Carlsen gegen Nakamura

24.01.2011 – Die Partie, die in der gestrigen 8.Runde die meiste Aufmerksamkeit erregte, war die Begegnung zwischen Magnus Carlsen und Hikaru Nakamura. Der Weltranglistenerste hat sich nach mäßigem Start nun verbessert und setzte den Tabellenführer in der Najdorf-Variante mit den weißen Steinen ordentlich unter Druck. Dabei wählte der Norweger einen interessanten Weg, zum Königsangriff zu kommen. Statt mit f3 und Le3 die ausanalysierten Wege des Englischen Angriffs zu gehen, spielte Carlsen das "ruhige" 6.Le2 und zog erst später mit g4 und langer Rochade vom Leder. Daniel King, der die Partie auf dem Fritzserver live kommentiert hat, beleuchtet noch einmal die kritischen Momente im Video. Carlsen-Nakamura...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

 

Daniel King kommentiert:

Carlsen vs. Nakamura Teil 1

 

Teil 2

 

 

 

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren