Challengers Chess Tour: Keymer unterliegt gegen Praggnanandhaa

von Klaus Besenthal
17.10.2021 – In den beiden Halbfinals des 10+5-Online-Turniers "Challengers Chess Tour" wurden am Samstag nur jeweils drei Partien benötigt, um eine Entscheidung herbeizuführen: Vincent Keymer verlor gegen den Inder Praggnanandhaa mit 0,5:2,5, während es im Duell der beiden Amerikaner ein glattes 3:0 für Christopher Yoo gegen Awonder Liang gab. Das Finale Yoo gegen Pragg beginnt am Sonntag um 16 Uhr. | Grafik: Julius Bär Challengers Chess Tour

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Julius Bär Challengers Chess Tour

Praggnanandhaa - Vincent Keymer 2,5:0,5

Dass "Pragg" auch Endspiele kann, war gleich in der ersten Partie zu besichtigen. Unser Experte Dr. Karsten Müller erklärt die Details:

 

Schachendspiele 14 - Die goldenen Endspielregeln

Krönender Abschluss der erfolgreichen DVD-Reihe von Karsten Müller. Die Kenntnis der "Goldenen Endspielregeln" ist unverzichtbar, wenn Sie in einem komplexen Endspiel das Zepter mit sicherer Hand führen wollen!

Mehr...

Christopher Yoo - Awonder Liang 3:0

Im anderen Halbfinale gelang dem 14-jährigen Christopher Yoo ein klarer Sieg gegen den inzwischen schon 18-jährigen Awonder Liang.

K.-o.-Baum

Partien

 

Turnierseite


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren