Carlsen und Karjakin für Wijk aan Zee 2017 bestätigt

von Marco Baldauf
30.10.2016 – Vergangenen Freitag gab der Veranstalter des Traditionsturniers in Wijk aan Zee das vorläufige Teilnehmerfeld für die 79. Auflage bekannt. Von 14. bis 29. Januar 2017 werden dort unter anderem Magnus Carlsen und Sergey Karjakin mit von der Partie sein, Schachfans können sich also bereits wenige Wochen nach Beendigung des WM-Kampfes in New York auf ein erneutes Aufeinandertreffen der Kontrahenten freuen.

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Carlsen und Karjakin in Wijk aan Zee 2017 bestätigt

Der November ist im Carlenschen Terminkaldender seit längerem ausgebucht, am 11.11. beginnt in New York das Match um die WM-Krone gegen seinen Herausforderer Sergey Karjakin aus Russland. Im Dezember stehen dann noch die Blitz- und Schnellschach-Weltmeisterschaften in Doha an, für Januar hat Carlsen bereits den nächsten wichtigen Termin auf dem Plan: Der Veranstalter des Traditionsturniers im niederländischen Wijk aan Zee kündigte vergangenen Freitag die Teilnahme des norwegischen Weltmeisters an, er führt die aktuell noch nicht vollständige Liste an.

Carlsen bei seiner Partie gegen Ding Liren in der Schlussrunde des vergangenen Jahres. Carlsen reichte damals ein Weißremis um den Titel zu sichern, es war sein insgesamt fünfter Triumph bei zwölf Teilnahmen. (Foto: Joachim Schulze)

 

Teilnehmerliste Wijk aan Zee 2017:

GM Carlsen, Magnus NOR 2853
GM Aronian, Levon ARM 2795
GM So, Wesley USA 2794
GM Karjakin, Sergey RUS 2772
GM Harikrishna, Pentala IND 2762
GM Giri, Anish NED 2756
GM Nepomniachtchi, Ian RUS 2749
GM Wojtaszek, Radoslaw POL 2746
GM Rapport, Richard HUN 2729
GM Wei, Yi CHN 2706
GM Adhiban, Baskaran IND 2689
GM Van Wely, Loek NED 2667

Zwei der 14 Plätze sind noch vakant. Ein großatiges Teilnehmerfeld: Nicht nur treffen mit Carlsen und Karjakin die Widersacher des WM-Matches aufeinander, auch Wesley So, der Aufsteiger des Jahres 2016, ist mit von der Partie. Für zusätzliche Spannung wird mit seinem abenteuerlichen Stil Ungarns Rapport sorgen, ein Wörtchen um den Titel mitreden werden sicherlich auch Aronian, Giri und Nepomniachtchi, Sieger des Tal Memorials 2016.

Carlsen gegen Karjakin in Wijk aan Zee 2013 (Foto: Archiv)

Das Turnier in Wijk aan Zee hat eine durchaus beachtliche Tradtition. Seit 1938 wird ausgetragen, kommenden Januar wird es in die 79. Auflage gehen. Die Liste der Sieger kann fast mit einer Auflistung aller großer Schachspieler der Nachkriegszeit gleichgesetzt werden - von den Weltmeistern seit 1945 fehlen nämlich lediglich Smyslow und Fischer in der Aufzählung.

 

Veranstalterseite



Marco Baldauf, Jahrgang 1990 spielt seit seinem sechsten Lebensjahr Schach. 2000 und 2002 wurde er Deutscher Jugendmeister, seit 2014 ist er Internationaler Meister und spielt für die SF Berlin in der Bundesliga.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren