Bundesliga: Baden-Baden vorne

08.12.2012 – Allmählich sortiert sich das Feld in der Bundesliga. In der fünften Runde etablierte sich die OSG Baden-Baden mit einem knappen 4,5:3,5 Sieg gegen Mülheim ohne Punktverlust als alleiniger Tabellenführer an der Spitze des Feldes, denn Solingen büßte mit einem 4:4 bei Hockenheim den ersten Mannschaftspunkt ein. Am Ende des Feldes befinden sich fünf Mannschaften tief im Abstiegsstrudel und drei von ihnen blieben auch am fünften Spieltag ohne Punkte. Norderstedt kam in Bremen mit 1:7 unter die Räder, Forchheim verlor 1,5:6,5 gegen Wiesbaden und Griesheim unterlag den Schachfreunden Berlin 1,5:6,5, was den Berlinern ihre ersten Punkte bescherte. Dünn wird die Luft auch für den Hamburger SK, der 3:5 gegen Emsdetten verlor und jetzt auf Rang 13 liegt.Schachbundesliga.de...Ergebnisse, Tabelle, Partien...

Komodo Chess 14 Komodo Chess 14

Gleich zweimal gewann Komodo im vergangenen Jahr den Weltmeistertitel und darf sich "2019 World Computer Chess Champion" und "2019 World Chess Software Champion" nennen. Und der aktuelle Komodo 14 ist noch einmal deutlich gegenüber seinem Vorgänger verbessert.

Mehr...


Ergebnisse







Partien der 5. Runde







Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren