Britische K.o.-Meisterschaft: McShane und Jones im Finale

von André Schulz
14.12.2018 – Bei der Britischen K.o.-Meisterschaft stehen die Finalisten fest. Luke McShane setzte sich im Halbfinale gegen Michael Adams durch und Gawain Jones besiegte David Howell. | Fotos: Lennart Ootes

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

McShane knockt Adams aus

Luke McShane und Mickey Adams bestritten eines der beiden Halbfinals bei den Britischen K.o.-Meisterschaften, im anderen saßen sich Gawain Jones und David Howell gegenüber. Die Halbfinals wurden mit drei verschiedenen Bedenkzeiten gespielt: zwei Partien in klassischer Bedenkzeit, zwei Partien in Schnellschachbedenkzeit und vier Partien in Blitzbedenkzeit.

Das Finale und das Match um den 3. Platz wird im gleichen Modus gespielt. So wird gewertet: Für einen Gewinn in den klassischen Partien gibt es 6 Punkte, für ein Remis 3 Punkte. Für einen Sieg in den Schnellschachpartien gibt es 4 Punkte, für ein Remis 2 Punkte. Für einen Sieg in den Blitzpartien gibt es 2 Punkte, für ein Remis 1 Punkt. Für eine Niederlage gibt es jeweils 0 Punkte.

Im ersten Halbfinale knockte Luke McShane den Turnierfavoriten Michael Adams aus. Die beiden klassischen Partien endeten remis. McShane konnte dann die beiden Schnellschachpartien für sich entscheiden. 

Adams unterliegt McShane

In der ersten Rapidpartie hatte McShane mit Schwarz in der Berliner Verteidigung die Initiative übernommen und setzte Adams unter Druck.

 

Mit 26...Lxc2 gewann Schwarz einen Bauern.

Im zweiten Halbfinale ging Gawain Jones mit einem Sieg in der zweiten klassischen Partie in Führung und baute diese in den Partien mit kurzer Bedenkzeit aus.

In der "ruhigen" Variante der Italienischen Partie opferte Gawain Jones im Stile von Tal:

 

Hier folgte 17. Lxh6. Weiß erhielt Angriff und gewann später.

Ergebnisse Halbfinale

Partien

 

Eventseite...

 




André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren