In Erinnerung an Bobby Fischer: GAMMA Reykjavik 2018

02.11.2017 – Das Reykjavik Open ist jedes Jahr ein Highlight im Turnierkalender. Doch 2018 will sich das Turnier selbst übertreffen: Zur Erinnerung an Bobby Fischer, der am 9. März 2017 75 Jahre alt geworden wäre, und eine ganz besondere Beziehung zu Reykjavik und Island hatte, ist das Turnier dem amerikanischen Schachweltmeister gewidmet.

Master Class Band 1: Bobby Fischer Master Class Band 1: Bobby Fischer

Kein anderer Weltmeister erreichte auch über die Schachwelt hinaus eine derartige Bekanntheit wie Bobby Fischer. Auf dieser DVD führt Ihnen ein Expertenteam die Facetten der Schachlegende vor und zeigt Ihnen u.a die Gewinntechniken des 11.Weltmeisters

Mehr...

Bobby Fischer Gedenkturnier ( 6. bis 14. März 2018)

Das GAMMA Reykjavík Open 2018 ist ein besonderes Turnier - es erinnert an Bobby Fischer, der 1972 in Reykjavik nach einem Aufsehen erregenden Wettkampf, der in der ganzen Welt für Schlagzeilen sorgte, der 11. Schachweltmeister der Schachgeschichte wurde.

Der Kampf des Jahrhunderts: Boris Spassky vs Bobby Fischer, Reykjavik 1972 (Foto: Isländischer Schachverband)

Die letzten Jahre seines Lebens verbrachte Fischer in Island und er hatte auch die isländische Staatsbürgerschaft. Geboren wurde Robert James Fischer jedoch am 9. März 1943 in Chicago, aufgewachsen ist er in New York. Da Fischer am 9. März 2018 75 Jahre alt geworden wäre, erinnert das Turnier in Reykjavik dieses Jahr an den Beitrag Fischers zum Schach.

Traditionell spielt man in Reykjavik zehn Runden, doch dieses Jahr werden nur neun Runden gespielt - an Fischers Geburtstag, am 9. März, gibt es einen Ruhetag mit einer Reihe von Veranstaltungen, z.B. ein Fischer Random Turnier.

Das Turnier erinnert auf vielfältige Weise an Fischer. Mit Vorträgen, Ausstellungen und einem Besuch der Halle, wo Fischer und Spassky 1972 um die Weltmeisterschaft gespielt haben. Auch ein Besuch von Fischers Grab und seinem Lieblingsrestaurant stehen auf dem Programm.

 

Das Reykjavik Open wird im Konzert- und Konferenzzentrum Harpa gespielt. Ein einzigartiger Turniersaal - wahrscheinlich der beste der Welt! (Foto: Alina l'Ami)

Das Feld beim Reykjavik Open ist traditionell stark - und 2018 wird das nicht anders sein. (Foto: Alina l'Ami)

Anish Giri, hier zusammen mit seiner Frau IM Sopiko Guramishvili abgebildet, hat das Turnier 2017 gewonnen. Im Feld landeten Spieler wie Alexei Shirov, Gata Kamsky und Baadur Jobava. (Foto: Alina l'Ami)

In den letzten Jahren haben Spieler wie Magnus Carlsen, Hou Yifan, Fabiano Caruana, Maxime Vachier-Lagrave, Wesley So, Shakhriyar Mamedyarov, Levon Aronian, Ding Liren oder Judit Polgar in Reykjavik gespielt. Und natürlich wollen die Organisatoren auch beim Bobby Fischer Gedenkturnier ein starkes Feld auf die Beine stellen!

Wer sich vor dem 1. Januar 2018 anmeldet und das Startgeld zahlt, dem winkt ein Rabatt.

Zeitplan 2018

March 5th Monday  16-20 Registration
March 6th Tuesday 11-12 15:00 Registration 1st round
March 7th Wednesday 09:00 17:00 2nd round 3rd round
March 8th Thursday 17:00 4th round
March 9th Friday   Free day – Fischer random tournament
 March 10th Saturday 15:00 5th round
March 11th Sunday 15:00 6th round
March 12th Monday 15:00  7th round
March 13th Tuesday 15:00 8th round
March 14th Wednesday 11:00 17:30 9th round Closing ceremony
March 15th Thursday   Departure of participants

Die Organisation behält sich das Recht vor, den Zeitplan ggf. geringfügig zu ändern. Die Daten werden jedoch nicht geändert.


Master Class Band 1: Bobby Fischer

Kein anderer Weltmeister erreichte auch über die Schachwelt hinaus eine derartige Bekanntheit wie Bobby Fischer. Auf dieser DVD führt Ihnen ein Expertenteam die Facetten der Schachlegende vor und zeigt Ihnen u.a die Gewinntechniken des 11.Weltmeisters

Mehr...


Links


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren