Bundesliga: Saisonstart verschoben

von ChessBase
29.12.2021 – Die Bundesliga e.V. und der Deutsche Schachbund haben wegen der unsicheren Lage in Bezug auf die Corona-Pandemie den Saisonstart der 1. Bundesliga und 2. Bundesligen verschoben. Beide Ligen sollen nun am 5./6. März in die neue Saison starten.

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Presserklärung der Bundesspielkommission:


Aufgrund der derzeitigen Pandemiesituation sind Veranstaltungen zu Beginn des Jahres 2022 kaum planbar. Die Bundesspielkommission hat daher beschlossen, in Einklang mit der 1. Schach-Bundesliga  den Januar- und den Februar-Termin in der 2. Schach-Bundesliga abzusagen und mit einem Saisonstart am 5./6. März 2022 anzustreben.

Über die weitere Terminierung der Saison 2022 wird am 8. Januar 2022 entschieden.

Der Bundesliga e.V. hat auf seiner Hauptversammlung beschlossen:

- Saisonstart 5.-6. März

- April-Runde am 9.-10. April (statt bisher 2.-3. April); Verschiebung wegen der Einzel-Europameisterschaft

- 30.04.-01.05.

- 14.-15.05.

- 28.-29.05.

- Endrunde (5 Runden an 4 Tagen) in Berlin in der 1. Juli-Hälfte

- Ersatz-Termin für unvorhersehbare Entwicklungen im Juni.

 


Die ChessBase GmbH, mit Sitz in Hamburg, wurde 1987 gegründet und produziert Schachdatenbanken sowie Lehr- und Trainingskurse für Schachspieler. Seit 1997 veröffentlich ChessBase auf seiner Webseite aktuelle Nachrichten aus der Schachwelt. ChessBase News erscheint inzwischen in vier Sprachen und gilt weltweit als wichtigste Schachnachrichtenseite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren