Bobby Fischer ist tot

von ChessBase
18.01.2008 – Wie Spiegel Online in Berufung auf das isländische Fernsehen in einer Eilmeldung bekannt gab, ist Bobby Fischer im Alter von 64 Jahren in Island gestorben. Dort lebte der am 9. März 1943 geborene Ex-Weltmeister seit 2005. Die Eilmeldung über Fischers Tod ist typisch für das Medieninteresse, das der exzentrische Fischer seine gesamte Karriere hindurch auf sich gezogen hat. Kaum ein Schachweltmeister hat so viele Spieler für das Schach begeistert, kaum einer hat die Schachgemeinde durch sein Verhalten mehr befremdet. Ein ausführlicher Nachruf folgt.Eilmeldung bei Spiegel Online... Mutmaßungen über Fischer...Interview mit John Eidinow über Fischer...Fischer vs. FBI...Zitate von und über Fischer...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren