Carlsen top!

12.10.2011 – Vassily Ivanchuk war der Mann der Hinrunde in Sao Paulo, Magnus Carlsen dominierte die Rückrunde. Bei der im Schach traditionell üblichen Wertung hätte der Welranglistenerste das Turnier mit 6 aus 10 gewonnen (Ivanchuk 5,5). Doch gemäß der beim "Masters" zugrunde gelegten Dreipunkte-Wertung waren Carlsen und Ivanchuk nach der letzten Runde punktgleich: Beide Spieler kamen auf 15 Punkte. Ein Stichkampf mit Blitzbedenkzeit musste über den Turniersieg entscheiden. Sechs seiner 15 Punkte hatte Carlsen schon bei normaler Bedenkzeit von Ivanchuk erhalten, so dass der Norweger als Favorit in den Tie-Break ging. Tatsächlich stand Carlsen mit den weißen Steinen in der 1.Partie besser, doch Ivanchuk entschlüpfte ins Remis. Die zweite Partie war dann eine sehr einseitige Angelegenheit. Turnierseite...Magnus Carlsens Blog...Tabellen, Partien, letzte Impressionen...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

 


 

 

Fotos: Veranstalter




Schlusstabelle Masters



Traditionelle Tabelle

 

 

 

 

Fotos: Pascal Simon


Erste Stichkampfpartie: Ivanchuk kratzt sich am Kopf


Uhr drücken


Ziehen


Übertragung auf Monitore




Magnus Carlsen enttäuscht


Nur remis


Vor der zweiten Partie




Die zweite Partie läuft


Die Kommentatoren


Aronian und sein Sekundant schauen zu

Anand und Vallejo


Die Partie läuft gut für Carlsen




Mit der Dame auf h4 viel Druck am Königsflügel


Abschlussinterview


Der Sieger nun entspannt




Vorstellung der Helfer

Die Siegerehrung


Vallejo mit seinem Trostpreis







Ivanchuk zeigt seinen Preis


Die Baskenmütze ist das Tüpfelchen auf dem i


Der Sieger


Lenderman gewann das Open


Der Präsident des spanischen Verbandes mit dem Schiedsrichter

 

 

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren