Bundesliga: Im Westen nichts Neues

04.05.2010 – Große Freude bei Bayern München. Im Nachhinein hat die Schachabteilung des Fußballrekordmeisters den Klassenerhalt doch noch geschafft. Da es im Westen keinen Aufsteiger gibt - Staffelsieger Porz verzichtet wie in den Vorjahren wegen der nicht gewünschten Zwangsmitgliedschaft in der Bundesliga e.V. und Hansa Dortmund nimmt als Zweiter sein Aufstiegsrecht auch nicht wahr - verbleiben die Bayern in der ersten Liga. Doppelte Freude: Aus diesem Grund darf die zweite Bayernmannschaft doch noch in die Zweite Bundesliga aufsteigen. Dies wäre bei einem Abstieg der Ersten nicht möglich gewesen. In die erste Liga aufgestiegen sind Nickelhütte Aue, Griesheim und Delmenhorst. Jürgen Kohlstädt hat bereits die Reisepartner für die kommende Saison ermittelt.Staffeleinteilungen und Reisepartner... Entfernungstabelle...Erklärung von Hansa Dortmund zum Aufstiegsverzicht...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren