Bundesliga: Spitzenspiel in Deizisau

von André Schulz
25.11.2022 – Am Wochenende trägt die Bundesliga ihre Runden drei und vier aus. In Deizisau kommt es am Samstag zum Spitzenspiel zwischen dem Gastgeber und Viernheim. Baden-Baden ist in Bremen zu Gast und am Sonntag steht mit Solingen gegen München 36 in Mülheim-Nord ein weiteres Spitzenspiel auf dem Programm.

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Vier Mannschaften starteten mit Doppelerfolgen am ersten Bundesliga-Wochenende in die neue Bundesliga-Saison 2022/23: Titelverteidiger Baden-Baden, außerdem Deizisau, Solingen und Viernheim.

Am kommenden Wochenende spielte die Bundesliga ihre Runden drei und vier. Die Schachfreunde Deizisau sind einer der Gastgeber und empfangen zusammen mit ihrem Reisepartner Bayern München die Mannschaften von Viernheim und Remagen-Sinzig. Am Samstag kommt es zum Spitzenspiel zwischen Deizisau und Viernheim. Der SC Viernheim, schon in der vergangenen Saison ein sehr ernstzunehmender Konnkurrent von Baden-Baden im Kampf um den Meistertitel, könnte mit Mamedyarov, Duda und Abdusattorov drei Spieler über 2700 Elo aufbieten. Da können selbst die gut aufgestellten Schachfreunde aus Deizisau rein elotechnisch nicht mithalten.

Der Meister aus Baden-Baden ist zu Gast im Bremer Weserstadion und hat hier mit dem Werder-Team auch nicht gerade Laufkundschaft als Gegner. Die Bremer waren unglücklich gestartet, mit einer knappen Niederlage gegen Solingen und einem Remis gegen Mülheim-Nord. Neben den beiden Bundesliga-Dinos sind die Newcomer aus Schönaich, Reisepartner von BAden-Baden, und Kirchweye, aus dem Bremer Umland, aktiv und möchten den Großen gerne die Suppe versalzen.

Der dritte Spielort ist an diesem Wochenende Mülheim-Nord. Hier spielt der vierte Spitzenreiter Solingen zusammen mit dem Gastgeber gegen München 1836 und Deggendorf. Der Traditionsclub aus München hat an den Spitzenbrettern einige internationale Stars verpflichtet und wird diese Saison sicher oben mitspielen.

Die übrigen vier Mannschaften sind in Dresden aktiv. Die Nordklubs aus Kiel und Hamburg spielen gegen TU Dresden und die Schachfreunde Berlin. Kiel gehört zu den Spitzenklubs der Liga und der Hamburger Sk spielt mit einigen viel versprechenden jungen Spielern, wie Rasmus und Frederik Svane oder Luis Engel. 

Einige Spitzenspieler, die in den Bundesliga-Teams gemeldet sind, aber eher selten zum Einsatz kommen, sei es aus Gründen der Entfernung oder aus Termingründen, waren bei der Mannschaftsweltmeisterschaft in Jerusalem aktiv, und es könnte sein, dass sie gleich im Anschluss zur Bundesliga weiterreisen. Von Hans Niemann heißt es beispielsweise, er sei nicht mit seiner Mannschaft in die USA zurückgereist, weil er Termine in Europa hat. Und Anand, der in Jerusalem kommentiert hat, könnte vielleicht Baden-Baden im Wettkampf gegen Werder helfen - die Anreise aus Israel ist doch um einiges kürzer als aus Madras. Das gleich gilt für Nihal Sarin, der beim Hambuger Sk an Brett 1 gemeldet ist.

 

Stand nach 2 Runden

  Mannschaft Sp MP BP BW
1. OSG Baden-Baden 2 4 12½ 52½
2. Schachfreunde Deizisau 2 4 11½ 48½
3. SG Solingen 2 4 11 45
4. SC Viernheim 2 4   9½ 36½
5. SV Mülheim Nord 2 3   8½ 42½
6. SK Doppelbauer Turm Kiel 2 2   9½ 44
7. Hamburger SK 2 2   8½ 42
8. FC Bayern München 2 2   8½ 38
9. SV Deggendorf 2 2   8½ 34½
10. SF Berlin 2 2   6½ 29½
11. SV Werder Bremen 2 1   7½ 34½
12. Münchener Schachclub 1836 2 1   7 42
13. SC Remagen Sinzig 2 1   7 31
14. USV TU Dresden 2 0   5½ 28
15. SK Kirchweyhe 2 0   5 22
16. TSV Schönaich 2 0   1½   5½

 

Die Paarungen der 3. Runde

Tag Datum Uhrzeit Heim Gast
Ausrichter: SV Werder Bremen
Sa 26.11.22 14:00 SV Werder Bremen OSG Baden-Baden
Sa 26.11.22 14:00 SK Kirchweyhe TSV Schönaich
Ausrichter: SV Mülheim Nord
Sa 26.11.22 14:00 SV Mülheim Nord Münchener Schachclub 1836
Sa 26.11.22 14:00 SG Solingen SV Deggendorf
Ausrichter: Schachfreunde Deizisau
Sa 26.11.22 14:00 Schachfreunde Deizisau SC Viernheim
Sa 26.11.22 14:00 FC Bayern München SC Remagen Sinzig
Ausrichter: USV TU Dresden
Sa 26.11.22 14:00 USV TU Dresden SK Doppelbauer Turm Kiel
Sa 26.11.22 14:00 SF Berlin Hamburger SK

Paarungen der 4. Runde

Tag Datum Uhrzeit Heim Gast
Ausrichter: SV Werder Bremen
So 27.11.22 10:00 OSG Baden-Baden SK Kirchweyhe
So 27.11.22 10:00 TSV Schönaich SV Werder Bremen
Ausrichter: SV Mülheim Nord
So 27.11.22 10:00 Münchener Schachclub 1836 SG Solingen
So 27.11.22 10:00 SV Deggendorf SV Mülheim Nord
Ausrichter: Schachfreunde Deizisau
So 27.11.22 10:00 SC Viernheim FC Bayern München
So 27.11.22 10:00 SC Remagen Sinzig Schachfreunde Deizisau
Ausrichter: USV TU Dresden
So 27.11.22 10:00 SK Doppelbauer Turm Kiel SF Berlin
So 27.11.22 10:00 Hamburger SK USV TU Dresden

 

 

Webseite der Bundesliga...

Ergebnisdienst des Schachbundes...


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.