Carlsen siegt in der Whiskybrennerei

von Klaus Besenthal
26.05.2019 – In der schottischen Whiskybrennerei "Lindores Abbey Distillery" haben vier Weltklassespieler an den vergangenen beiden Tagen ein exklusives doppelrundiges Rapidturnier gespielt. Am Ende gewann standesgemäß Weltmeister Magnus Carlsen mit 3,5/6 vor Ding Liren und Sergey Karjakin (jeweils 3,0/6). Den letzten Platz belegte Exweltmeister Viswanathan Anand. | Fotos und Videos: Sagar Shah

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Lindores Abbey Chess Stars Tournament

Magnus Carlsen reichten zwei Dinge, um das Turnier zu gewinnen: ein einziger Sieg (gegen Vishy Anand) und ansonsten kein Partieverlust.

Carlsen gegen Anand

Karjakin gegen Anand im Video 

Die vier Spieler: Vishy Anand, Sergey Karjakin, Magnus Carlsen, Ding Liren

Abschlusstabelle

 

Partien

 

Turnierseite


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren