Carlsen gegen die Welt

20.08.2010 – Als "weltbesten" Schachspieler hat das niederländische Mode-Label G-Star jüngst Magnus Carlsen in seine neue Werbekampagne eingebaut. "Weltbester Schachspieler, so, so". Das Kann ja jeder sagen, werden die Leute von G-Star sich vielleicht im Nachinein gedacht haben und stellen den Norweger nun auf den Prüfstand. Am 10. September muss Carlsen gegen "die Welt" antreten. Judit Polgar, Hikaru Nakamura und Maxime Vachier-Lagrave schlagen Züge vor. Die weltweite Schachgemeinde stimmt im Internet ab. Maurice Ashley wird die Partie kommentieren. Garry Kasparov ist Schirmherr. Otr des Geschehens ist New York. Die G-Star Werbekampagne mit Magnus Carlsen beweist zum Einen, dass auch Schachspieler werbekompatibel sein können. Andererseits gelang es G-Star hier, einen Schachspieler modisch einzukleiden. Jetzt sollte man aber nicht auf halbem Wege Halt machen. Möge G-Star doch jetzt als Nächstes einmal alle Teilnehmer eines typischen Opens ausrüsten... Carlsen gegen die Welt... Mehr...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

 

 

 



Magnus Carlsen wird in einer Pressekonferenz präsentiert



 

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren