Blitz- und Schnellschacheuropameisterschaften

13.08.2007 – Zum letzten Wochenende wurden in dem rumänischen Kurort Predeal die Blitz- und Schnellschacheuropameisterschaften der Frauen ausgetragen. Über 50 ließen sich  in den beliebten Wintersportort locken, in dessen unmittelbarer Umgebung auch das Schloss des Grafen Dracula (Bild: Schoss Bran) zu besichtigen ist. Nach drei Tagen Kampf und insgesamt fast 30 Runden Blitz- und Schnellschach wirkten einige Spielerinnen ziemlich blutleer. Victorija Cmilyte gewann den Schnellschachwettbewerb, Anna Muzychuk die Blitzmeisterschaften. Elena Partac berichtet aus Transsilvanien.Turnierseite...Bericht, Bilder, Partien...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...



Schachfestival von Predeal
Von Elena Partac


Predeal liegt in Rumänien, das seit kurzem Mitglied der EU ist

Predeal

Predeal ist die am höchsten gelegene Stadt in Rumänien und ein bekannter Sommer- und Winterkurort. Durch ihre günstige offene Lage wird die Stadt von der Sonne verwöhnt und bietet einen großartigen Blick auf die umliegenden Berge. Zwischen dem 16. und 17. Jahrhundert gegründet, wurde Predeal dank seiner malerischen Lage, seiner guten Luft und seines milden Klimas ein wichtiges Touristenzentrum. Die Stadt verfügt über eine breite Palette an Hotels, Gasthäusern und Pensionen in malerischer Lage. Restaurants, Nachtclubs, Discotheken, Musik- und Konzerthallen, Swimming Pools, Sportanlagen, Sportartikelverleihern, Zugang zum Internet, alles ist da und steht dem Besucher zur Verfügung.


Wohnen in malerischer Wald- und Hanglage

 


Es gibt viele schöne Häuser in Predeal und zu dieser Jahreszeit sind die Gäste meistens Schachspieler


Der Bahnhof von Predeal, früher häufiger Ankunftsort für Schachspieler

Internationales Schachfestival Predeal

Das Internationale Schachfestival Predeal ist das größte seiner Art in Rumänien und eines der wichtigsten Schachfestivals der Welt. Mehr als 500 Spieler aus 26 Ländern und 5 Kontinenten werden an den Turnieren teilnehmen. Im Internationalen Open werden mehr als sechzig Titelträger spielen. Partien des Predeal Schachfestivals werden auf der offiziellen Webseite des Festivals live übertragen. Während des Festivals werden viele Freizeitaktivitäten angeboten wie z.B. eine Fahrt nach Schloss Bran, dem weltberühmten Schloss Draculas und eine Fahrt zu Schloss Pele, dem ehemaligen königlichen Palast.


Draculas Schloss Bran


Nur nur aus der Ferne wirkt die Burg etwas düster



Auf den ersten Blick scheinen die steil aufsteigenden Wände zwar etwas schroff...



Doch innen präsentiert sich das Gebäude voll spielerischer Eleganz. Der Hausheer zeigt sich von ausnehmender Gastfreundlichkeit und bietet auch nachtaktiven Gästen ausreichend Belustigung.

Die Europäischen Frauenschnellschach- und Blitzmeisterschaften

Die Europäischen Frauenschnellschach- und Blitzmeisterschaften fanden vom 7. bis 10. August in Predeal, Rumänien statt. In beiden Turnieren spielten 55 Frauen aus 10 Ländern. Gespielt werden 9 Runden Schweizer System im Schnellschach und 20 Runden Blitz.



Als Turnierort fungierte die örtliche Sporthalle.

Der nüchterne Spielsaal wartet auf die Schachspielerinnen,…



... die dann bald die Kämpfe aufnehmen, nach dem obligatorischen Gedränge vor der Informationswand, an der die Paarungen ausgehängt wurden.


Schachfamilie Muzychuk: Anna Und Maria mit ihren Eltern


Anna Muzychik in Action


Ebenso Schwester Maria


WGM Elena Partac (re.) gegen WIM Anna Rudolf (remis)


Margarete Voiska aus Bulgarien


WGM Lela Javakhishvili gegen WIM Iozefina Paulet (1-0)
 

Victorija Cmilyte gewann Europäische Frauenschnellschachmeisterschaft

Die Europäischen Frauenschnellschach- und Blitzmeisterschaft endete nach drei Tagen harter Kämpfe vieler Frauengroßmeisterinnen, die wie ihre männlichen Kollegen beim Bedienen der Schachuhr sehr schnell sein können. Am Ende haben alle überlebt, auch die Uhren, und auch dem Grafen Dracula, dessen Schloss hier in der Nähe lieget, ist niemand zum Opfer gefallen. Beim Schnellschach teilten sich Victorija Cmilyte aus Litauen, Anna Muzychuk aus der Ukraine und die Georgierin Gvetadze Sopio den ersten Platz.


Letzte Runde, Victorija Cmilyte, (Litauen, Elo 2467) gegen Lela Javakhishvili, (Georgien, Elo 2460), Remis und Victorija war Erste!


Anna Muzychuk, (Slowenien, Elo 2456) gegen Corina Peptan (Rumänien, Elo 2411) 1-0


Sopio Gvetadze gegen Anna Muzychuk


Lela Javakhishvili, (Elo 2460) gegen Margarita Voiska (Bulgarien), Remis


Ein rumänisches Duell: WGM Alina Motoc (Elo 2289), die am Ende sechste wurde, gegen WIM Irina Luiza Marin, die am Ende den 14. Platz belegte: 1-0


WGM Elena Partac (Elo 2110) gegen WGM Corina Peptan (Elo 2411), Remis


Hinter den Händen versteckt ist WGM Szidonia Vajda aus Rumänien (Elo 2410)


Die einzige spanische Teilnehmerin, WIM Paloma Gutierrez Castillo (Elo 2131)


Die jüngste Teilnehmerin Mina Popova aus Bulgarien, ging leider ohne Punkte nach Hause.

Nach 9 Runden Schnellschach gab es die Abschlussfeier. Der erste Platz ging an Victorija Cmilyte aus Litauen, der zweite Platz an die Slowenin und ehemalige Ukrainerin Anna Muzychuk und den dritten Platz sicherte sich die Georgierin Sopio Gvetadze. Die ersten neun Plätze erhielten Preise.


Hier ist sie! Die Siegerin der Europäischen Frauenschnellschachmeisterschaft 2007, Victorija Cmilyte


Schlussfeier, von links nach rechts: Margarita Voiska, Bulgarien, Szidonia Vajda, Rumänien, Alina Motoc, Rumänien, Sopio Gvetadze, Georgien, Schiedsrichter Radu Chirila, Anna  Muzychuk, Slowenien, Victorija Cmilyte, Litauen, Nicolay Velchev, Geschäftsführender Direktor des Bulgarischen Schachverbands


Die Medaillengewinnerinnen von links nach rechts: Sopio Gvetadze, die Dritte wurde, die Siegerin, Victorija Cmilyte und die Zweitplatzierte Anna Muzychuk


Das Turnier ist vorbei, Zeit für ein wenig Entspannung … von lins: Natalia Hryhorenko, Ukraine, Anna Muzychuk, Slowenien, Evgenia Doluhanova, Ukraine, und Mariya Muzychuk, Ukraiine

Elena Partac, schreibt über Predeal…”Während des gesamten Turniers regnete es … im Spielsaal glaubte man, die Figuren bewegen sich zum Geräusch des Regens … und wenn man einen schlechten Zug machte, donnerte es”

Endstand: Schnellschachmeisterschaften

Pl. Sd.
Ti.
Player Elo FED Country Pts TB1 TB2
1 1 WGM Cmilyte Viktorija 2467 LTU Littauen 7,0 41,5 53,0
2 3 WGM Muzychuk Anna 2456 SLO Slowenien 7,0 39,5 50,5
3 6 WGM Gvetadze Sopio 2371 GEO Georgien 7,0 39,0 50,0
4 4 WGM Peptan Corina-Isabela 2411 ROM Rumänien 6,5 37,0 48,5
5 2 WGM Javakhishvili Lela 2460 GEO Georgien 6,5 36,5 47,5
6 11 WGM Motoc Alina 2289 ROM Rumänien 6,5 35,0 45,5
7 5 WGM Vajda Szidonia 2410 HUN Ungarn 6,0 41,0 52,0
8 10 WGM Voiska Margarita 2314 BUL Bulgarien 6,0 37,5 47,5
9 8 WIM Hryhorenko Natalia 2346 UKR Ukraine 6,0 35,5 46,5
10 7 WGM Cosma Elena Luminita 2370 ROM Rumänien 5,5 41,5 53,0
11 18 WIM Genova Liubka 2221 BUL Bulgarien 5,5 36,5 47,0
12 9 WIM Muzychuk Mariya 2330 UKR Ukraine 5,5 34,5 45,0
13 16   Nikolova Adriana 2234 BUL Bulgarien 5,5 31,5 41,5
14 23 WIM Marin Irina-Luiza 2166 ROM Rumänien 5,5 31,0 40,5
15 12 WGM Huda Maryana 2278 UKR Ukraine 5,5 29,5 37,5
16 31 WGM Partac Elena 2110 MDA Moldawien 5,0 39,0 50,0
17 27   Traistaru Teodora 2137 ROM Rumänien 5,0 34,0 44,0
18 13 WIM Rudolf Anna 2275 HUN Ungarn 5,0 33,0 43,5
19 15 WIM Paulet Iozefina 2241 ROM Rumänien 5,0 31,5 41,0
20 19 WGM Doluhanova Evgenia 2218 UKR Ukraine 5,0 30,0 39,5
21 25   Videnova Iva 2155 BUL Bulgarien 5,0 30,0 38,5
22 34   Chirita Andra-Marina 2056 ROM Rumänien 5,0 29,5 36,5
23 35   Mathe Katalin 2049 ROM Rumänien 5,0 27,5 33,0

...

52 Spielerinnen

Endstand Blitzmeisterschaften

Pl. Sd.
Ti.
Player FED Country Pts TB1 TB2
1 3 WGM Muzychuk Anna 2456 Slowenien 13,0 114,0 132,0
2 6 WGM Gvetadze Sopio 2371 Georgien 12,0 118,5 138,5
3 1 WGM Cmilyte Viktorija 2467 Littauen 11,0 115,5 134,5
4 2 WGM Javakhishvili Lela 2460 Georgien 10,5 116,5 136,0
5 10 WGM Voiska Margarita 2314 Bulgarien 9,5 117,0 137,0
6 7 WGM Cosma Elena Luminita 2370 Rumänien 9,5 115,0 135,0
7 9 WIM Muzychuk Mariya 2330 Ukraine 9,5 111,5 130,5
8 8 WIM Hryhorenko Natalia 2346 Ukraine 9,5 108,0 127,0
9 26 WGM Corke Anya 2149 Hongkong 8,5 117,0 134,5
10 17 WIM Dragomirescu Angela 2227 Rumänien 8,5 114,5 134,0
11 4 WGM Peptan Corina-Isabela 2411 Rumänien 8,5 114,0 134,0
12 22 WFM Craciun Paula-Iulia 2192 Rumänien 8,5 111,0 129,5
13 13 WIM Rudolf Anna 2275 Ungarn 8,5 109,5 126,5
14 19 WGM Doluhanova Evgenia 2218 Ukraine 8,5 107,5 125,5
15 5 WGM Vajda Szidonia 2410 Ungarn 8,5 105,5 123,5
16 11 WGM Motoc Alina 2289 Rumänien 8,5 102,0 119,0
17 12 WGM Huda Maryana 2278 Ukraine 8,5 98,5 110,0
18 14 WIM Gheorghe Corina 2247 Rumänien 8,5 97,0 112,5
19 40   Stefanova Milena 2018 Bulgarien 8,0 114,5 134,5
20 21 WIM Padurariu Ioana-Smaranda 2212 Rumänien 8,0 107,0 125,0
21 15 WIM Paulet Iozefina 2241 Rumänien 8,0 107,0 125,0
22 33   Lazo Xenia 2087 Moldawien 8,0 101,5 116,0
23 20 WFM Raeva Elitza 2215 Bulgarien 8,0 99,5 115,0
24 25   Videnova Iva 2155 Bulgarien 8,0 98,0 110,0
25 23 WIM Marin Irina-Luiza 2166 Rumänien 8,0 95,0 108,5

53... Spielerinnen

Europäische Schnellschach - und Blitzmeisterschaften für Frauen: Partiensammlung (pgn)...

Partien komfortabel mit ChessBase Light 2007 ansehen:

 




Download von ChessBase Light 2007....

 

ChessBase Light 2007 ist ein kostenloses Datenbankprogramm, mit dem Sie komfortabel Schachpartien und Datenbanken laden und anschauen können. ChessBase Light 2007 ist kostenlos und zeitlich unbegrenzt nutzbar.

ChessBase Light 2007 kann auf einfache Weise zu ChessBase Light 2007 Premium erweitert werden, wo es keinerlei Einschränkungen in Bezug auf Speicherung von Partien und Datenbankmanagement gibt:
Aktivierungsschlüssel

Das Schachfestival besteht aus fünf Turnieren:

Amateurweltmeisterschaft:
11.-18. August, FIDE-Turnier, FIDE-Eloauswertung, 9 Runden

Europäische Frauenschnellschach- und Blitzmeisterschaften
7.-10. August, ECU-Turniere, FIDE-Eloauswertung

Internationales Open (Rumänisches Open)
11.-18. August, FIDE-Eloauswertung, 9 Runden

Internationales Open für Kinder
11.-18. August, FIDE-Eloauswertung, 9 Runden

Organisatoren

Die Stadt Predeal in Zusammenarbeit mit dem rumänischen Schachverband, dem Queens Gambit Sport Club und der Nationalstiftung für junge Manager.

 

 

 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren