Bundesliga: Siege für Baden-Baden und Solingen, HSK und Bayern machen Boden gut

von Klaus Besenthal
29.04.2018 – Im Hotel Maritim in Berlin hat heute das dreitägige Bundesligafinale begonnen. In der 13. Runde gewannen die Spitzenmannschaften aus Baden-Baden (gegen Hockenheim) und Solingen (gegen Schwäbisch Hall) jeweils gegen mehr oder weniger hartnäckige Verfolger. Die Entscheidung über den neuen Titelträger fällt somit definitiv zwischen diesen beiden - derzeit führt Solingen mit genau einem Brettpunkt Vorsprung die Tabelle an. "Big Points" im Abstiegskampf gab es für den Hamburger SK gegen MSA Zugzwang und für den FC Bayern München gegen den SK Norderstedt. Bereits gestern nahmen viele der Spieler an einem großen Blitzturnier anlässlich des "Lasker-Jahrs" teil, das Evgeny Tomashevsky vom SV Hockenheim gewann.

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Fotos und Videos: Pascal Simon

Tabelle nach der 13. Runde

1. SG Solingen 13 23 73½ 323½
2. OSG Baden Baden 13 23 72½ 312½
3. SV Hockenheim 13 18 64 266½
4. SV Werder Bremen 13 18 63½ 303½
5. USV Dresden 13 17 54½ 260
6. SF Deizisau 13 16 60½ 275½
7. SK Schwäbisch Hall 13 16 54½ 262
8. DJK Aachen 13 14 55½ 242½
9. Schachfreunde Berlin 13 14 50½ 220½
10. SV Hofheim 13 11 44½ 183½
11. SV Mülheim Nord 13 9 46 221
12. Hamburger SK 13 8 49½ 204
13. Speyer-Schwegenheim 13 8 40 191½
14. FC Bayern München 13 6 41 185½
15. MSA Zugzwang 13 6 36 165½
16. SK Norderstedt 13 1 26 119½

SV Werder Bremen - USV Dresden 3,5:4,5

Eine überraschende Niederlage gab es heute für Bremen gegen Dresden. Beide Vereine sind aber Spitzenmannschaften, die mit dem Geschehen am Tabellenende nichts zu tun haben.

3 Fressinet, Laurent ½ : ½ Nisipeanu, Liviu-Dieter 3
6 Edouard, Romain 1 : 0 Boensch, Uwe 7
7 Hracek, Zbynek 0 : 1 Vogel, Roven 9
8 Nyback, Tomi 0 : 1 Neef, Maximilian 10
10 Babula, Vlastimil ½ : ½ Maiwald, Jens-Uwe 11
11 Werle, Jan ½ : ½ Tischbierek, Raj 12
13 Zumsande, Martin ½ : ½ Moehn, Hans 13
18 Grigorian, Spartak ½ : ½ Loxine, Jakov 15

Im Einsatz für den USV Dresden: Liviu-Dieter Nisipeanu, Uwe Bönsch

SV Mülheim Nord - Schachfreunde Berlin 3,5:4,5

Ob das aus Sicht der beteiligten Spieler schön oder weniger schön ist, wissen wir nicht, doch dies war wohl eine Begegnung im "Niemandsland" der Tabelle, bei der es weder um den Titel noch gegen den Abstieg ging:

2 Tregubov, Pavel V. ½ : ½ Piorun, Kacper 1
3 Fridman, Daniel ½ : ½ Mista, Aleksander 4
4 Landa, Konstantin ½ : ½ Tomczak, Jacek 5
5 Beerdsen, Thomas ½ : ½ Schneider, Ilja 7
7 Feygin, Michael ½ : ½ Schreiner, Peter 10
8 Zelbel, Patrick ½ : ½ Baldauf, Marco 11
9 Hausrath, Daniel 0 : 1 Abel, Dennes 12
13 Dinstuhl, Volkmar, Dr. ½ : ½ Schmidek, Emil 14

SK Norderstedt - FC Bayern München 2,5:5,5

Ein wichtiger Sieg im Abstiegskampf glückte dem FC Bayern gegen das bereits sicher abgestiegene Schlusslicht aus Norderstedt. Die Bayern haben an den nächsten beiden Tagen gegen den Hamburger SK und die Kollegen von der Münchener MSA Zugzwang durchaus noch gute Chancen auf den Klassenverbleib. 

1 Olszewski, Michal 0 : 1 Dragnev, Valentin 1
2 Trent, Lawrence ½ : ½ Studer, Noel 2
3 Ostrovskiy, Andrey 0 : 1 Bischoff, Klaus 3
4 Kopylov, Michael ½ : ½ Gabriel, Christian 4
5 Krause, Benedict 1 : 0 Fedorovsky, Michael 6
6 Parvanyan, Ashot ½ : ½ Schneider, Stefan 8
8 Powierski, Emil 0 : 1 Ribli, Zoltan 11
9 Meyer, Falko 0 : 1 Meister, Peter 14

Die Fußballspieler des FC Bayern heißen in München auch die "Roten" - die Schachspieler treten in Berlin ebenfalls in dieser Farbe an.

Großmeister Klaus Bischoff im Interview:

Hamburger SK - MSA Zugzwang 5,5:2,5

Der Hamburger SK hat in der Berliner Endrunde ausschließlich Gegner, die auf einem Abstiegsplatz stehen. Da stand der HSK vor dem Beginn der Endrunde auch - ein verzerrtes Tabellenbild? Für diese Einschätzung spricht auf jeden Fall der klare Vorsprung der Hamburger bei den Brettpunkten sowie die lange Reihe von 3,5:4,5-Niederlagen. Vielleicht war da bislang einfach viel Pech im Spiel. Heute gelang dem Gründungsmitglied der Liga auf jeden Fall schon mal ein deutlicher Sieg gegen die MSA Zugzwang aus München. Man konnte die Abstiegsplätze damit zunächst verlassen.

2 Grandelius, Nils ½ : ½ Mons, Leon 1
3 Svane, Rasmus 1 : 0 Kindermann, Stefan 2
4 Huschenbeth, Niclas ½ : ½ Hertneck, Gerald 4
9 Kollars, Dmitrij ½ : ½ Zysk, Robert 5
10 Lampert, Jonas 1 : 0 Hoffmeyer, Falk 6
11 Ftacnik, Lubomir ½ : ½ Schramm, Christian 7
14 Carlstedt, Jonathan ½ : ½ Gerigk, Erasmus 8
17 Engel, Luis 1 : 0 Lammers, Markus 10

Ein wichtiger, frühzeitiger Sieg für den HSK glückte Rasmus Svane gegen Stefan Kindermann:

 

Rasmus Svane, Stefan Kindermann, Leon Mons (v.l.)

Nach der Partie gab Rasmus Svane uns dann noch ein Interview:

SF Deizsau - DJK Aachen 3,5:4,5

Der starke Aufsteiger aus Deizsau musste heute gegen eine leicht eloschwächere Mannschaft aus Aachen eine knappe Niederlage hinnehmen. Mit dem Abstieg haben beide Teams nichts zu tun.

2 Leko, Peter ½ : ½ van Foreest, Jorden 4
3 Bluebaum, Matthias ½ : ½ Lupulescu, Constantin 5
4 Meier, Georg ½ : ½ Parligras, Mircea Emilian 6
7 Lagarde, Maxime ½ : ½ Bindrich, Falko 7
8 Heimann, Andreas 0 : 1 Handke, Florian, Dr. 9
10 Graf, Alexander 0 : 1 van Foreest, Lucas 10
11 Keymer, Vincent 1 : 0 Zaragatski, Ilja 11
14 Schlosser, Philipp ½ : ½ Braun, Christian 15

SK Schwäbisch Hall - SG Solingen 0,5:7,5

Mit einem Kantersieg gegen den SK Schwäbisch Hall übernahm Solingen heute wieder (mit einem Brettpunkt mehr gegenüber Baden-Baden) die Tabellenführung.

1 Inarkiev, Ernesto ½ : ½ Harikrishna, Pentala 2
6 Laznicka, Viktor 0 : 1 Rapport, Richard 3
8 Cornette, Matthieu 0 : 1 Ragger, Markus 4
10 Michalik, Peter 0 : 1 Van Wely, Loek 5
13 Womacka, Mathias 0 : 1 Van Kampen, Robin 7
14 Raykhman, Alexander 0 : 1 Bok, Benjamin 8
15 Zeller, Frank 0 : 1 Smeets, Jan 9
16 Zpevak, Pavel 0 : 1 Andersen, Mads 12

Ziemlich unglaublich war der Sieg Loek van Welys gegen Peter Michalik:

 

Loek van Wely zeigte heute allen, wie ein Spiel auf Gewinn wirklich geht.

Und hier können Sie hören (und sehen), wie der Meister selber seine Partie erlebt hat:

Speyer-Schwegenheim - SV Hofheim 3:5

Die Mannschaft aus Speyer befindet sich nach der Niederlage gegen Hofheim zunächst auf einem Abstiegsplatz. Hinzu kommt noch, dass man gegenüber den Konkurrenten mit der OSG Baden-Baden und dem SV Hockenheim definitiv das schwerste Restprogramm hat.

1 Oleksiyenko, Mykhaylo ½ : ½ Volokitin, Andrei 1
2 Neiksans, Arturs 0 : 1 Schroeder, Jan-Christian 2
3 Kantans, Toms 1 : 0 Ginsburg, Gennadi 5
4 Meskovs, Nikita ½ : ½ Perske, Thore 6
5 Horvath, Adam 0 : 1 Lobzhanidze, Davit 7
8 Yankelevich, Lev ½ : ½ Gurevich, Vladimir 8
10 Kovacs, Gabor ½ : ½ Margolin, Boris 9
11 Hoolt, Sarah 0 : 1 Zude, Arno 11

OSG Baden-Baden  - SV Hockenheim 5:3

Auf dem Weg zur nächsten deutschen Meisterschaft hat die OSG Baden-Baden heute mit dem Sieg gegen den drittplatzierten SV Hockenheim eine wichtige Hürde genommen. Einzig verbliebener Konkurrent ist jetzt die SG Solingen.

2 Aronian, Levon ½ : ½ Tomashevsky, Evgeny 3
3 Vachier-Lagrave, Maxime 1 : 0 Howell, David W L 5
5 Svidler, Peter ½ : ½ Moiseenko, Alexander 7
7 Adams, Michael 1 : 0 Wagner, Dennis 9
9 Bacrot, Etienne 0 : 1 Saric, Ivan 10
10 Naiditsch, Arkadij 0 : 1 Buhmann, Rainer 11
14 Shirov, Alexei 1 : 0 Baramidze, David 12
15 Gustafsson, Jan 1 : 0 Braun, Arik 14

Verkalkuliert hatte sich David Baramidze (Hockenheim) gegen Alexei Shirov:

 

Für Baden-Baden hatten sich heute auch die beiden Superstars der Szene Maxime Vachier-Lagrave und Levon Aronian ans Brett begeben.

Interview mit Großmeister Ivan Saric (SV Hockenheim):

Partien

 

Homepage der Schachbundesliga



Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren