Boris Spassky nach Herzanfall auf dem Weg der Besserung

04.10.2006 – Boris Spassky erlitt vergangenen Sonntag bei einem Auftritt in San Francisco einen leichten Herzanfall. Inzwischen befindet sich der Ex-Weltmeister bereits wieder auf dem Weg der Besserung und hat sich ohne erkennbare Folgen weitgehend erholt. Spassky hatte auf Einladung des Mechanics' Institute Chess Club in San Francisco ein Simultan gegen 25 Spieler gegeben und eine Vorlesung gehalten. Mehr...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Nach einem leichten Herzanfall befindet sich der 69-jährige Boris Spassky wieder auf dem Weg der Genesung und hat soweit erkennbar weder mental noch körperlich gesundheitliche Schäden davon getragen. Spassky erklärte, so schnell wie möglich weider in den Schachring steigen zu wollen.

 

 

 

Foto: John Donaldson  

 



 

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren