Carlsen übernimmt alleinige Führung

25.03.2013 –  Die 9. Runde des Kandidatenturniers hatte es in sich: Kramniks Initiative gegen Carlsen reichte nur zum Remis. Der Norweger übernahm trotzdem die alleinige Führung, denn Gelfand besiegte Aronian. Grischuk opferte gegen Svidler in der Eröffnung eine Figur, der St. Petersburger verteidigte sich durch Hergabe seiner Dame. Schließlich gab Ivanchuk Radjabov eine Lektion im Turmendspiel. Die 9. Runde...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Turbulente neunte Runde

Nach der neunten Runde gab es doch einige Verschiebungen in der Tabelle. Gelfand besiegte Aronian und ist jetzt hinter Kramnik Vierter. Da Carlsen seine Partie gegen Kramnik remis hielt, ist der Norweger nun alleiniger Spitzenreiter und hat mit Aronian und Kramnik die beiden Schwerstgewichte sogar schon abgearbeitet. Svidler und Grischuk lieferten sich eine taktisches Feuerwerk, während Ivanchuk gegen Radjabov seine Fähigkeiten im Turmendspiel demonstrierte und dem Aseri damit auch die rote Laterne überreichte.

 

Runde 9, 25. März um 15 Uhr (MEZ)
Vladimir Kramnik
½-½
Magnus Carlsen
Peter Svidler
½-½
Alexander Grischuk
Vassily Ivanchuk
1-0
Teimour Radjabov
Boris Gelfand
1-0
Levon Aronian
Kommentar: GM Maurice Ashley
Deutsch: Oliver Reeh

Stand nach Runde neun

Videozusammenfassung von Daniel King

Kramnik-Carlsen

Wladimir Kramnik ist ein bisschen der tragische Held dieses Kandidatenturniers. Der 14. Weltmeister gehörte zusammen mit Magnus Carlsen und Levon Aronian zum engsten Favoritenkreis, doch während die anderen beiden ordentlich Gas gaben, blieb Kramnik im Remissumpf stecken. Dabei mühte Kramnik sich nach Kräften. In der 8. Runde kam er dann doch noch zum Gewinn eines vollen Punktes und konnte den Abstand zu den beiden Führenden verkürzen. Heute hatte er die Chance, durch einen Sieg gegen Magnus Carlsen weiteren Boden gut zu machen. Auf dem Brett stand eine der Katalanischen Hauptvarianten. Carlsen hätte sicher nichts dagegen gehabt, wenn die gleiche blutleere Variante seiner Weißpartie gegen Aronian entstanden wäre, doch Kramnik wich mit dem heute eher selten gespielten Zug 7.Se5 davon ab. Das Mittelspiel bot einige interessante Momente, doch dann verflachte die Partie recht schnell in Richtung Turmendspiel mit ungleichen Läufern und Bauern am gleichen Flügel. Remis.

Svidler-Grischuk

Peter Svidler wiederholte gegen Alexander Grischuks Königsindische Verteidigung die Sämischvariante, mit der er schon gegen Teimour Radjabov erfolgreich war. Grischuk spielte wie Radjabov ebenfalls 6...c5 folgte nach 7.Sge2 Sc6 8.d5 mit 8...Se5  - anstatt Radjabovs 8... Sa5 - aber den üblichen Pfaden. Bald danach entstand eine wilde Position, in der Schwarz eine Figur gab und dafür reichlich Spiel bekam. Svidler tauschte zur Verteidigung seine Dame gegen drei Leichtfiguren und nahm Schwarz damit den meisten Wind aus dem Angriff. Schließlich endete die spannungsgeladene Partie remis.

Svidler-Grischuk

 

 

Gelfand-Aronian

Die Partie zwischen Boris Gelfand und Levon Aronian begann als Abgelehntes Damengambit mit 5.Lf4, nahm dann aber bald die Struktur eines Holländischen Stonewalls an. Aronian blieb eine Zeit lang auf seinem schlechten weißfeldrigen Läufer sitzen. Später geriet Aronian in eine Art Fast-Zugzwangstellung, musste die Partie deshalb aber nicht unbedingt verlieren. Im 36. Zug verpasste Gelfand mit 36.Dg5 einen sofortigen Gewinn, stattdessen wickelte er in ein Doppelturmendspiel ab, das allerdings auch gewonnen war.

Gelfand-Aronian

 

 

 

Ivanchuk-Radjabov

Die Partie zwischen Vassily Ivanchuk und Teimour Radjabov war das Kellerduell der Runde, denn Boris Gelfand hat durch seinen Sieg über Teimour Radjabov in der vorherigen Runde Anschluss an das Mittelfeld gefunden. Radjabov wählte nach Ivanchuks 1.d4 die Laskervariante des Abgelehnten Damengambits, befindet sich also weiterhin auf der Spur der klassischen Eröffnungen. Gegenspiel bekam er damit gegen Ivanchuk nicht, auf der anderen Seite war er im Mittelspiel und im frühen Endspiel auch nie wirklich im Nachteil. Im Turmendspiel zeigte Ivanchuk dann aber seine Klasse, manövrierte den Aseri aus und gewann die Partie.

Alle Partien bisher

 

 

 

Das Turnierposter

Partiebeginn ist jeweils 14 Uhr (London), also 15 Uhr MEZ. Alle Partien werden live auf dem Fritzserver kommentiert. Den Löwenanteil der deutschsprachigen Kommentierung trägt GM Klaus Bischoff (Kostenlos für alle Premiummitglieder). Außerdem kommentieren Oliver Reeh mit Merijn van Delft und Karsten Müller sowie Stefan Kindermann mit Dijana Dengler.

Premiumzugang zu schach.de kaufen...

Klaus Bischoff

 

Spielplan, Ergebnisse, Kommentatoren

Runde 1, 15. März um 15 Uhr (MEZ)
Levon Aronian
½-½
Magnus Carlsen
Boris Gelfand
½-½
Teimour Radjabov
Vassily Ivanchuk
½-½
Alexander Grischuk
Peter Svidler
½-½
Vladimir Kramnik
Kommentar: GM Daniel King
Deutsch: Klaus Bischoff
Runde 2, 16. März um 15 Uhr (MEZ)
Magnus Carlsen
½-½
Vladimir Kramnik
Alexander Grischuk
½-½
Peter Svidler
Teimour Radjabov
1-0
Vassily Ivanchuk
Levon Aronian
1-0
Boris Gelfand
Kommentar: GM Chris Ward
Deutsch: Klaus Bischoff
Runde 3, 17. März um 15 Uhr (MEZ)
Boris Gelfand
0-1
Magnus Carlsen
Vassily Ivanchuk
0-1
Levon Aronian
Peter Svidler
1-0
Teimour Radjabov
Vladimir Kramnik
½-½
Alexander Grischuk
Kommentar: GM Yasser Seirawan
Deutsch: Klaus Bischoff
Runde 4, 19. März um 15 Uhr (MEZ)
Magnus Carlsen
1-0
Alexander Grischuk
Teimour Radjabov
½-½
Vladimir Kramnik
Levon Aronian 
½-½
Peter Svidler
Boris Gelfand
½-½
Vassily Ivanchuk
Kommentar: GM Daniel King
Deutsch: Klaus Bischoff
Runde 5, 20. März um 15 Uhr (MEZ)
Vassily Ivanchuk
½-½
Magnus Carlsen
Peter Svidler
½-½
Boris Gelfand
Vladimir Kramnik
½-½
Levon Aronian
Alexander Grischuk
½-½
Teimour Radjabov
Kommentar: GM Yasser Seirawan
Stefan Kindermann/ Dijana Dengler
Runde 6, 21. März um 15 Uhr (MEZ)
Peter Svidler
0-1
Magnus Carlsen
Vladimir Kramnik
½-½
Vassily Ivanchuk
Alexander Grischuk
½-½
Boris Gelfand
Teimour Radjabov
0-1
Levon Aronian
Kommentar: GM Chris Ward
Deutsch: Klaus Bischoff
Runde 7, 23. März um 15 Uhr (MEZ)
Magnus Carlsen
½-½
Teimour Radjabov
Levon Aronian
½-½
Alexander Grischuk
Boris Gelfand
½-½
Vladimir Kramnik
Vassily Ivanchuk
½-½
Peter Svidler
Kommentar: GM Alejandro Ramirez
Deutsch: Oliver Reeh
Runde 8, 24. März um 15 Uhr (MEZ)
Magnus Carlsen
½-½
Levon Aronian
Teimour Radjabov
0-1
Boris Gelfand
Alexander Grischuk
1-0
Vassily Ivanchuk
Vladimir Kramnik
1-0
Peter Svidler
Kommentar: GM Alejandro Ramirez
Deutsch: Oliver Reeh
Runde 9, 25. März um 15 Uhr (MEZ)
Vladimir Kramnik
½-½
Magnus Carlsen
Peter Svidler
½-½
Alexander Grischuk
Vassily Ivanchuk
1-0
Teimour Radjabov
Boris Gelfand
1-0
Levon Aronian
Kommentar: GM Maurice Ashley
Deutsch: Oliver Reeh
Runde 10, 27. März um 15 Uhr (MEZ)
Magnus Carlsen
-
Boris Gelfand
Levon Aronian
-
Vassily Ivanchuk
Teimour Radjabov
-
Peter Svidler
Alexander Grischuk
-
Vladimir Kramnik
Kommentar: GM Yasser Seirawan
Deutsch: Klaus Bischoff
Runde 11, 28. März um 15 Uhr (MEZ)
Alexander Grischuk
-
Magnus Carlsen
Vladimir Kramnik
-
Teimour Radjabov
Peter Svidler
-
Levon Aronian
Vassily Ivanchuk
-
Boris Gelfand
Kommentar: GM Chris Ward
Deutsch: Klaus Bischoff
Runde 12, 29. März um 15 Uhr (MEZ)
Magnus Carlsen
-
Vassily Ivanchuk
Boris Gelfand
-
Peter Svidler
Levon Aronian
-
Vladimir Kramnik
Teimour Radjabov
-
Alexander Grischuk
Kommentar: GM Daniel King
Deutsch: Oliver Reeh
Runde 13, 31. März um 15 Uhr (MEZ)
Teimour Radjabov
-
Magnus Carlsen
Alexander Grischuk
-
Levon Aronian
Vladimir Kramnik
-
Boris Gelfand
Peter Svidler
-
Vassily Ivanchuk
Kommentar: GM Daniel King
Deutsch: Klaus Bischoff
Runde 14, 1. April um 15 Uhr (MEZ)
Magnus Carlsen
-
Peter Svidler
Vassily Ivanchuk
-
Vladimir Kramnik
Boris Gelfand
-
Alexander Grischuk
Levon Aronian
-
Teimour Radjabov
Kommentar: GM Maurice Ashley
Deutsch: Daniel King

Text: André Schulz

Fotos: Anastasiya Karlovich

Premiumzugang zu schach.de kaufen...

Turnierseite FIDE...

Turnierseite AGON...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren