Britische Meisterschaften in Llandadur

von André Schulz
04.08.2017 – Derzeit finden in Llandadur, einem Badeort in Nordwales, die Britischen Landesmeisterschaften statt. Diese werden ähnlich wie in Skandinavien als großes Festival ausgetragen: Fast die gesamte englische Schachszene trifft sich zu den verschiedenen Turnieren.

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Luke McShane führt

Die Britischen Einzelmeisterschaften werden alljährlich als großes Schachfestival mit vielen Hundert Teilnehmern ausgetragen. In diesem Jahr ist Llandadur Gastgeber der Meisterschaften, ein Badeort in Nordwales, nicht allzu weit von Liverpool, Manchester oder Leeds gelegen. Badeorte und Schach passen bekanntlich gut zusammen - man denke nur an Hastings oder Scheveningen.

Die Promenade von Llandadur

Llandadur in Nordwales

Neben der eigentlichen Meisterschaft werden Meisterschaften der Altersklassen Ü50 und Ü65, außerdem Jugendmeisterschaften U8 bis U16, Meisterschaften für Spieler in unterschiedlichen Leistungsklassen und im Rahmenprogramm ein großes Open sowie Wochenendturniere ausgetragen. Der U18-Nachwuchs spielt übrigens im Meisterturnier mit.

David Howell ist Turnierfavorit

Für die britischen Großmeister ist es eigentlich Ehrensache, an der Landesmeisterschaft teilzunehmen, auch wenn diese - ähnlich wie in Deutschland, hier aber ohne die Begleitturniere - als "Amateur"-Open nach Schweizer System durchgeführt wird. Von den bekannten Spielern fehlen eigentlich nur Michael Adams und Nigel Short, wobei Letzterer gerade beim Xtracon-Open in Helsingör mitgespielt hat und die termine sich wohl überschnitten.

Etwas über 100 Spieler haben sich für das Meisterturnier angemeldet und das Leistungsgefälle reicht von 2702 (David Howell) bis etwa 1930. Mit Jovanka Houska und Ketewan Arakhamia-Grant nehmen auch die besten Frauen des Landes teil. 

Jovanka Houska liegt knapp hinter der Spitze

Nach sechs Runden führt Luke McShane das Feld an. McShane gab erst ein Remis ab und konnte in der letzten Runde den Elofavoriten David Hoewll besiegen. Mit einem Punkt Rückstand liegt Jovanka Houska als beste Frau derzeit auf Platz 12. 

Luke McShane vs Roger Coathup

 

Stand nach 6 Runden

Rk. Name Pts.
1 Mcshane Luke J 5,5
2 Hawkins Jonathan 5,0
  Emms John M 5,0
  Gormally Daniel W 5,0
5 Howell David Wl 4,5
  Jones Gawain Cb 4,5
  Pert Nicholas 4,5
  Zhou Yang-Fan 4,5
  Hanley Craig A 4,5
  Wells Peter K 4,5
  Houska Jovanka 4,5
  Eggleston David J 4,5
  Murphy Conor E 4,5
14 Adair James R 4,0
  Hebden Mark L 4,0
  Ghasi Ameet K 4,0
  Merry Alan B 4,0
  Arkell Keith C 4,0
  Hunt Adam C 4,0
  Palliser Richard Jd 4,0
  Mcphillips Joseph 4,0
  Arakhamia-Grant Ketevan E 4,0
  Fitzsimons David 4,0
  Horton Andrew P 4,0
  Jackson James P 4,0
  Grant Jonathan Im 4,0

... 103 Spieler

 

 

A Black Repertoire against Offbeat Openings

Was machen Sie, wenn Sie mit Schwarz eine Spezialeröffnung wie 1.b4, 1.f4, das Londoner System, Trompowsky, den Torre-Angriff etc. vorgesetzt bekommen? GM Pert gibt Ihnen für all diese Fälle mind. einen klaren und attraktiven Spielplan an die Hand.

Mehr...

Kommentare IM Michael Rahal und IM Daniel Fernandez

Kommentare der Runden 1-5

Live-Kommentare von IM Michael Rahal, IM Daniel Fernandez (Runde 3-7) und GM Ilja Zaragatski (Runden 1-2)

Game of the Day

IM Andrew Martin zeigt Höhepunkte | Quelle: English Chess Federation

 

 

 

Fotos: Phil Makepeace und Arnold Lutton (BCF)

Turnierseite...

Ergebnisse bei Chess-Results...



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren