Bundesliga mit Live-Kommentaren von Klaus Bischoff

07.03.2008 – Am kommenden Wochenende treffen sich die Bundesligavereine zur 10ten und 11ten Runde. Mit derzeit fünf Punkten Vorsprung steht der OSC Baden-Baden als Meister praktisch fest, auch wenn der Titelverteidiger theoretisch noch eingeholt werden könnte. In Eppingen hat die Startruppe Gelegenheit, diese Möglichkeit gegen den Gastgeber und Tegernsee weiter zu verringern. Zweite Kraft ist derzeit Mülheim-Nord, das am Wochenende zusammen mit Katernberg die abstiegsgefährdeten Remagener und Godesberger empfängt. Ebenfalls aus dem Keller heraus möchten die Berliner Vereine Kreuzberg und Zehlendorf, die in Bindlach vor allem bei Erfurt wegen Punkten anfragen werden. In Hamburg schließlich trifft sich das breite Mittelfeld der Liga, wobei Solingen, Vizemeister Hamburg und Wattenscheid die Zugehörigkeit vor allem mit Blick nach unten manifestieren möchten, während Bremen das Mittelfeld auch gerne aufwärts verlassen wird. Da Partieübertragungen von allen Spielorten geplant sind, kann Großmeister Klaus Bischoff in seinen Live-Kommentaren aus dem Vollen schöpfen. Samstag ab 14 Uhr  und Sonntag ab 10 Uhr lädt er alle Schachfreunde ein, ihm dabei Gesellschaft zu leisten (10 Dukaten Eintritt).Paarungen im Turnierkalender...Tabelle...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Tabelle:

 1. OSC Baden Baden   9 18  51 
 2. SV Mülheim Nord   9 13  42½ 
 3. Werder Bremen     9 12  41 
 4. TV Tegernsee      9 12  38 
 5. Bindlach-Aktionä  9 11  38 
 6. SG Aljechin Soli  9  9  39 
 7. Hamburger SK      9  9  36½ 
 8. SC Trier          9  9  34½ 
 9. SF Katernberg     9  9  34½ 
10. SC Eppingen       9  8  33½ 
11. SV Wattenscheid   9  8  33 
12. SC Remagen        9  6  33 
13. SK Zehlendorf     9  6  30½ 
14. SC Kreuzberg      9  5  33½ 
15. Erfurter SK       9  5  29½ 
16. Godesberger SK    9  4  28 

 

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren