Boris Spassky nach Herzanfall auf dem Weg der Besserung

04.10.2006 – Boris Spassky erlitt vergangenen Sonntag bei einem Auftritt in San Francisco einen leichten Herzanfall. Inzwischen befindet sich der Ex-Weltmeister bereits wieder auf dem Weg der Besserung und hat sich ohne erkennbare Folgen weitgehend erholt. Spassky hatte auf Einladung des Mechanics' Institute Chess Club in San Francisco ein Simultan gegen 25 Spieler gegeben und eine Vorlesung gehalten. Mehr...

Komodo Chess 14 Komodo Chess 14

Gleich zweimal gewann Komodo im vergangenen Jahr den Weltmeistertitel und darf sich "2019 World Computer Chess Champion" und "2019 World Chess Software Champion" nennen. Und der aktuelle Komodo 14 ist noch einmal deutlich gegenüber seinem Vorgänger verbessert.

Mehr...

Nach einem leichten Herzanfall befindet sich der 69-jährige Boris Spassky wieder auf dem Weg der Genesung und hat soweit erkennbar weder mental noch körperlich gesundheitliche Schäden davon getragen. Spassky erklärte, so schnell wie möglich weider in den Schachring steigen zu wollen.

 

 

 

Foto: John Donaldson  

 



 

 



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren