Bundesliga, Runde 11: Favoriten siegen, MSA Zugzwang punktet im Abstiegskampf

von Klaus Besenthal
10.03.2018 – In der Schachbundesliga wurde heute die 11. Runde gespielt. An der Tabellenspitze blieben Überraschungen aus: Solingen, Baden-Baden, Werder Bremen und Hockenheim kamen jeweils zu klaren Siegen. Somit führt Solingen weiterhin mit zwei Punkten Vorsprung auf Baden-Baden; einen weiteren Punkt zurück befindet sich Bremen auf Platz 3. Hockenheim liegt zwei Punkte hinter Bremen auf Rang 4. Im Abstiegskampf konnte der Münchener Verein MSA Zugzwang mit dem 5:3-Erfolg gegen die Schachfreunde Berlin ein starkes Zeichen setzen.

Komodo 12 Komodo 12

Komodo gibt Gas! Die neue Version des mehrfachen Weltmeisterprogramms spielt nicht nur stärker als jemals zuvor. Mit ihrer neuen "Monte-Carlo" Version - basierend auf KI-Techniken - spielt sie auch deutlich aggressiver.

Mehr...

Tabelle nach der 11. Runde

1. SG Solingen 11 21 63 277
2. OSG Baden Baden 11 19 62 269½
3. SV Werder Bremen 11 18 57½ 272½
4. SV Hockenheim 11 16 56 231
5. SF Deizisau 11 14 52½ 238½
6. SK Schwäbisch Hall 11 14 49½ 234½
7. USV Dresden 11 13 44 214
8. DJK Aachen 11 12 47½ 206½
9. Schachfreunde Berlin 11 10 41½ 183
10. SV Mülheim Nord 11 8 38½ 185
11. SV Hofheim 11 7 35 149
12. Speyer-Schwegenheim 11 7 33 159½
13. Hamburger SK 11 6 40½ 165½
14. MSA Zugzwang 11 6 31½ 143½
15. FC Bayern München 11 4 32 143½
16. SK Norderstedt 11 1 20   95½

Speyer

SG Speyer-Schwegenheim - SV Werder Bremen 2:6

Gegen die Gastgeber gelang dem SV Werder heute ein weiterer deutlicher Sieg, mit dem die Männer aus der Hansestadt ihren Platz im Vorderfeld der Tabelle untermauern konnten. Speyer hingegen bleibt weiterhin in den Absteigskampf verstrickt.

4 Meskovs, Nikita 0 : 1 Areshchenko, Alexander 1
5 Horvath, Adam 0 : 1 McShane, Luke J 4
6 Nemeth, Miklos 0 : 1 Efimenko, Zahar 5
7 Shytaj, Luca, Dr. 0 : 1 Hracek, Zbynek 7
8 Yankelevich, Lev 0 : 1 Spoelman, Wouter 9
9 Ruck, Robert 1 : 0 Werle, Jan 11
10 Kovacs, Gabor ½ : ½ Markgraf, Rolf-Alexander 12
12 Farmani Anosheh, Armin ½ : ½ Grigorian, Spartak 18

Der niederländische Großmeister Wouter Spoelman brachte den SV Werder früh in Führung, nachdem sein Gegner Lev Yankelevich sich auf einen zweifelhaften Angriffsversuch eingelassen hatte:

 

OSG Baden-Baden - SV Mülheim Nord 7,5:0,5

Die papiermäßige Überlegenheit der OSG Baden-Baden war am heutigen Nachmittag furchterregend. Eine komplette Bundesligamannschaft, die an sämtlichen Brettern mit Spielern aus dem Bereich oberhalb von 2700 Elopunkten besetzt war, hatte der amtierende deutsche Meister aufgeboten:

3 Vachier-Lagrave, Maxime 1 : 0 Navara, David 1
4 Anand, Viswanathan 1 : 0 Levin, Felix 6
5 Svidler, Peter 1 : 0 Feygin, Michael 7
6 Wojtaszek, Radoslaw 1 : 0 Zelbel, Patrick 8
7 Adams, Michael ½ : ½ Hausrath, Daniel 9
8 Vallejo Pons, Francisco 1 : 0 Dinstuhl, Volkmar, Dr. 13
9 Bacrot, Etienne 1 : 0 Rezasade, Amir 15
10 Naiditsch, Arkadij 1 : 0 Wagner, Leopold Franziskus 18

An Brett 1 allerdings hatte auch Mülheim einen "2700er" mitgebracht, so dass man sich dort auch über ein Remis nicht gewundert hätte. Doch es kam ganz anders. David Navara, tschechischer Weltklassegroßmeister in Diensten des SV Mülheim Nord, erlebte gegen Maxime Vachier-Lagrave eine Partie mit dem Potential, ihm eine schlaflose Nacht zu verursachen:

 

Hofheim

SV Hofheim - SG Solingen 2:6

Gegen Hofheim reichte es für Solingen zu einem klaren Sieg, obwohl man überwiegend mit Spielern aus dem unteren Teil der Rangliste angereist war. Die spannende Frage für morgen ist nun, ob zum Kampf gegen Hockenheim noch der eine oder andere der Solinger Topleute zur Mannschaft stoßen wird. Ansonsten wäre der Tabellenführer in diesem Spitzenspiel nicht unbedingt favorisiert.

1 Volokitin, Andrei ½ : ½ Van Wely, Loek 5
2 Schroeder, Jan-Christian ½ : ½ Van Kampen, Robin 7
3 Savchenko, Stanislav 0 : 1 Bok, Benjamin 8
5 Ginsburg, Gennadi 0 : 1 Smeets, Jan 9
9 Margolin, Boris 0 : 1 Predojevic, Borki 11
12 Weber, Ulrich 0 : 1 Andersen, Mads 12
14 Armbruster, Alexander 0 : 1 Nikolic, Predrag 13
15 Burkart, Patrick 1 : 0 Naumann, Alexander 16

SV Hockenheim - DJK Aachen 5,5:2,5

Die nominelle Überlegenheit der Hockenheimer Mannschaft manifestierte sich in einem deutlichen Sieg gegen Aachen, woran auch die Niederlage von Topstar Baadur Jobava am Spitzenbrett nichts ändern konnte. Falls Solingen nicht über Nacht noch Verstärkung einfliegen sollte, dann könnte für den SV Hockenheim mit dieser Besetzung morgen gegen den Tabellenführer durchaus etwas gehen. Die Liga bleibt noch spannend, oben wie unten.

2 Jobava, Baadur 0 : 1 van Foreest, Jorden 4
4 Ponomariov, Ruslan ½ : ½ Parligras, Mircea Emilian 6
5 Howell, David W L 1 : 0 Handke, Florian, Dr. 9
7 Moiseenko, Alexander 1 : 0 Swinkels, Robin 13
9 Wagner, Dennis 1 : 0 Hoffmann, Michael 14
10 Saric, Ivan 1 : 0 Braun, Christian 15
11 Buhmann, Rainer ½ : ½ Santos Ruiz, Miguel 16
13 Banusz, Tamas ½ : ½ Donchenko, Alexander 17

Hamburg

Hamburger SK - SK Schwäbisch Hall 3,5:4,5

Über die knappe Niederlage gegen die elomäßig nicht einmal favorisierte Mannschaft aus Schwäbisch Hall dürfte man sich beim Hamburger SK vermutlich noch lange ärgern. Sie kam erst spät zustande, als an Brett 4 Sipke Ernst gegen Evgeny Postny in einem besseren, aber komplizierten Turmendspiel nur zu einem halben Punkt gelangte. Und hilfreich im Abstiegskampf ist das Ganze ja ohnehin nicht. 

2 Grandelius, Nils ½ : ½ Jakovenko, Dmitry 4
3 Svane, Rasmus 0 : 1 Laznicka, Viktor 6
5 Miton, Kamil ½ : ½ Gharamian, Tigran 7
8 Ernst, Sipke ½ : ½ Postny, Evgeny 9
9 Kollars, Dmitrij 0 : 1 Le Roux, Jean-Pierre 11
10 Lampert, Jonas ½ : ½ Womacka, Mathias 13
15 Sebastian, Dirk 1 : 0 Raykhman, Alexander 14
16 Colpe, Malte ½ : ½ Zpevak, Pavel 16

SK Norderstedt - SF Deizisau 1,5:6,5

Gegen den starken Aufsteiger aus Deizisau gab es die nächste deutliche Niederlage für den SK Norderstedt, der seinen letzten Platz in der Tabelle somit auch nicht verlassen konnte.

2 Trent, Lawrence 0 : 1 Bluebaum, Matthias 3
3 Ostrovskiy, Andrey ½ : ½ Meier, Georg 4
4 Kopylov, Michael 0 : 1 Krasenkow, Michal 5
5 Krause, Benedict 0 : 1 Heimann, Andreas 8
6 Parvanyan, Ashot ½ : ½ Kozul, Zdenko 9
8 Powierski, Emil 0 : 1 Graf, Alexander 10
10 Polischuk, Viktor ½ : ½ Keymer, Vincent 11
12 Kahlert, Thomas 0 : 1 Dautov, Rustem 12

München

FC Bayern München - USV Dresden 3:5

Der nominell unterlegene FC Bayern holte gegen Dresden mehr Brettpunkte, als man hätte erwarten können. Allein es wurde wieder eine Niederlage. Die Konsequenz für die Münchener ist, dass man weiterhin im Abstiegskampf feststeckt.

1 Dragnev, Valentin 0 : 1 Almasi, Zoltan 2
2 Studer, Noel ½ : ½ Nisipeanu, Liviu-Dieter 3
7 Lindgren, Philip ½ : ½ Gajewski, Grzegorz 4
8 Schneider, Stefan ½ : ½ Bartel, Mateusz 5
11 Ribli, Zoltan ½ : ½ Vogel, Roven 9
14 Meister, Peter ½ : ½ Moehn, Hans 13
15 Rafiee, Makan 0 : 1 Loxine, Jakov 15
16 Unzicker, Ferdinand, Dr. ½ : ½ Hoffmann, Paul 16

MSA Zugzwang - Schachfreunde Berlin 5:3

MSA Zugzwang gehört zu den Abstiegskandidaten, keine Frage, doch die Mannschaft kämpft wacker - sehr zur Freude der neutralen Zuschauer. Der Sieg heute gegen die SF Berlin könnte am Ende Gold wert sein, denn die Münchener, die auch jetzt bereits Kontakt zum "rettenden Ufer" haben, können sich in diversen noch ausstehenden Kämpfen gegen ihre direkten Konkurrenten mit dieser Einstellung sicher noch weitere Punkte holen.

1 Mons, Leon 1 : 0 Piorun, Kacper 1
2 Kindermann, Stefan 1 : 0 Mista, Aleksander 4
4 Hertneck, Gerald 0 : 1 Tomczak, Jacek 5
5 Zysk, Robert ½ : ½ Schneider, Ilja 7
6 Hoffmeyer, Falk ½ : ½ Jakubowski, Krzysztof 8
7 Schramm, Christian ½ : ½ Schreiner, Peter 10
8 Gerigk, Erasmus ½ : ½ Baldauf, Marco 11
9 Eichler, Christoph 1 : 0 Lauber, Arnd 15

An Brett 8 profitierte der Münchener Christoph Eichler heute von einem taktischen Übersehen seines Berliner Gegners Arnd Lauber:

 

Partien

 

Homepage der Schachbundesliga




Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren