Carlsen rappt

17.12.2018 – "Da Playboy Foundation" ist die einzige norwegische Gangsta-Rap Produktionsfirma und Magnus Carlsen ist einer der Fans. Als er gefragt wurde, ober nicht mal mitmachen will, sagte der Schachweltmeister sofort zu.

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!
ChessBase 15 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen.

Mehr...

Vom Brett ans Mikro?

Öffnet sich hier ein neues Karrierefeld für den Schachweltmeister? Im Interview gab Magnus Carlsen ja kürzlich bekannt, dass er von den langen Partien bei der Weltmeisterschaft gegen Caruana eher gelangweilt war. Erst der Schnellschach-Tiebreak hätte ihm Spaß gemacht. Hoffentlich gilt das nun nicht für alle seine Turnierpartien. 

In jedem Fall hat der Weltmeister ein neuen Fass aufgemacht und sich nun als Co-Rapper beim norwegischen Rap-Star Thomas Thrap Huse alias Mr. Pimp-Lotion, oder kurz: Mr. Pimp L, betätigt.

 

 

Mit diesem Vers stellt sich Carlsen im Song vor:

Jeg er sjakkens arrogante badboy
Brettspillets mest relevante badboy

(Ich bin der arrogante Badboy vom Schach,
des Brettspiels meist relevanter Badboy)

 

 

 

"Ich hatte erfahren, dass Magnus Carlsen regelmäßig unseren Podcast hört und auch schon bei unseren Konzerten war. Auch während der Weltmeisterschaft hat er unsere Musik gehört. Also habe ich ihn angerufen und er war sofort begeistert und hat zugesagt mitzumachen, " berichtete Mr. Pimp L der norwegischen Zeitung Dagblad.

Magnus Carlsens Schach rappt bekanntlich aber auch:

Master Class Band 8: Magnus Carlsen

Freuen Sie sich auf die DVD über das größte Schachgenie unserer Zeit! Lassen Sie sich von unseren Experten Mihail Marin, Karsten Müller, Oliver Reeh und Niclas Huschenbeth die Spielkunst des 16. Weltmeisters erklären. Ein Muss für jeden Schachfan!

Mehr...

Mr. Pimp Lotion hat zusammen mit Oral Bee (Anders Kranmo Smedstad) und Big Ice (Andreas Wille Paulsen) die Produktionsfirma Da Playboy Foundation gegründet und produziert als einzige Firma in Norwegen Gangsta-Rap und G-Funk im Stile der US-Westküste.

Bei Spotify...

Meldung bei Dagblad...

Meldung bei Facebook...



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren