen Verteidigung gegen den jungen Phillippinen Wesley So das Nachsehen hatte. Den zweiten Weißsieg fuhr Anish Giri gegen Nils Grandelius ein. Die Partie zwischen Jonny Hector und Hans Tikkanen endete remis. Die beiden Schweden lieferten sich ein interessantes Gefecht im Doppelturmendspiel. Am Mittwoch hatten Giri und Hillarp Persson das Turnier mit Blitzpartien auf einem Gartenschach eröffnet.Turnierseite...Tabelle, Partien, Bilder...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Fotos: Calle Erlandsson




Wesley So nimmt mal besser den Schirm mit



 

 

Zur Eröffnung des Turniers wurde in der Stadt ein kleines Blitzmatch auf einem Gartenschach gespielt.

Bilder der Eröffnung


Linus Johansen und Philip Lindgren


Alexey Shrov und Gattin Olga Dolgova


Hans Tikkanen


Hector,






IA Anil Surrender


 Schachprominenz: Gunnar und Gunilla Finnlaugsson


z.B. Tiger Hillarp Persson und Gattin Lucia


Dolf Vos und Jürgen Stigter


Die Zuschauer sind bereit


Auch auf der Gegentribüne


Pontus Carlsson


Rechts: John Sigeman


Giri und Carlsson


Giri beim Gratenschachblitz 1.e4


Paulsen-Variante









Bilder der 1. Runde











 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren